Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Anforderungen an Einkäufer steigen weiter / Einkauf ist gewinnbringendes Geschäft

02.04.2007
Rückblick 13. IIR Einkaufsleiterforum EPCON

Die Rolle des Einkäufers ist im Wandel: War er in den letzten Jahren vor allem Verhandlungspartner, so werden ihm nun neue Fähigkeiten abverlangt: „Die Zeit, in der ein Einkäufer nur Kosten managte, ist endgültig vorbei“, sagte Dr. Günther Reinelt, Einkaufsleiter bei Miele, auf dem 13. IIR Einkaufsleiterforum EPCON Ende März in Wiesbaden.

„Der Einkäufer von heute muss die Rolle des Moderators ebenso erfüllen wie die des Innovationsscouts und Projekttreibers.“ Zudem arbeite der Einkäufer heute nicht mehr reaktiv, sondern aktiv. „Er beobachtet den Markt und die Wettbewerber und bringt seine Entdeckungen und Ideen in das Unternehmen ein.“ Mit diesen Informationen und seinem Hintergrundwissen könne er alle Ebenen eines Unternehmens dabei beraten, wie sie ihre Leistungen effizienter erbringen können. Vor allem bei der Frage nach dem „make or buy“, also der Entscheidung, ob Unternehmen benötigte Produktionsmittel am Markt einkaufen oder selbst herstellen, könne er die Geschäftsleitung unterstützen.

Den Vorwurf, Einkäufer würden in erster Linie alle Dienstleistungen und Produktionsmaterial von außen einkaufen wollen und damit einer Eigenproduktion entgegen arbeiten, weist Reinelt entschieden zurück: „Einkaufsmanager sind keine Jobvernichter.“ Vielmehr sei der Einkauf ein gewinnbringendes Geschäft, das Unternehmen helfe, seine Wettbewerbsfähigkeit und damit Arbeitsplätze zu sichern. Das müsse jede Unternehmensleitung verinnerlichen. „Wenn dort kein tiefes Verständnis für die Bedeutung des Einkaufs herrscht, hat diese Abteilung erst gar keine Chance.“

... mehr zu:
»EPCON »Einkaufsleiterforum

Wie eine Einkaufsabteilung mit den neuen Anforderungen fertig werde, hänge zum großen Teil von der Qualifikation der einzelnen Mitarbeiter ab: „Allen Trendbewegungen zum Generalisten zum Trotz: In den einzelnen Etappen brauchen wir Spezialisten.“ Ein Einkäufer werde immer in der Rolle des Verhandlungspartners sein, müsse aber vielfach andere Schwerpunkte setzen und für die jeweilige neue Aufgabe eine entsprechende Qualifikation mitbringen. Unternehmen sollten hier laut Reinelt auf Arbeitsteilung setzen. Sein Appell an die Teilnehmer des Forums: „Rüsten Sie Ihren Einkauf quantitativ als auch qualitativ aus!“ Miele bedient sich, um ein Sollprofil zu definieren, eines Kompetenzmodells, das sowohl die persönliche, soziale, methodische als auch die fachliche Kompetenz abbildet. Angestellten, die dieses Sollprofil nicht erfüllen, werden bei entsprechender Vorbildung und Eignung weiter qualifiziert.

Der Einkauf rückt nicht nur bei Miele an vorderste Front: Manfred Ohlms, Group Vice President Purchasing bei Süd-Chemie, attestierte dem Einkauf in seinem Vortrag eine starke Ausstrahlwirkung auf das Unternehmen: „Der Einkauf muss sich verändern, damit das Unternehmen sich verändert.“ Damit sei auch eine große Verantwortung verbunden: Der Einkauf müsse organisatorisch, strategisch und inhaltlich für einen integrativen Ansatz aufgestellt sein und früh durch funktionsübergreifende Projekte integriert werden. Für das Einkaufsmanagement von morgen hat Ohlms eine klare Vision: „Wenn der Einkauf zunehmend als Geschäftspartner aller Unternehmensbereiche gesehen wird und er konsequent Wertbeiträge generiert oder diese steigert, dann ist die Verankerung in die Unternehmensspitze die einzig logische Konsequenz.“

Auf dem 13. IIR Einkaufsleiterforum EPCON informierten sich am 28. und 29. März 2007 mehr als 130 Fach- und Führungskräfte über die neuen Entwicklungen und Trends in der Beschaffung. Zu den Referenten gehörten Einkaufs- und Logistikexperten von ZF Friedrichshafen, Siemens VDO Automotive, Microsoft, T-Systems, Audi, Linde, Axel Springer, Deutsche Telekom, Volkswagen und Deutsche Lufthansa.

