Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Zwei Konferenzen zur Bildungspolitik

20.01.2006


Zwei internationale Konferenzen an der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig in der nächsten Woche unterstreichen, dass deren bildungspolitische Kompetenz gefragt ist. So ist die Erwachsenenpädagogik (Prof. Dr. Jörg Knoll) vom 23.-26. Januar Gastgeber für 33 Führungskräfte aus 24 ostafrikanischen Universitäten und Ministerien, wobei Leipziger Erfahrungen und Anregungen für ein modernes Qualitätsmanagement an Universitäten vermittelt werden. Und die Schulpädagogik (Prof. Dr. Dieter Schulz) richtet am 23 und 24. Januar eine Fachtagung zum Thema "Sprachen- und Schulpolitik in multikulturellen Gesellschaften" aus, an der nicht nur die gegenwärtig an der Fakultät zu Besuch weilenden 25 Magistranden und Doktoranden von der Universität Lettlands in Riga, sondern auch Interessenten aus Polen, Tschechien und Ungarn teilnehmen.

Ziel der vom DAAD geförderten Konferenz mit den Rektoren und Prorektoren aus Kenia, Tansania und Uganda ist es, die Strategieentwicklung für ein länderübergreifendes System zur Qualitätsentwicklung und Akkreditierung an Universitäten in Ostafrika zu unterstützen. Die Themenpalette reicht von der Evaluation der Lehre über die Qualifizierung studentischer Tutoren bis zum Arbeitsbericht einer Agentur für die Akkreditierung von Studiengängen. Hierbei wird auch das Beispiel der Universität und des Lehrstuhls für Erwachsenenpädagogik eine maßgebliche Rolle spielen. Des weiteren geht es um die Einbeziehung von Wirtschaft, Region und Politik für die Entwicklung zu modernen Universitäten. Die Veranstaltungen finden überwiegend in der Volkshochschule Leipzig statt.

Die Fachtagung zur Sprachenpolitik, die im Neuen Senatssaal im Rektoratsgebäude der Universität stattfindet, hat sich vorgenommen, am Ende der Beratungen eine "Leipziger Erklärung zur Sprachenpolitik in multikulturellen Gesellschaften" zu verabschieden. Auch eine Podiumsdiskussion zu diesem Thema ist vorgesehen, an der auch Vertreter des Sächsischen Kultus-Ministeriums sowie der Länder Tschechien, Ungarn, Lettland und Bulgarien teilnehmen werden. Eine Frage, die dabei gestellt werden wird, ist die, ob wir uns in Europa an der Schwelle einer transnationalen Sprachen- und Bildungspolitik befinden. Die neue lingua franca - das Englische - bestimmt zwar die Praxis, andererseits besteht ein Spannungsfeld zwischen identitätsstiftender Sprachzugehörigkeit und supranationaler Kommunikationsnotwendigkeit. Wieder anders ist die Situation in Ländern, wo Minderheiten Anspruch auf Anerkennung ihrer Sprache in ethnisch relativ homogenen Gesellschaften erheben. Im Freistaat Sachsen ergibt sich eine Sprachenvielfalt durch die Sorben sowie durch Migranten. Des weiteren ist die Förderung der Nachbarschaftssprache in grenznahen Gebieten zu Polen und Tschechien ein Konferenzthema.

Weitere Informationen:



Prof. Dr. Jörg Knoll


Telefon: 0341 97-31470
E-Mail: knoll@uni-leipzig.de

Prof. Dr. Dieter Schulz
Telefon: 0341 97-31421
E-Mail: dschulz@fakerz.uni-leipzig.de

Volker Schulte | Universität Leipzig
Weitere Informationen:
http://www.uni-leipzig.de/presse
http://www.uni-leipzig.de/~erzwiss

Weitere Berichte zu: Bildungspolitik Erwachsenenpädagogik Sprachenpolitik

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“
15.12.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor
15.12.2017 | inter 3 Institut für Ressourcenmanagement

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik