Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neue Instrumente für die Medikamentenentwicklung

13.08.2001


Die Cytomation Inc., das weltweit führende Unternehmen auf dem Gebiet der Hochleistungsdurchfluss-Zytometrie, stellt heute zwei leistungsfähige Geräte zur Trefferanalyse, Erfolgsoptimierung und Bestimmung des Zellprofils vor.

Vor mehr als 4000 Wissenschaftlern und Vertretern der Industrie stellt Cytomation auf dem von IBC veranstalteten 6. Weltkongress zu Fragen der Medikamentenentwicklung mit MoFlo®HTS einen automatisierten Zell-/Bead-Sortierer mit hohem Durchsatz und mit CyAn™ das dazu gehörige hoch leistungsfähige Zell-/Bead-Analysegerät vor. Bei beiden Instrumentenplattformen werden modernste Laseroptik, Fluidik, Elektronik und Robotertechnik genutzt, wodurch Zehntausende einzelne Zellen pro Sekunde analysiert werden können.

Mit dem modularen, benutzerspezifisch konfigurierten Zytometer MoFlo®HTS und dem AutoSampler MoSkeeto™ steht der Industrie nun eine voll skalierbare automatisierte Plattform zur Zählung und Differenzierung einzelner lebender Zellen oder Beads und zum Durchführen von Multiparameteranalysen zur Verfügung. Pro Sekunde können 70.000 Zellen oder Beads sortiert werden. Weitere Merkmale dieses Zytometers sind: 32 Echtzeitparameter, Sammlung und Klonierung von Targetzellen oder -beads, Ein-/Ausgabe-Robotertechnik, einfache Überwachung und Bedienung sowie das Bioinformatik-aktivierte Softwaresystem Summit™. Dank des AutoSamplers MoSkeeto™ lassen sich in Sekundenschnelle Proben von Platten mit vielen Mulden entnehmen.

Gleichzeitig präsentiert Cytomation das hoch leistungsfähige Zell-/Bead-Analysegerät CyAn™. Mit diesem Gerät können simultan bis zu elf Parameter einzelner Zellen gemessen und mehr als 50.000 Zellen pro Sekunde analysiert werden. Mit dem in Kürze auf den Markt kommenden Probenahmegerät wird diese neuartige Hochgeschwindigkeitsplattform Erfolgsoptimierung und Bestimmung des Zellprofils noch weiter vereinfachen.

"Mit den Hochleistungsinstrumenten von Cytomation werden alle Phasen der Drogenentwicklung beschleunigt", sagt Matt Ottenberg, Chief Technology Officer bei Cytomation.

Die ursprünglich zum Sortieren von Chromosomen für das menschliche Genomprojekt entwickelten Zytometer von Cytomation sind mittlerweile an 240 Standorten in den USA, Kanada, Europa, Japan, Australien und Argentinien im Einsatz. Die ständig länger werdende Liste der Abnehmer umfasst AstraZeneca, Aventis, BASF, Bristol-Myers Squibb, Cell Tech, Cellular Genomics, Diversa Corporation, Eli Lilly, IDEC Pharmaceuticals, Immunex Corporation, Janssen Pharmaceutica, Lynx Therapeutics, Maxygen, Novartis, Pfizer, Protein Design Labs und Takara Shuzo. Aktive Zusammenarbeit besteht mit Rigel Pharmaceuticals in der Drogenidentifizierung, Gene Check bei der SNP- und Mutationsentdeckung, der Cytopeia Inc. auf dem Gebiet der klinischen Zellsortierung, der Genetic Technologies Ltd. in der pränatalen Diagnostik und der XY Inc. bei der Geschlechtsbestimmung von Vieh.

Cytomation ist eine Privatfirma mit Hauptsitz in Colorado/USA. Weitere Verkaufs- und Service-Niederlassungen befinden sich in Freiburg und Melbourne/Australien.

| ots
Weitere Informationen:
http://www.prnewswire.co.uk/cgi-bin/goto_url?http%3A%2F%2Fwww.cytomation.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Verfahrenstechnologie:

nachricht Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke
15.12.2017 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

nachricht Smarte Rollstühle, vorausschauende Prothesen
15.12.2017 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verfahrenstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik