Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

WaterSmart-Konferenz und -Fachmesse wird die grösste Veranstaltung der Welt mit Fokus auf wassereffiziente Praktiken, ...

10.10.2007
... Programme und Politik

Internationale Konferenz und Fachmesse ist für den 8. bis 10. Oktober 2008 in Las Vegas angesetzt.

Die erste Konferenz und Fachmesse mit dem Titel: "WaterSmart Innovations" wird von der Southern Nevada Water Authority (SNWA) organisiert und ist für den 8. bis 10. Oktober 2008 in Las Vegas angesetzt. Den Erwartungen zufolge wird sie die weltweit grösste Konferenz über städtische Wassereffizienz und Wassereinsparung ihrer Art sein.

Die SNWA veranstaltet die WaterSmart Innovations in Partnerschaft mit dem WaterSense-Programm der US-Umweltbehörde EPA und anderen führenden US-amerikanischen und internationalen Organisationen.

... mehr zu:
»EPA »SNWA »WaterSmart

Weitere Informationen über die Konferenz sind unter http://www.WaterSmartInnovations.com erhältlich.

SNWA General Manager Pat Mulroy zufolge wird die WaterSmart Innovations mit einer breiten Palette professioneller Informationsveranstaltungen, Workshops und technischer Besichtigungstouren sowie einer umfangreichen Ausstellung von wassersparenden Technologien und Programmen aus aller Welt eine Atmosphäre zum Kontakteknüpfen, Zusammenarbeiten und Lernen schaffen, welche die Teilnehmer mit den Ressourcen, die sie benötigen, in Verbindung bringt.

"Wasserbehörden alleine sind nicht in der Lage, alle Herausforderungen der heutigen Wasserwirtschaft zu bewältigen", sagte Mulroy. "In der Realität beeinflussen Dutzende von Berufsfeldern die Entscheidungen mit Bezug auf Wassereffizienz. Dies wird die erstrangige Konferenz sein, auf der vielfältige Disziplinen zusammenkommen, um ein besseres Verständnis über politische Massnahmen, Programme und Produkte mit Hinblick auf die Wassereffizienz zu gewinnen."

"Angesichts der wachsenden Bedeutung von umweltgerechten Bautechniken und der Wasserproblematik im internationalen Rampenlicht erfüllt die WaterSmart Innovations die steigende Nachfrage nach einer umfassenden Konferenz zum Thema Wassereffizienz", sagte Benjamin H. Grumbles, Assistant Administrator des Office of Water der EPA.

Gleichzeitig hat sich weltweit in sowohl trockenen als auch nicht-trockenen Regionen eine akute Notwendigkeit von erhöhter Wassereffizienz entwickelt.

"WaterSmart Innovations wird den Dialog zwischen Sachverständigen und Fachkräften des Sektors für Wassereffizienz aus den gesamten USA und trockenen sowie nicht-trockenen Regionen aus aller Welt fördern, um Ideen auszutauschen und in die Praxis umzusetzen", sagte Grumbles.

"Während ökologische Bautechniken und Wassereffizienz an Bedeutung gewinnen, sehen wir die WaterSmart Innovations als ein Wendeereignis, das umfassende und zeitgerechte Informationen über die Art, wie Programme wie WaterSense Wasser, Energie und Geld einsparen können, zusammenbringt."

Die SNWA rechnet mit ca. 1000 Besuchern und 125 Ausstellern auf der WaterSmart Innovations, die im South Point Hotel & Casino stattfindet. Zur Konferenz werden fortdauernde Informationsseminare, eine Ausstellungshalle und technische Besichtigungstouren von Anlagen zur Wiederverwendung und Aufbereitung von Wasser gehören.

Die SNWA wurde in den vergangenen Jahren für ihre zahlreichen Programme über die Wassereinsparung und den effiziente Wassergebrauch regional und international anerkannt. Zu diesen Programmen gehören Anreize für Grundbesitzer, Rasenflächen mit wassereffizienten Grünanlagen zu ersetzen, Zuschüsse für den Erwerb wassersparender Pool-Abdeckungen und Bewässerungsprodukte sowie speziell abgestimmte Programme, die örtlichen Unternehmen helfen, ihren Wasserverbrauch zu senken.

Südnevada erzielt einen andauernden Trend von rückläufigem Wasserverbrauch, auch Dank der Bevölkerung, die die vorgeschriebenen Bewässerungsbeschränkungen einhält und die verschiedenen Anreizinitiativen nutzt. Der Wasserverbrauch der Haushalte ging zwischen 2002 und 2006 um ca. 18 Milliarden Gallonen (68 Millionen Kubikmeter) zurück, obwohl 330.000 neue Einwohner und fast 40 Millionen jährliche Besucher dazu kamen.

Im Jahr 2006 zeichnete die US-amerikanische Umweltbehörde EPA die SNWA für ihre Wassereinsparungsprogramme und ihr Engagement für eine umfassende regionale Verwaltung der Wasserressourcen mit dem ersten "Water Efficiency Leader (WEL)"-Preis der Kategorie öffentliche Wasserwirtschaft aus.

Der Preis würdigt die Führungsrolle und Innovation der SNWA bei der Einführung wassereffizienter Produkte und Praktiken. Der WEL-Preis der EPA trägt ausserdem zur Förderung einer USA-weiten Ethik von Wassereffizienz bei und inspiriert, motiviert und würdigt diesbezügliche Verbesserungsanstrengungen.

Ausserdem sind die Alliance for Water Efficiency, Audubon International, Las Vegas Springs Preserve, California Urban Water Conservation Council, Irrigation Association, die California-Nevada Section der American Water Works Association, American Society of Irrigation Consultants, International Association of Plumbing and Mechanical Officials sowie die Water Conservation Coalition als Partner der SNWA an der WaterSmart Innovations beteiligt.

Zu den Sponsoren der Veranstaltung gehören bislang Caroma Industries Ltd., Rain Bird Corp., Ewing Irrigation, Black & Veatch Corp., Las Vegas Springs Preserve, AECOM und TCB|AECOM.

Die SNWA ist eine regionale Wasserbehörde, die für die Wasserbewahrung, Wasserqualität und Wasserangelegenheiten in Südnevada zuständig ist. Zu ihren Mitgliedern gehören: der Big Bend Water District (Laughlin), die Städte Boulder City, Henderson, Las Vegas und North Las Vegas, der Clark County Sanitation District sowie der Las Vegas Valley Water District. Besuchen Sie http://www.snwa.com für weitere Informationen.

Kontakt: Tom Bradley Jr.
+1-702-822-8365

Tom Bradley Jr. | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.snwa.com
http://www.WaterSmartInnovations.com

Weitere Berichte zu: EPA SNWA WaterSmart

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin
24.02.2017 | TMF - Technologie- und Methodenplattform für die vernetzte medizinische Forschung e.V. (TMF)

nachricht Österreich erzeugt erstmals Erdgas aus Sonnen- und Windenergie
24.02.2017 | Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Im Focus: HIGH-TOOL unterstützt Verkehrsplanung in Europa

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt sich bewerten, wie verkehrspolitische Maßnahmen langfristig auf Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt wirken. HIGH-TOOL ist ein frei zugängliches Modell mit Modulen für Demografie, Wirtschaft und Ressourcen, Fahrzeugbestand, Nachfrage im Personen- und Güterverkehr sowie Umwelt und Sicherheit. An dem nun erfolgreich abgeschlossenen EU-Projekt unter der Koordination des KIT waren acht Partner aus fünf Ländern beteiligt.

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt...

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

Österreich erzeugt erstmals Erdgas aus Sonnen- und Windenergie

24.02.2017 | Veranstaltungen

Big Data Centrum Ostbayern-Südböhmen startet Veranstaltungsreihe

23.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Fraunhofer HHI auf dem Mobile World Congress mit VR- und 5G-Technologien

24.02.2017 | Messenachrichten

MWC 2017: 5G-Hauptstadt Berlin

24.02.2017 | Messenachrichten

Auf der molekularen Streckbank

24.02.2017 | Biowissenschaften Chemie