Die Tagungsunterlagen sind beim Veranstalter, der IIR Deutschland GmbH, erhältlich.

Das nächste Einkaufsleiterforum EPCON findet vom 26. bis 27. März 2008 in Wiesbaden statt.

Romy König | IIR Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.epcon-online.de
http://www.iir.de

Weitere Berichte zu: EPCON Einkaufsleiterforum

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Industriearbeitskreis »Prozesskontrolle in der Lasermaterialbearbeitung ICPC« lädt nach Aachen ein
28.03.2017 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

nachricht Neue Methoden für zuverlässige Mikroelektronik: Internationale Experten treffen sich in Halle
28.03.2017 | Fraunhofer-Institut für Mikrostruktur von Werkstoffen und Systemen IMWS

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Entwicklung miniaturisierter Lichtmikroskope - „ChipScope“ will ins Innere lebender Zellen blicken

Das Institut für Halbleitertechnik und das Institut für Physikalische und Theoretische Chemie, beide Mitglieder des Laboratory for Emerging Nanometrology (LENA), der Technischen Universität Braunschweig, sind Partner des kürzlich gestarteten EU-Forschungsprojektes ChipScope. Ziel ist es, ein neues, extrem kleines Lichtmikroskop zu entwickeln. Damit soll das Innere lebender Zellen in Echtzeit beobachtet werden können. Sieben Institute in fünf europäischen Ländern beteiligen sich über die nächsten vier Jahre an diesem technologisch anspruchsvollen Projekt.

Die zukünftigen Einsatzmöglichkeiten des neu zu entwickelnden und nur wenige Millimeter großen Mikroskops sind äußerst vielfältig. Die Projektpartner haben...

Im Focus: A Challenging European Research Project to Develop New Tiny Microscopes

The Institute of Semiconductor Technology and the Institute of Physical and Theoretical Chemistry, both members of the Laboratory for Emerging Nanometrology (LENA), at Technische Universität Braunschweig are partners in a new European research project entitled ChipScope, which aims to develop a completely new and extremely small optical microscope capable of observing the interior of living cells in real time. A consortium of 7 partners from 5 countries will tackle this issue with very ambitious objectives during a four-year research program.

To demonstrate the usefulness of this new scientific tool, at the end of the project the developed chip-sized microscope will be used to observe in real-time...

Im Focus: Das anwachsende Ende der Ordnung

Physiker aus Konstanz weisen sogenannte Mermin-Wagner-Fluktuationen experimentell nach

Ein Kristall besteht aus perfekt angeordneten Teilchen, aus einer lückenlos symmetrischen Atomstruktur – dies besagt die klassische Definition aus der Physik....

Im Focus: Wegweisende Erkenntnisse für die Biomedizin: NAD⁺ hilft bei Reparatur geschädigter Erbinformationen

Eine internationale Forschergruppe mit dem Bayreuther Biochemiker Prof. Dr. Clemens Steegborn präsentiert in 'Science' neue, für die Biomedizin wegweisende Forschungsergebnisse zur Rolle des Moleküls NAD⁺ bei der Korrektur von Schäden am Erbgut.

Die Zellen von Menschen und Tieren können Schäden an der DNA, dem Träger der Erbinformation, bis zu einem gewissen Umfang selbst reparieren. Diese Fähigkeit...

Im Focus: Designer-Proteine falten DNA

Florian Praetorius und Prof. Hendrik Dietz von der Technischen Universität München (TUM) haben eine neue Methode entwickelt, mit deren Hilfe sie definierte Hybrid-Strukturen aus DNA und Proteinen aufbauen können. Die Methode eröffnet Möglichkeiten für die zellbiologische Grundlagenforschung und für die Anwendung in Medizin und Biotechnologie.

Desoxyribonukleinsäure – besser bekannt unter der englischen Abkürzung DNA – ist die Trägerin unserer Erbinformation. Für Prof. Hendrik Dietz und Florian...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Industriearbeitskreis »Prozesskontrolle in der Lasermaterialbearbeitung ICPC« lädt nach Aachen ein

28.03.2017 | Veranstaltungen

Neue Methoden für zuverlässige Mikroelektronik: Internationale Experten treffen sich in Halle

28.03.2017 | Veranstaltungen

Wie Menschen wachsen

27.03.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Von Agenten, Algorithmen und unbeliebten Wochentagen

28.03.2017 | Unternehmensmeldung

Hannover Messe: Elektrische Maschinen in neuen Dimensionen

28.03.2017 | HANNOVER MESSE

Dimethylfumarat – eine neue Behandlungsoption für Lymphome

28.03.2017 | Medizin Gesundheit