Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Atecs verkauft Mannesmann Plastics Machinery AG an Apax Fonds

16.07.2001


Atecs verkauft die Mannesmann Plastics Machinery-Gruppe (MPM), München, an von Apax Partners & Co beratene Eigenkapitalfonds (Apax Fonds). MPM gehört zu Mannesmann Demag Krauss Maffei, eine der fünf Unternehmensgruppen der Atecs Mannesmann AG. Der Verkauf erfolgt vorbehaltlich der Zustimmung der entsprechenden Gremien und Kartellbehörden. Über den Kaufpreis haben die Partner Stillschweigen vereinbart.

Siemens führt mit dem Verkauf von MPM die Strategie des Atecs-Vorstands fort, MPM aus Demag Krauss Maffei herauszulösen. Apax Fonds übernehmen die gesamte Gruppe mit ihren sechs Marken, zu denen unter anderem Krauss-Maffei, Demag ergotech, Netstal und Van Dorn Demag gehören. Das Unternehmen beschäftigt rund 7.000 Mitarbeiter weltweit.

Ziel der Apax Fonds ist es, die Marktposition der MPM Gruppe im internationalen Spritzguss- und Extrusionsgeschäft auszubauen.

MPM gehört zu den führenden globalen Unternehmen im Bereich der Kunststofftechnik. Es werden Spritzgießmaschinen u.a. für die Automobilindustrie, die Verpackungsindustrie (PET-Flaschen) und für Optical Discs sowie Extrusionsmaschinen hergestellt. Im Geschäftsjahr 2000 erzielte die Gruppe einen Umsatz von 1,4 Mrd. EUR.

Kontakte:

Siemens AG
Sabine Metzner
Tel. +49/89/636-32751

wbpr Gesellschaft für Public Relations und Marketing mbH
Konstanze Tauber
Tel.: +49/89/99 59 06 27
Mobil: +49/178/444 3027
E-Mail: konstanze.tauber@wbpr.de

Apax Partners & Co:
Dr. Renate Krümmer
Mobil: +49/171/3311 311


Über Apax Partners & Co.:

Die international tätige Venture Capital-Gesellschaft Apax Partners & Co. berät Investment Pools mit einem Anlagevolumen von insgesamt 12 Mrd. Euro. Mitte Februar diesen Jahres wurde der neue euro-paweite Eigenkapitalfonds Apax Europe V mit einer Rekordsumme von 4,4 Mrd. Euro aufgelegt.

Die von Apax beratenen Investment Pools verfolgen eine ausgewogene Investmentstrategie: Der Fokus liegt dabei auf Wachstumsunternehmen aus den Branchen Informationstechnologie, Telekommunikation, Medien, Gesundheitswesen, Einzelhandel und Finanzdienstleistungen. Innerhalb dieser Bereiche fließt Kapital in alle Unternehmensphasen - von der Gründungsfinanzierung bis hin zu großen Management Buy-Outs (MBOs). Zu den MBOs zählen unter anderem die Bundesdruckerei/Orga, Tank & Rast, Nord-see und die Kamps AG.

1972 gegründet ist Apax heute weltweit mit 12 Büros in neun Ländern vertreten. Im deutschsprachigen Raum agiert das Unternehmen seit 1990 von den beiden Büros in München und Zürich aus. Weitere Informationen unter www.apax.com

Es investieren oder kaufen ausschließlich die von Apax beratenen Apax Europe V Investment Pools. Bitte beachten Sie zum Zwecke der Klarstellung sowie aus rechtlichen Gründen bei der Formulierung von Pressetexten unbedingt, dass die Beraterin Apax Beteiligungsberatung GmbH, München, niemals Investorin oder Gesellschafterin der Apax Portfoliogesellschaften ist. Denn die Apax Beteiligungsberatung GmbH ist ausschließlich beratend für Investoren tätig.


Diese Pressemeldung enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf Annahmen und Schätzungen der Unternehmensleitung von Siemens beruhen. Obwohl wir annehmen, dass die Erwartungen dieser vorausschauenden Aussagen realistisch sind, können wir nicht dafür garantieren, dass die Erwartungen sich auch als richtig erweisen. Die Annahmen können Risiken und Unsicherheiten bergen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den vorausschauenden Aussagen abweichen. Zu den Faktoren, die solche Abweichungen verursachen können, gehören u.a.: Veränderungen im wirtschaftlichen und geschäftlichen Umfeld, Wechselkurs- und Zinsschwankungen, Einführungen von Konkurrenzprodukten, mangelnde Akzeptanz neuer Produkte oder Dienstleistungen und Änderungen der Geschäftsstrategie. Eine Aktualisierung der vorausschauenden Aussagen durch Siemens ist weder ge-plant noch übernimmt Siemens die Verpflichtung dazu.

Sabine Metzner | NewsDesk

Weitere Berichte zu: Apax Atecs Demag Investment MPM Mannesmann Plastics

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Verfahrenstechnologie:

nachricht Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke
15.12.2017 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

nachricht Smarte Rollstühle, vorausschauende Prothesen
15.12.2017 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verfahrenstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Maschinelles Lernen im Quantenlabor

Auf dem Weg zum intelligenten Labor präsentieren Physiker der Universitäten Innsbruck und Wien ein lernfähiges Programm, das eigenständig Quantenexperimente entwirft. In ersten Versuchen hat das System selbständig experimentelle Techniken (wieder)entdeckt, die heute in modernen quantenoptischen Labors Standard sind. Dies zeigt, dass Maschinen in Zukunft auch eine kreativ unterstützende Rolle in der Forschung einnehmen könnten.

In unseren Taschen stecken Smartphones, auf den Straßen fahren intelligente Autos, Experimente im Forschungslabor aber werden immer noch ausschließlich von...

Im Focus: Artificial agent designs quantum experiments

On the way to an intelligent laboratory, physicists from Innsbruck and Vienna present an artificial agent that autonomously designs quantum experiments. In initial experiments, the system has independently (re)discovered experimental techniques that are nowadays standard in modern quantum optical laboratories. This shows how machines could play a more creative role in research in the future.

We carry smartphones in our pockets, the streets are dotted with semi-autonomous cars, but in the research laboratory experiments are still being designed by...

Im Focus: Fliegen wird smarter – Kommunikationssystem LYRA im Lufthansa FlyingLab

• Prototypen-Test im Lufthansa FlyingLab
• LYRA Connect ist eine von drei ausgewählten Innovationen
• Bessere Kommunikation zwischen Kabinencrew und Passagieren

Die Zukunft des Fliegens beginnt jetzt: Mehrere Monate haben die Finalisten des Mode- und Technologiewettbewerbs „Telekom Fashion Fusion & Lufthansa FlyingLab“...

Im Focus: Ein Atom dünn: Physiker messen erstmals mechanische Eigenschaften zweidimensionaler Materialien

Die dünnsten heute herstellbaren Materialien haben eine Dicke von einem Atom. Sie zeigen völlig neue Eigenschaften und sind zweidimensional – bisher bekannte Materialien sind dreidimensional aufgebaut. Um sie herstellen und handhaben zu können, liegen sie bislang als Film auf dreidimensionalen Materialien auf. Erstmals ist es Physikern der Universität des Saarlandes um Uwe Hartmann jetzt mit Forschern vom Leibniz-Institut für Neue Materialien gelungen, die mechanischen Eigenschaften von freitragenden Membranen atomar dünner Materialien zu charakterisieren. Die Messungen erfolgten mit dem Rastertunnelmikroskop an Graphen. Ihre Ergebnisse veröffentlichen die Forscher im Fachmagazin Nanoscale.

Zweidimensionale Materialien sind erst seit wenigen Jahren bekannt. Die Wissenschaftler André Geim und Konstantin Novoselov erhielten im Jahr 2010 den...

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Kongress Meditation und Wissenschaft

19.01.2018 | Veranstaltungen

LED Produktentwicklung – Leuchten mit aktuellem Wissen

18.01.2018 | Veranstaltungen

6. Technologie- und Anwendungsdialog am 18. Januar 2018 an der TH Wildau: „Intelligente Logistik“

18.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit dem Betriebsrat von RWG Sozialplan - Zukunftsorientierter Dialog führt zur Einigkeit

19.01.2018 | Unternehmensmeldung

Open Science auf offener See

19.01.2018 | Geowissenschaften

Original bleibt Original - Neues Produktschutzverfahren für KFZ-Kennzeichenschilder

19.01.2018 | Informationstechnologie