Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Anforderungen an Einkäufer steigen weiter / Einkauf ist gewinnbringendes Geschäft

02.04.2007
Rückblick 13. IIR Einkaufsleiterforum EPCON

Die Rolle des Einkäufers ist im Wandel: War er in den letzten Jahren vor allem Verhandlungspartner, so werden ihm nun neue Fähigkeiten abverlangt: „Die Zeit, in der ein Einkäufer nur Kosten managte, ist endgültig vorbei“, sagte Dr. Günther Reinelt, Einkaufsleiter bei Miele, auf dem 13. IIR Einkaufsleiterforum EPCON Ende März in Wiesbaden.

„Der Einkäufer von heute muss die Rolle des Moderators ebenso erfüllen wie die des Innovationsscouts und Projekttreibers.“ Zudem arbeite der Einkäufer heute nicht mehr reaktiv, sondern aktiv. „Er beobachtet den Markt und die Wettbewerber und bringt seine Entdeckungen und Ideen in das Unternehmen ein.“ Mit diesen Informationen und seinem Hintergrundwissen könne er alle Ebenen eines Unternehmens dabei beraten, wie sie ihre Leistungen effizienter erbringen können. Vor allem bei der Frage nach dem „make or buy“, also der Entscheidung, ob Unternehmen benötigte Produktionsmittel am Markt einkaufen oder selbst herstellen, könne er die Geschäftsleitung unterstützen.

Den Vorwurf, Einkäufer würden in erster Linie alle Dienstleistungen und Produktionsmaterial von außen einkaufen wollen und damit einer Eigenproduktion entgegen arbeiten, weist Reinelt entschieden zurück: „Einkaufsmanager sind keine Jobvernichter.“ Vielmehr sei der Einkauf ein gewinnbringendes Geschäft, das Unternehmen helfe, seine Wettbewerbsfähigkeit und damit Arbeitsplätze zu sichern. Das müsse jede Unternehmensleitung verinnerlichen. „Wenn dort kein tiefes Verständnis für die Bedeutung des Einkaufs herrscht, hat diese Abteilung erst gar keine Chance.“

... mehr zu:
»EPCON »Einkaufsleiterforum

Wie eine Einkaufsabteilung mit den neuen Anforderungen fertig werde, hänge zum großen Teil von der Qualifikation der einzelnen Mitarbeiter ab: „Allen Trendbewegungen zum Generalisten zum Trotz: In den einzelnen Etappen brauchen wir Spezialisten.“ Ein Einkäufer werde immer in der Rolle des Verhandlungspartners sein, müsse aber vielfach andere Schwerpunkte setzen und für die jeweilige neue Aufgabe eine entsprechende Qualifikation mitbringen. Unternehmen sollten hier laut Reinelt auf Arbeitsteilung setzen. Sein Appell an die Teilnehmer des Forums: „Rüsten Sie Ihren Einkauf quantitativ als auch qualitativ aus!“ Miele bedient sich, um ein Sollprofil zu definieren, eines Kompetenzmodells, das sowohl die persönliche, soziale, methodische als auch die fachliche Kompetenz abbildet. Angestellten, die dieses Sollprofil nicht erfüllen, werden bei entsprechender Vorbildung und Eignung weiter qualifiziert.

Der Einkauf rückt nicht nur bei Miele an vorderste Front: Manfred Ohlms, Group Vice President Purchasing bei Süd-Chemie, attestierte dem Einkauf in seinem Vortrag eine starke Ausstrahlwirkung auf das Unternehmen: „Der Einkauf muss sich verändern, damit das Unternehmen sich verändert.“ Damit sei auch eine große Verantwortung verbunden: Der Einkauf müsse organisatorisch, strategisch und inhaltlich für einen integrativen Ansatz aufgestellt sein und früh durch funktionsübergreifende Projekte integriert werden. Für das Einkaufsmanagement von morgen hat Ohlms eine klare Vision: „Wenn der Einkauf zunehmend als Geschäftspartner aller Unternehmensbereiche gesehen wird und er konsequent Wertbeiträge generiert oder diese steigert, dann ist die Verankerung in die Unternehmensspitze die einzig logische Konsequenz.“

Auf dem 13. IIR Einkaufsleiterforum EPCON informierten sich am 28. und 29. März 2007 mehr als 130 Fach- und Führungskräfte über die neuen Entwicklungen und Trends in der Beschaffung. Zu den Referenten gehörten Einkaufs- und Logistikexperten von ZF Friedrichshafen, Siemens VDO Automotive, Microsoft, T-Systems, Audi, Linde, Axel Springer, Deutsche Telekom, Volkswagen und Deutsche Lufthansa.

Die Tagungsunterlagen sind beim Veranstalter, der IIR Deutschland GmbH, erhältlich.

Das nächste Einkaufsleiterforum EPCON findet vom 26. bis 27. März 2008 in Wiesbaden statt.

Romy König | IIR Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.epcon-online.de
http://www.iir.de

Weitere Berichte zu: EPCON Einkaufsleiterforum

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht 10. Uelzener Forum: Demografischer Wandel und Digitalisierung
26.07.2017 | Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften

nachricht Clash of Realities 2017: Anmeldung jetzt möglich. Internationale Konferenz an der TH Köln
26.07.2017 | Technische Hochschule Köln

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Navigationssystem der Hirnzellen entschlüsselt

Das menschliche Gehirn besteht aus etwa hundert Milliarden Nervenzellen. Informationen zwischen ihnen werden über ein komplexes Netzwerk aus Nervenfasern übermittelt. Verdrahtet werden die meisten dieser Verbindungen vor der Geburt nach einem genetischen Bauplan, also ohne dass äußere Einflüsse eine Rolle spielen. Mehr darüber, wie das Navigationssystem funktioniert, das die Axone beim Wachstum leitet, haben jetzt Forscher des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) herausgefunden. Das berichten sie im Fachmagazin eLife.

Die Gesamtlänge des Nervenfasernetzes im Gehirn beträgt etwa 500.000 Kilometer, mehr als die Entfernung zwischen Erde und Mond. Damit es beim Verdrahten der...

Im Focus: Kohlenstoff-Nanoröhrchen verwandeln Strom in leuchtende Quasiteilchen

Starke Licht-Materie-Kopplung in diesen halbleitenden Röhrchen könnte zu elektrisch gepumpten Lasern führen

Auch durch Anregung mit Strom ist die Erzeugung von leuchtenden Quasiteilchen aus Licht und Materie in halbleitenden Kohlenstoff-Nanoröhrchen möglich....

Im Focus: Carbon Nanotubes Turn Electrical Current into Light-emitting Quasi-particles

Strong light-matter coupling in these semiconducting tubes may hold the key to electrically pumped lasers

Light-matter quasi-particles can be generated electrically in semiconducting carbon nanotubes. Material scientists and physicists from Heidelberg University...

Im Focus: Breitbandlichtquellen mit flüssigem Kern

Jenaer Forschern ist es gelungen breitbandiges Laserlicht im mittleren Infrarotbereich mit Hilfe von flüssigkeitsgefüllten optischen Fasern zu erzeugen. Mit den Fasern lieferten sie zudem experimentelle Beweise für eine neue Dynamik von Solitonen – zeitlich und spektral stabile Lichtwellen – die aufgrund der besonderen Eigenschaften des Flüssigkerns entsteht. Die Ergebnisse der Arbeiten publizierte das Jenaer Wissenschaftler-Team vom Leibniz-Instituts für Photonische Technologien (Leibniz-IPHT), dem Fraunhofer-Insitut für Angewandte Optik und Feinmechanik, der Friedrich-Schiller-Universität Jena und des Helmholtz-Insituts im renommierten Fachblatt Nature Communications.

Aus einem ultraschnellen intensiven Laserpuls, den sie in die Faser einkoppeln, erzeugen die Wissenschaftler ein, für das menschliche Auge nicht sichtbares,...

Im Focus: Flexible proximity sensor creates smart surfaces

Fraunhofer IPA has developed a proximity sensor made from silicone and carbon nanotubes (CNT) which detects objects and determines their position. The materials and printing process used mean that the sensor is extremely flexible, economical and can be used for large surfaces. Industry and research partners can use and further develop this innovation straight away.

At first glance, the proximity sensor appears to be nothing special: a thin, elastic layer of silicone onto which black square surfaces are printed, but these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

10. Uelzener Forum: Demografischer Wandel und Digitalisierung

26.07.2017 | Veranstaltungen

Clash of Realities 2017: Anmeldung jetzt möglich. Internationale Konferenz an der TH Köln

26.07.2017 | Veranstaltungen

2. Spitzentreffen »Industrie 4.0 live«

25.07.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Robuste Computer für's Auto

26.07.2017 | Seminare Workshops

Läuft wie am Schnürchen!

26.07.2017 | Seminare Workshops

Leicht ist manchmal ganz schön schwer!

26.07.2017 | Seminare Workshops