Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Sicherheit in einer digitalisierten Welt. IT-Security Community Exchange, 16.11.2018

07.11.2018

Nächste Woche findet an der Fachhochschule St. Pölten die IT-Sicherheitskonferenz IT-Security Community Exchange (IT-SECX) statt. Thema ist “Secure Digitization – Securing the Smart Factory of the Future”. Die Veranstaltung widmet sich Fragen der IT-Sicherheit im Zeitalter des Internet of things und rund um Industrie 4.0. Internationale Vortragende präsentieren ihre Erfahrungen und stellen aktuelle Entwicklungen auf dem Gebiet vor.

„Der Schutz kritischer Infrastrukturen ist in Europa wichtiger denn je. Digitalisierung ist ein Kernthema auch für die Industrie geworden. Industrieunternehmen vernetzen ihre Anlagen immer stärker und statten diese stärker mit Softwarekomponenten aus, um Daten zu generieren und mit diesen den Betrieb zu verbessern. Das öffnet Einfallstore für Schadsoftware und ist eine große Herausforderung für die IT-Sicherheit“, sagt Thomas Brandstetter, Dozent am Department Informatik und Security der FH St. Pölten und Organisator der Veranstaltung.


Malwarelab FH St. Pölten

Sebastian Schrittwieser

Im Mai 2018 traten zudem die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und die EU-Richtlinie zur Netz- und Informationssicherheit (NIS) in Kraft. Letztere fordert unter anderem die Meldepflicht von Sicherheitsvorfällen in kritischen Infrastrukturen. Die IT-Security Community Exchange bietet IT-Sicherheitsexpertinnen und -experten Information und Austausch, um sich auf die neuen Bedingungen besser einstellen zu können.

Internationale Vortragende von Airbus und Co.

Bei der Konferenz werden internationale Security-Spezialistinnen und -Spezialisten über aktuelle Entwicklungen im Fachgebiet sprechen. Die Keynote hält Kevin Jones, Head of Cyber Security Architecture, Innovation and Scouting bei Airbus.

Weitere Vorträge von Vertreterinnen und Vertretern von Unternehmen wie Kapsch oder Bosch sowie von IT-Forschungseinrichtungen und Beratungsunternehmen widmen sich IT-Sicherheitsthemen rund um Industrie 4.0 und dem Internet of things: von gehackten Maschinen und autonomem Fahren bis zu Blockchain und Forensik.


IT-Security Community Exchange 2018 (IT-SECX)
Secure Digitization – Securing the Smart Factory of the Future
16.11.2018, 16:00 bis 24:00 Uhr
FH St. Pölten, Matthias Corvinus-Straße 15, A-3100 St. Pölten
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.
https://itsecx.fhstp.ac.at

Fotos:
1) FH St. Pölten, Credit: Foto Kraus, 2) Computer, Credit: Sebastian Schrittwieser

Über die Fachhochschule St. Pölten
Die Fachhochschule St. Pölten ist Anbieterin praxisbezogener und leistungsorientierter pHochschulausbildung in den sechs Themengebieten Medien & Wirtschaft, Medien & Digitale Technologien, Informatik & Security, Bahntechnologie & Mobilität, Gesundheit und Soziales. In mittlerweile 22 Studiengängen werden mehr als 3.000 Studierende betreut. Neben der Lehre widmet sich die FH St. Pölten intensiv der Forschung. Die wissenschaftliche Arbeit erfolgt zu den oben genannten Themen sowie institutsübergreifend und interdisziplinär. Die Studiengänge stehen in stetigem Austausch mit den Instituten, die laufend praxisnahe und anwendungsorientierte Forschungsprojekte entwickeln und umsetzen.


Informationen und Rückfragen:
Mag. Mark Hammer
Fachverantwortlicher Presse
Marketing und Unternehmenskommunikation
T: +43/2742/313 228 269
M: +43/676/847 228 269
E: mark.hammer@fhstp.ac.at
I: https://www.fhstp.ac.at/de/presse


Pressetext und Fotos zum Download verfügbar unter https://www.fhstp.ac.at/de/presse.
Allgemeine Pressefotos zum Download verfügbar unter https://www.fhstp.ac.at/de/presse/pressefotos-logos.

Die FH St. Pölten hält ausdrücklich fest, dass sie Inhaberin aller Nutzungsrechte der mitgesendeten Fotografien ist. Der Empfänger/die Empfängerin dieser Nachricht darf die mitgesendeten Fotografien nur im Zusammenhang mit der Presseaussendung unter Nennung der FH St. Pölten und des Urhebers/der Urheberin nutzen. Jede weitere Nutzung der mitgesendeten Fotografien ist nur nach ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung (Mail reicht aus) durch die FH St. Pölten erlaubt.

Natürlich finden Sie uns auch auf Facebook und Twitter: www.facebook.com/fhstp, https://twitter.com/FH_StPoelten

Mag. Mark Hammer | idw - Informationsdienst Wissenschaft

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht NRW Nano-Konferenz, Dortmund, 21./22.11.2018: Innovationen in Materialien und Anwendungen
07.11.2018 | Center for Nanotechnology- CeNTech

nachricht Sportlich aktiv mit Hüftprothese - bessere Implantatmaterialien machen mehr mit
06.11.2018 | Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie e. V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Phage4Cure soll Bakterienfresser in die Anwendung bringen

Braunschweiger Phagen-Expertin Dr. Christine Rohde berichtete im ZDF über den zukünftigen Einsatz von Phagen gegen den Krankenhauskeim Pseudomonas aeruginosa

Am Samstag, dem dritten November 2018 informierte Dr. Christine Rohde von der Arbeitsgruppe Klinische Phagen und Regulation des Leibniz-Instituts DSMZ-Deutsche...

Im Focus: Coping with errors in the quantum age

Physicists at ETH Zurich demonstrate how errors that occur during the manipulation of quantum system can be monitored and corrected on the fly

The field of quantum computation has seen tremendous progress in recent years. Bit by bit, quantum devices start to challenge conventional computers, at least...

Im Focus: Nanoroboter steuern erstmals durchs Auge

Wissenschaftler entwickeln speziell beschichtete Nanopropeller, die von außen durch dichtes Gewebe wie den Glaskörper eines Auges gesteuert werden können. Bisher war es lediglich möglich Mikroroboter durch Modellflüssigkeiten zu bewegen – nicht aber durch echtes Gewebe. Die Forschungsarbeit wurde im Fachjournal Science Advances veröffentlicht. Das internationale Forscherteam ist damit dem Ziel einige Schritte nähergekommen, Nanoroboter als minimal-invasive Werkzeugen zu nutzen: eines Tages sollen sie Medikamente genau dorthin transportieren können, wo sie gebraucht werden – ohne einen größeren operativen Eingriff vornehmen zu müssen.

Wissenschaftler der Forschungsgruppe „Mikro-, Nano- und Molekulare Systeme“
am Max-Planck-Institut für Intelligente Systeme in Stuttgart haben propellerförmige...

Im Focus: Nanorobots propel through the eye

Scientists developed specially coated nanometer-sized vehicles that can be actively moved through dense tissue like the vitreous of the eye. So far, the transport of nano-vehicles has only been demonstrated in model systems or biological fluids, but not in real tissue. The work was published in the journal Science Advances and constitutes one step further towards nanorobots becoming minimally-invasive tools for precisely delivering medicine to where it is needed.

Researchers of the “Micro, Nano and Molecular Systems” Lab at the Max Planck Institute for Intelligent Systems in Stuttgart, together with an international...

Im Focus: Molekularer Baukasten für Zellbewegung und Infektion

HZI-Forscher entdecken, wie das Zellskelett reguliert und manipuliert werden kann

Zahlreiche bakterielle Krankheitserreger bringen ihre Wirtszellen dazu, sie bei einer Infektion ins Zellinnere aufzunehmen. Dazu manipulieren sie gezielt das...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Sicherheit in einer digitalisierten Welt. IT-Security Community Exchange, 16.11.2018

07.11.2018 | Veranstaltungen

NRW Nano-Konferenz, Dortmund, 21./22.11.2018: Innovationen in Materialien und Anwendungen

07.11.2018 | Veranstaltungen

Sportlich aktiv mit Hüftprothese - bessere Implantatmaterialien machen mehr mit

06.11.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Neues Puzzlestück gefunden: Wie regelt UHRF1 die Gen-Aktivität?

07.11.2018 | Biowissenschaften Chemie

Meilenstein bei der Erforschung der atomaren Paritätsverletzung erreicht

07.11.2018 | Physik Astronomie

Durchbruch in der bildgebenden Magnetresonanztomographie des Herzens

07.11.2018 | Medizintechnik

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics