Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Risiko- und wertorientierte Banksteuerung

24.10.2007
Höhere Renditen und bessere Gesamtperformance durch strategische Steuerungsansätze
Datum: 18. & 19. Februar 2008
Veranstaltungsort: Hyatt Regency Mainz
Die gegenwärtig im deutschsprachigen Bankenmarkt etablierten Steuerungsmethoden und –Instrumente sind nur bedingt in der Lage, die jeweiligen Geschäftsmodelle der Banken ausreichend zu unterstützen.

Der regulatorische Hintergrund aus MaRisk, Basel II und auch §25a hat die Kreditinstitute und Finanzdienstleister vor neue Herausforderungen im Hinblick auf den Ausbau ihrer Strategiekonzeptionen und internen Steuerungsverfahren gestellt. Eine Herausforderung liegt darin, die Risikotragfähigkeit unter Berücksichtigung der Korrelation aller bestehenden Risiken zu bestimmen und unter Risk-Return-Ansätzen zu steuern.

Insbesondere die Überleitung von Unternehmenszielen in operative Ziel- und Messgrößen gelingt noch nicht zufriedenstellend. Überkommene Strukturen und Prozesse in vielen Banken blockieren eine umfassende und integrierte Geschäftssteuerung.

Die Etablierung wertorientierter Kennzahlen auf Gesamtbank- und Geschäftsfeldebene, sowie die Einführung eines aktiven Risikomanagements, welches den Übergang vom traditionellen „generate & hold“ Ansatz zum aktiven „buy & sell“ von Krediten ermöglicht ist notwendig.

So blockieren überkommene Strukturen und Prozesse in vielen Banken den Aufbau einer umfassenden und integrierten Geschäftssteuerung.

Deutsche Banken liegen in ihrer Steuerung nachweislich deutlich hinter internationalen Banken zurück. Die deutschen Banken müssen ein effektives Finanzmanagement im Rahmen der Gesamtbanksteuerung entwickeln.

Die Konferenz wird aktuelle Umsetzungsbeispiele zeigen.

Profitieren Sie u.a. vom Erfahrungsaustausch über folgende Themen:
  • Erhöhung der Ergebnis- und Risikotransparenz durch integrierte Gesamtbanksteuerung
  • Operationalisierung strategischer ertrags-/risikoorientierter Zielsysteme - Problemfelder in der Praxis
  • Wertanalysen auf Teil- und Gesamtbankebene, Abgrenzung strategischer Geschäftsfelder als Ausgangspunkt eines Managements von Wertpotenzialen
  • Portfoliomonitoring und Werttreiberanalyse im Retailbanking
  • Transferpricingmodelle in der wertorientierten Gesamtbanksteuerung
  • Zinsbuchsteuerung und Benchmarkorientierung in der Gesamtbanksteuerung


Zielgruppe:

Mitglieder des Vorstands und der Geschäftsführung, Direktoren, Leiter und führende Mitarbeiter der Abteilungen:

• Treasury
• Gesamtbanksteuerung
• Unternehmenssteuerung und Vorstandssekretariat
• Konzernrevision
• Interne Revision
• Controlling
• Bankcontrolling
• Risikocontrolling
• Risikomanagement
• Portfoliosteuerung
• Portfoliomanagement

Aus allen Unternehmen


Eventinformation:

Kelly Harrison
Marketing Manger
Unter den Linden 21
10117 Berlin
Tel: +49 (0) 30 890 61 240
Fax: +49 (0) 30 890 61 343
Email: k.harrison@marcusevansde.com

Felix Schumacher | marcus evans
Weitere Informationen:
http://www.marcusevans.com
http://www.eventx.com

Weitere Berichte zu: Banksteuerung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Clash of Realities 2017: Anmeldung jetzt möglich. Internationale Konferenz an der TH Köln
26.07.2017 | Technische Hochschule Köln

nachricht 2. Spitzentreffen »Industrie 4.0 live«
25.07.2017 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Kohlenstoff-Nanoröhrchen verwandeln Strom in leuchtende Quasiteilchen

Starke Licht-Materie-Kopplung in diesen halbleitenden Röhrchen könnte zu elektrisch gepumpten Lasern führen

Auch durch Anregung mit Strom ist die Erzeugung von leuchtenden Quasiteilchen aus Licht und Materie in halbleitenden Kohlenstoff-Nanoröhrchen möglich....

Im Focus: Carbon Nanotubes Turn Electrical Current into Light-emitting Quasi-particles

Strong light-matter coupling in these semiconducting tubes may hold the key to electrically pumped lasers

Light-matter quasi-particles can be generated electrically in semiconducting carbon nanotubes. Material scientists and physicists from Heidelberg University...

Im Focus: Breitbandlichtquellen mit flüssigem Kern

Jenaer Forschern ist es gelungen breitbandiges Laserlicht im mittleren Infrarotbereich mit Hilfe von flüssigkeitsgefüllten optischen Fasern zu erzeugen. Mit den Fasern lieferten sie zudem experimentelle Beweise für eine neue Dynamik von Solitonen – zeitlich und spektral stabile Lichtwellen – die aufgrund der besonderen Eigenschaften des Flüssigkerns entsteht. Die Ergebnisse der Arbeiten publizierte das Jenaer Wissenschaftler-Team vom Leibniz-Instituts für Photonische Technologien (Leibniz-IPHT), dem Fraunhofer-Insitut für Angewandte Optik und Feinmechanik, der Friedrich-Schiller-Universität Jena und des Helmholtz-Insituts im renommierten Fachblatt Nature Communications.

Aus einem ultraschnellen intensiven Laserpuls, den sie in die Faser einkoppeln, erzeugen die Wissenschaftler ein, für das menschliche Auge nicht sichtbares,...

Im Focus: Flexible proximity sensor creates smart surfaces

Fraunhofer IPA has developed a proximity sensor made from silicone and carbon nanotubes (CNT) which detects objects and determines their position. The materials and printing process used mean that the sensor is extremely flexible, economical and can be used for large surfaces. Industry and research partners can use and further develop this innovation straight away.

At first glance, the proximity sensor appears to be nothing special: a thin, elastic layer of silicone onto which black square surfaces are printed, but these...

Im Focus: 3-D scanning with water

3-D shape acquisition using water displacement as the shape sensor for the reconstruction of complex objects

A global team of computer scientists and engineers have developed an innovative technique that more completely reconstructs challenging 3D objects. An ancient...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Clash of Realities 2017: Anmeldung jetzt möglich. Internationale Konferenz an der TH Köln

26.07.2017 | Veranstaltungen

2. Spitzentreffen »Industrie 4.0 live«

25.07.2017 | Veranstaltungen

Gipfeltreffen der String-Mathematik: Internationale Konferenz StringMath 2017

24.07.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Clash of Realities 2017: Anmeldung jetzt möglich. Internationale Konferenz an der TH Köln

26.07.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Grossmäuliger Fisch war nach Massenaussterben Spitzenräuber

26.07.2017 | Geowissenschaften

IT-Experten entdecken Chancen für den Channel-Markt

25.07.2017 | Unternehmensmeldung