Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Aktuelle Probleme der Kinderheilkunde - Thema einer Jahrestagung in Leipzig

09.08.2002


Prof. Wieland Kiess, Direktor der Klinik und Poliklinik für Kinder und Jugendliche der Universität Leipzig


Visite im Kinderkrankenhaus


Vom 18. bis 21. September 2002 tagen die Kinderärzte, Kinderchirurgen und Sozialpädiater Deutschlands in Leipzig. Besprochen werden die Themen, die in der Behandlung kranker Kinder eine große Rolle spielen. Dabei setzen sich die Wissenschaftler und Ärzte nicht nur mit Diagnose und Behandlung von Krankheiten auseinander, sondern auch mit Umwelt-, sozialen und genetischen Faktoren, die für das Krankwerden unserer Kinder verantwortlich sind.


Am 17. September, 11.30 Uhr, laden wir Sie zu einer Pressekonferenz in die Ritterstraße 26, Raum 320, ein, auf der führende Pädiater Deutschlands über im Moment besonders brisante Probleme der Kinderheilkunde sprechen werden. Prof. Wieland Kiess, Direktor der Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin der Universität Leipzig und Veranstaltungsleiter, sowie Prof. Günter Mau von der Städtischen Kinderklinik Braunschweig und Präsident der Deutschen Gesellschaft für Kinderheilkunde und Jugendmedizin, stehen Ihnen als Gesprächspartner zur Verfügung.

Mit dabei ist auch Prof. Friedrich Manz aus Dortmund, der zu Ursachen und gesundheitlichen Konsequenzen der Fast-Food-Ernährung für unsere Kinder sprechen wird. Kinder zieht es bekanntlich besonders gern zu McDonald´s. Einer Umfrage zufolge verbinden inzwischen mehr Menschen Fastfood mit dem Stichwort "fett" als mit dem Stichwort "schnell", obwohl daher der Name stammt. Die Menschen sehen also eine Menge negativer Seiten am Fastfood, und trotzdem treibt es sie immer wieder in entsprechende Restaurants. Steht der sogenannte Lifestyle deshalb im Vordergrund? - eine der Fragen, mit denen sich Prof. Manz vom Forschungsinstitut für Ernährung auseinandergesetzt hat.


Lifestyle beeinflusst auch das immer mehr ins Bewusstsein der Öffentlichkeit dringende Problem der zunehmenden Adipositas bei Kindern. Nicht nur immer mehr Kinder sind übergewichtig, sondern dicke Kinder werden immer dicker. Wohin das führt und was man dagegen tun kann erklärt PD Dr. Martin Wabitsch, Adipositas- Experte aus Ulm.

Mit Sicherheit auch auf die Problematik Lifestyle zurückzuführen ist der zunehmende Drang der Menschen nach alternativer Medizin und das, obwohl angebliche Wunderheiler immer wieder großes Leid über Einzelne und ihre Familien bringen, weil diese ihren Versprechungen kritiklos glaubten. Alternative Methoden aber generell als Scharlatanerie abzutun, wäre das Kind mit dem Bade ausschütten. Das entspräche weder der modernen Schulmedizin in ihrem Bestreben nach ganzheitlicher Behandlung, noch dem zunehmenden Bedürfnis vieler Patienten nach einer Ergänzung der Hightech-Medizin durch bewährte Methoden der Naturmedizin. Der Kinderarzt für Allergologie und Naturheilkundeverfahren Prof. Walter Dorsch aus München wägt Pro und Kontra ab.

Hightech-Medizin ist heute immer ein unverzichtbarer Bestandteil der Medizin, u.a. auf den Intensivstationen. Dr. Werner Siekmeyer, Leiter der Intensivstation der Leipziger Universitätskinderklinik, berichtet über die intensivmedizinische Betreuung schwerstkranker Kinder, die von Ärzten und Pflegern überdurchschnittlichen Einsatz verlangt. Nur mit modernster Technik auf der einen Seite und sensiblem Umgang mit den Patienten auf der anderen Seite, kann diese schwierige Aufgabe gemeistert werden.

Wir möchten Sie zu unserer Pressekonferenz ganz herzlich einladen und würden um eine entsprechende Rückmeldung - entweder telefonisch 0431 97 30 152 oder per Fax 031 97 30 159 - bitten. Selbstverständlich können sie auch die gesamte Tagung oder einzelne Programmteile journalistisch begleiten. Ein vollständiges Programm erhalten Sie auf der Pressekonferenz.

Für die bildgebenden Medien halten wir Angebote vor, ausgewählte Themen mediengemäß darzustellen. Wir bitten in diesem Fall allerdings um rechtzeitige Benachrichtigung vor Beginn der Jahrestagung.

Dr. Bärbel Adams | idw
Weitere Informationen:
http://www.uni-leipzig.de/~kikli/dgkj/

Weitere Berichte zu: Fastfood Jugendmedizin Kinderheilkunde

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht 22. Business Forum Qualität: Vom Smart Device bis zum Digital Twin
22.05.2018 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT

nachricht 48V im Fokus!
21.05.2018 | Haus der Technik

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Vielseitige Nanokugeln: Forscher bauen künstliche Zellkompartimente als molekulare Werkstatt

Wie verleiht man Zellen neue Eigenschaften ohne ihren Stoffwechsel zu behindern? Ein Team der Technischen Universität München (TUM) und des Helmholtz Zentrums München veränderte Säugetierzellen so, dass sie künstliche Kompartimente bildeten, in denen räumlich abgesondert Reaktionen ablaufen konnten. Diese machten die Zellen tief im Gewebe sichtbar und mittels magnetischer Felder manipulierbar.

Prof. Gil Westmeyer, Professor für Molekulare Bildgebung an der TUM und Leiter einer Forschungsgruppe am Helmholtz Zentrum München, und sein Team haben dies...

Im Focus: LZH showcases laser material processing of tomorrow at the LASYS 2018

At the LASYS 2018, from June 5th to 7th, the Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) will be showcasing processes for the laser material processing of tomorrow in hall 4 at stand 4E75. With blown bomb shells the LZH will present first results of a research project on civil security.

At this year's LASYS, the LZH will exhibit light-based processes such as cutting, welding, ablation and structuring as well as additive manufacturing for...

Im Focus: Kosmische Ravioli und Spätzle

Die inneren Monde des Saturns sehen aus wie riesige Ravioli und Spätzle. Das enthüllten Bilder der Raumsonde Cassini. Nun konnten Forscher der Universität Bern erstmals zeigen, wie diese Monde entstanden sind. Die eigenartigen Formen sind eine natürliche Folge von Zusammenstössen zwischen kleinen Monden ähnlicher Grösse, wie Computersimulationen demonstrieren.

Als Martin Rubin, Astrophysiker an der Universität Bern, die Bilder der Saturnmonde Pan und Atlas im Internet sah, war er verblüfft. Die Nahaufnahmen der...

Im Focus: Self-illuminating pixels for a new display generation

There are videos on the internet that can make one marvel at technology. For example, a smartphone is casually bent around the arm or a thin-film display is rolled in all directions and with almost every diameter. From the user's point of view, this looks fantastic. From a professional point of view, however, the question arises: Is that already possible?

At Display Week 2018, scientists from the Fraunhofer Institute for Applied Polymer Research IAP will be demonstrating today’s technological possibilities and...

Im Focus: Raumschrott im Fokus

Das Astronomische Institut der Universität Bern (AIUB) hat sein Observatorium in Zimmerwald um zwei zusätzliche Kuppelbauten erweitert sowie eine Kuppel erneuert. Damit stehen nun sechs vollautomatisierte Teleskope zur Himmelsüberwachung zur Verfügung – insbesondere zur Detektion und Katalogisierung von Raumschrott. Unter dem Namen «Swiss Optical Ground Station and Geodynamics Observatory» erhält die Forschungsstation damit eine noch grössere internationale Bedeutung.

Am Nachmittag des 10. Februars 2009 stiess über Sibirien in einer Höhe von rund 800 Kilometern der aktive Telefoniesatellit Iridium 33 mit dem ausgedienten...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

22. Business Forum Qualität: Vom Smart Device bis zum Digital Twin

22.05.2018 | Veranstaltungen

48V im Fokus!

21.05.2018 | Veranstaltungen

„Data Science“ – Theorie und Anwendung: Internationale Tagung unter Leitung der Uni Paderborn

18.05.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Vielseitige Nanokugeln: Forscher bauen künstliche Zellkompartimente als molekulare Werkstatt

22.05.2018 | Biowissenschaften Chemie

Mikroskopie der Zukunft

22.05.2018 | Medizintechnik

Designerzellen: Künstliches Enzym kann Genschalter betätigen

22.05.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics