Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Aktuelle Probleme der Kinderheilkunde - Thema einer Jahrestagung in Leipzig

09.08.2002


Prof. Wieland Kiess, Direktor der Klinik und Poliklinik für Kinder und Jugendliche der Universität Leipzig


Visite im Kinderkrankenhaus


Vom 18. bis 21. September 2002 tagen die Kinderärzte, Kinderchirurgen und Sozialpädiater Deutschlands in Leipzig. Besprochen werden die Themen, die in der Behandlung kranker Kinder eine große Rolle spielen. Dabei setzen sich die Wissenschaftler und Ärzte nicht nur mit Diagnose und Behandlung von Krankheiten auseinander, sondern auch mit Umwelt-, sozialen und genetischen Faktoren, die für das Krankwerden unserer Kinder verantwortlich sind.


Am 17. September, 11.30 Uhr, laden wir Sie zu einer Pressekonferenz in die Ritterstraße 26, Raum 320, ein, auf der führende Pädiater Deutschlands über im Moment besonders brisante Probleme der Kinderheilkunde sprechen werden. Prof. Wieland Kiess, Direktor der Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin der Universität Leipzig und Veranstaltungsleiter, sowie Prof. Günter Mau von der Städtischen Kinderklinik Braunschweig und Präsident der Deutschen Gesellschaft für Kinderheilkunde und Jugendmedizin, stehen Ihnen als Gesprächspartner zur Verfügung.

Mit dabei ist auch Prof. Friedrich Manz aus Dortmund, der zu Ursachen und gesundheitlichen Konsequenzen der Fast-Food-Ernährung für unsere Kinder sprechen wird. Kinder zieht es bekanntlich besonders gern zu McDonald´s. Einer Umfrage zufolge verbinden inzwischen mehr Menschen Fastfood mit dem Stichwort "fett" als mit dem Stichwort "schnell", obwohl daher der Name stammt. Die Menschen sehen also eine Menge negativer Seiten am Fastfood, und trotzdem treibt es sie immer wieder in entsprechende Restaurants. Steht der sogenannte Lifestyle deshalb im Vordergrund? - eine der Fragen, mit denen sich Prof. Manz vom Forschungsinstitut für Ernährung auseinandergesetzt hat.


Lifestyle beeinflusst auch das immer mehr ins Bewusstsein der Öffentlichkeit dringende Problem der zunehmenden Adipositas bei Kindern. Nicht nur immer mehr Kinder sind übergewichtig, sondern dicke Kinder werden immer dicker. Wohin das führt und was man dagegen tun kann erklärt PD Dr. Martin Wabitsch, Adipositas- Experte aus Ulm.

Mit Sicherheit auch auf die Problematik Lifestyle zurückzuführen ist der zunehmende Drang der Menschen nach alternativer Medizin und das, obwohl angebliche Wunderheiler immer wieder großes Leid über Einzelne und ihre Familien bringen, weil diese ihren Versprechungen kritiklos glaubten. Alternative Methoden aber generell als Scharlatanerie abzutun, wäre das Kind mit dem Bade ausschütten. Das entspräche weder der modernen Schulmedizin in ihrem Bestreben nach ganzheitlicher Behandlung, noch dem zunehmenden Bedürfnis vieler Patienten nach einer Ergänzung der Hightech-Medizin durch bewährte Methoden der Naturmedizin. Der Kinderarzt für Allergologie und Naturheilkundeverfahren Prof. Walter Dorsch aus München wägt Pro und Kontra ab.

Hightech-Medizin ist heute immer ein unverzichtbarer Bestandteil der Medizin, u.a. auf den Intensivstationen. Dr. Werner Siekmeyer, Leiter der Intensivstation der Leipziger Universitätskinderklinik, berichtet über die intensivmedizinische Betreuung schwerstkranker Kinder, die von Ärzten und Pflegern überdurchschnittlichen Einsatz verlangt. Nur mit modernster Technik auf der einen Seite und sensiblem Umgang mit den Patienten auf der anderen Seite, kann diese schwierige Aufgabe gemeistert werden.

Wir möchten Sie zu unserer Pressekonferenz ganz herzlich einladen und würden um eine entsprechende Rückmeldung - entweder telefonisch 0431 97 30 152 oder per Fax 031 97 30 159 - bitten. Selbstverständlich können sie auch die gesamte Tagung oder einzelne Programmteile journalistisch begleiten. Ein vollständiges Programm erhalten Sie auf der Pressekonferenz.

Für die bildgebenden Medien halten wir Angebote vor, ausgewählte Themen mediengemäß darzustellen. Wir bitten in diesem Fall allerdings um rechtzeitige Benachrichtigung vor Beginn der Jahrestagung.

Dr. Bärbel Adams | idw
Weitere Informationen:
http://www.uni-leipzig.de/~kikli/dgkj/

Weitere Berichte zu: Fastfood Jugendmedizin Kinderheilkunde

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Smart-Data-Forschung auf dem Weg in die wirtschaftliche Praxis
21.04.2017 | Gesellschaft für Informatik e.V.

nachricht Baukultur: Mehr Qualität durch Gestaltungsbeiräte
21.04.2017 | Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunzellen helfen bei elektrischer Reizleitung im Herzen

Erstmals elektrische Kopplung von Muskelzellen und Makrophagen im Herzen nachgewiesen / Erkenntnisse könnten neue Therapieansätze bei Herzinfarkt und Herzrhythmus-Störungen ermöglichen / Publikation am 20. April 2017 in Cell

Makrophagen, auch Fresszellen genannt, sind Teil des Immunsystems und spielen eine wesentliche Rolle in der Abwehr von Krankheitserregern und bei der...

Im Focus: Tief im Inneren von M87

Die Galaxie M87 enthält ein supermassereiches Schwarzes Loch von sechs Milliarden Sonnenmassen im Zentrum. Ihr leuchtkräftiger Jet dominiert das beobachtete Spektrum über einen Frequenzbereich von 10 Größenordnungen. Aufgrund ihrer Nähe, des ausgeprägten Jets und des sehr massereichen Schwarzen Lochs stellt M87 ein ideales Laboratorium dar, um die Entstehung, Beschleunigung und Bündelung der Materie in relativistischen Jets zu erforschen. Ein Forscherteam unter der Leitung von Silke Britzen vom MPIfR Bonn liefert Hinweise für die Verbindung von Akkretionsscheibe und Jet von M87 durch turbulente Prozesse und damit neue Erkenntnisse für das Problem des Ursprungs von astrophysikalischen Jets.

Supermassereiche Schwarze Löcher in den Zentren von Galaxien sind eines der rätselhaftesten Phänomene in der modernen Astrophysik. Ihr gewaltiger...

Im Focus: Deep inside Galaxy M87

The nearby, giant radio galaxy M87 hosts a supermassive black hole (BH) and is well-known for its bright jet dominating the spectrum over ten orders of magnitude in frequency. Due to its proximity, jet prominence, and the large black hole mass, M87 is the best laboratory for investigating the formation, acceleration, and collimation of relativistic jets. A research team led by Silke Britzen from the Max Planck Institute for Radio Astronomy in Bonn, Germany, has found strong indication for turbulent processes connecting the accretion disk and the jet of that galaxy providing insights into the longstanding problem of the origin of astrophysical jets.

Supermassive black holes form some of the most enigmatic phenomena in astrophysics. Their enormous energy output is supposed to be generated by the...

Im Focus: Neu entdeckter Exoplanet könnte bester Kandidat für die Suche nach Leben sein

Supererde in bewohnbarer Zone um aktivitätsschwachen roten Zwergstern gefunden

Ein Exoplanet, der 40 Lichtjahre von der Erde entfernt einen roten Zwergstern umkreist, könnte in naher Zukunft der beste Ort sein, um außerhalb des...

Im Focus: Resistiver Schaltmechanismus aufgeklärt

Sie erlauben energiesparendes Schalten innerhalb von Nanosekunden, und die gespeicherten Informationen bleiben auf Dauer erhalten: ReRAM-Speicher gelten als Hoffnungsträger für die Datenspeicher der Zukunft.

Wie ReRAM-Zellen genau funktionieren, ist jedoch bisher nicht vollständig verstanden. Insbesondere die Details der ablaufenden chemischen Reaktionen geben den...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Smart-Data-Forschung auf dem Weg in die wirtschaftliche Praxis

21.04.2017 | Veranstaltungen

Baukultur: Mehr Qualität durch Gestaltungsbeiräte

21.04.2017 | Veranstaltungen

Licht - ein Werkzeug für die Laborbranche

20.04.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Intelligenter Werkstattwagen unterstützt Mensch in der Produktion

21.04.2017 | HANNOVER MESSE

Forschungszentrum Jülich auf der Hannover Messe 2017

21.04.2017 | HANNOVER MESSE

Smart-Data-Forschung auf dem Weg in die wirtschaftliche Praxis

21.04.2017 | Veranstaltungsnachrichten