Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Cologne Fall Meeting 2004 - Homöostase und Hypothalamus

11.11.2004


Im Mittelpunkt des "Cologne Fall Meetings 2004" stehen die elementaren Regelprozesse, die notwendig sind um das innere Gleichgewicht aller Stoffwechselvorgänge (Homöostase) des menschlichen Organismus trotz wechselnder Umwelteinflüsse aufrechtzuerhalten. In diesem Zusammenhang wird insbesondere auf eine der kleinsten Regionen des Gehirns, den so genannten Hypothalamus Bezug genommen, der als übergeordnete Schaltzentrale an der Basis des Gehirns liegend ein wichtiges Integrationsorgan zur Regelung des inneren Milieus des Körpers ist.



So befinden sich im Hypothalamus die übergeordneten Zentren des vegetativen Nervensystems, die essentielle Regulationsvorgänge des Organismus kontrollieren und koordinieren, wie zum Beispiel die Wärmeregulation, den Wach- und Schlafrhythmus, Blutdruck- und Atmungsregulation, den Fettstoffwechsel, den Wasserhaushalt (Osmoregulation), die Sexualfunktion, die Schweißsekretion, die Aufrechterhaltung des Gleichgewichts und - über das Hunger- und Sättigungszentrum - das Appetit- und Essverhalten.

... mehr zu:
»Homöostase »Hypothalamus »Meeting


Zudem konnte in den letzten Jahren eine große Familie von hypothalamischen Faktoren charakterisiert werden, welche eine stimulierende und inhibierende Wirkung auf die Hirnanhangdrüse (Hypophyse) ausüben und auf diese Weise die Aktivität der hormonproduzierenden Drüsen des Körpers (u.a. Schilddrüse, Nebenniere, Gonaden, Bauchspeicheldrüse), das so genannte "endokrine System", regulieren und untereinander abstimmen. Interessanterweise wirken viele der hypothalamischen Faktoren auch als Neurotransmitter oder Hormone, da sie in anderen Gehirnarealen und auch außerhalb des Gehirns identifiziert werden konnten.

Wie jedoch die genauen Regulationsmechanismen ablaufen, ist zur Zeit Gegenstand intensivster Forschung. Im Rahmen des "Cologne Fall Meetings" werden die neuesten Erkenntnisse von den eingeladenen Wissenschaftlern, hochkarätige Spezialisten auf dem betreffenden Forschungsgebiet, präsentiert (siehe Programm).

So wird auch in Anbetracht der Bedeutung des Problems der Fettleibigkeit von Erwachsenen und in jüngster Zeit auch schon von Kindern und Jugendlichen die Regulation des Körpergewichts und die Pathologie der Fettleibigkeit u.a. Gegenstand der wissenschaftlichen Vorträge sein. Hierzu wird neben weiteren Gastrednern Professor Friedman (The Rockefeller University, New York, USA), der das wissenschaftliche Programm des "Cologne Fall Meetings" organisiert hat, in der "Ernst-Klenk-Lecture", am Montag, dem 22. November 2004, um 18.00 Uhr den Zusammenhang zwischen einem erst kürzlich entdeckten Hormon, dem so genannten Leptin und den der Fettleibigkeit zugrunde liegenden Mechanismen aufzeigen.

Das "Cologne Fall Meeting 2004", das das Ernst-Klenk-Symposium integriert, wird in diesem Jahr vom Zentrum für Molekulare Medizin (ZMMK) und der Medizinischen Gesellschaft der Universität zu Köln gemeinsam mit der Ernst-Klenk-Foundation veranstaltet.

Seit Jahren findet dieses Symposium bei Wissenschaftlern der molekularen biomedizinischen Forschung und vor allem bei Nachwuchswissenschaftlern regional- und überregional großen Zuspruch. Die Tradition Kölner internationaler wissenschaftlicher Symposien wird durch diese Veranstaltung fortgesetzt.

Die Veranstaltung, die im großen Hörsaal der Institute für Biochemie und Physiologie (Gebäude 44b, MTI-Hörsaalgebäude, Joseph-Stelzmann Str. 52) der Medizinischen Fakultät der Universität zu Köln stattfindet, beginnt am Sonntag, dem 21. November, um 14.00 Uhr und wird am Dienstag, dem 23. November 2004, voraussichtlich gegen 13.00 Uhr enden.

Das Programm des Cologne Fall Meetings "Homeostasis and the Hypothalamus" sowie weitere Informationen sind unter zu finden.

Eva Faresin | idw

Weitere Berichte zu: Homöostase Hypothalamus Meeting

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Unternehmenssteuerung und Controlling im digitalen Zeitalter
19.02.2018 | Frankfurt University of Applied Sciences

nachricht Mobile Kommunikations- und Informationstechnik im Einsatz – 11. Essener Tagung
07.02.2018 | Haus der Technik e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Unternehmenssteuerung und Controlling im digitalen Zeitalter

19.02.2018 | Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Mit wenigen Klicks zum Edge Datacenter

19.02.2018 | Informationstechnologie

IMK-Indikator: Keine Rezessionsgefahr, keine Anzeichen für konjunkturelle Überhitzung

19.02.2018 | Wirtschaft Finanzen

Unternehmenssteuerung und Controlling im digitalen Zeitalter

19.02.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics