Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

157nm & EUV - Von der Mikrosystemtechnik zur Nanotechnologie

30.11.2001


Chip, Quelle: Lambda Physik AG


Medizinisches Implantat, Quelle: Laser Zentrum Hannover


Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft treffen sich zum ersten PhotonicNet-Forum in Göttingen.

Am 11. Dezember lädt PhotonicNet, das Kompetenznetz für Optische Technologien in Niedersachsen, zu einem intensiven Austausch über den Entwicklungsstand und potentielle Anwendungen von Lasern mit einer Wellenlänge von 157nm bis hin zu Extrem-UV ein. Die eintägige Veranstaltung findet in Kooperation mit der Firma Lambda Physik statt. Im neu gestalteten Hörsaal des Herstellers von Strahlquellen werden sich etwa 60 Experten aus ganz Deutschland zu Vorträgen und anschließender Diskussion zusammenfinden.

Laser mit einer Wellenlänge von 157 nm verkörpern die stärkste kohärente Lichtquelle (Erzeugung parallele Lichtwellen, die im Gleichtakt schwingen) im tief ultravioletten Spektrum, die heutzutage kommerziell verfügbar ist. Durch ihre extrem kurze Wellenlänge ermöglichen diese Fluor- oder auch F2-Laser sehr hohe Auflösungen und hinterlassen durch den relativ kalten Abtrag im bearbeiteten Material weder störende Schmelzgrate noch Mikrorisse.
Bearbeitungsmöglichkeiten im Nanometer-Bereich sind in der heutigen Zeit der Miniaturisierung von Fertigungsprozessen von großer Bedeutung. So macht die präzise Herstellung extrem kleiner Strukturen F2-Laser für zahlreiche Anwendungen in Medizin, Wissenschaft, Industrie und Lithographie interessant. 157nm-Strahlung wird in der Lithographie, also der Herstellung von Halbleiterstrukturen für Computer- und Telekommunikationssysteme eingesetzt. Hier dienen sie zur Übertragung der Schaltungsentwürfe auf die Siliziumwafer. Die schnellen Prozessor-Generationen der modernen Computer wären ohne die Mikrostrukturierung mittels dieser energiereichen Strahlung nicht denkbar.

... mehr zu:
»Lithographie

Wo liegen weitere Einsatzbereiche dieser Technologie? Eine wichtige Frage, die während des Forum am 11. Dezember diskutiert werden soll. Vieles befindet sich bereits in der Erprobung: so z.B. die Produktion kleinster Quarzoptiken für mikroelektronische, -mechanische und -optische Systeme. Oder in der Medizintechnik, die Bearbeitung von Gefäßstützen für Herzkranzgefäße. Diese sogenannten Stents verhindern ein Kollabieren der Blutbahnen und müssen aus biokompatiblem Material hergestellt werden, das nicht im Körper reagiert und keine Verletzungen hervorruft. Mit Hilfe von F2-Lasern können feinste Kanäle und Durchbrüche in das polymere Material eingearbeitet werden.

Lambda Physik gehört weltweit zu den führenden Unternehmen im Bereich der Excimerlaser-Technologie. Den Teilnehmern des Forums wird Gelegenheit gegeben, das Göttinger Werk zu besichtigen und sich über neueste Entwicklungen zu informieren.

Mit der Einrichtung eines regelmäßigen Forums möchte PhotonicNet bundesweit Kontakte zwischen Unternehmen und Forschungseinrichtungen fördern und zum Ideenaustausch als Vorbereitung für künftige Forschungskooperationen anregen.

Dipl. Biol. Anja Nieselt-Achille | idw
Weitere Informationen:
http://www.photonicnet.de/

Weitere Berichte zu: Lithographie

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Leben im Plastikzeitalter: Wie ist ein nachhaltiger Umgang mit Plastik möglich?
21.06.2018 | ISOE - Institut für sozial-ökologische Forschung

nachricht Kongress BIO-raffiniert X – Neue Wege in der Nutzung biogener Rohstoffe?
21.06.2018 | Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Handprothesensteuerung besteht Alltagstest

Selbstlernende Steuerung für Handprothesen entwickelt. Neues Verfahren lässt Patienten natürlichere Bewegungen gleichzeitig in zwei Achsen durchführen. Forscher der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) veröffentlichen Studie im Wissenschaftsmagazin „Science Robotics“ vom 20. Juni 2018.

Motorisierte Handprothesen sind mittlerweile Stand der Technik bei der Versorgung von Amputationen an der oberen Extremität. Bislang erlauben sie allerdings...

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Leben im Plastikzeitalter: Wie ist ein nachhaltiger Umgang mit Plastik möglich?

21.06.2018 | Veranstaltungen

Kongress BIO-raffiniert X – Neue Wege in der Nutzung biogener Rohstoffe?

21.06.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Schneller und sicherer Fliegen

21.06.2018 | Informationstechnologie

Innovative Handprothesensteuerung besteht Alltagstest

21.06.2018 | Innovative Produkte

Sensoren auf Gummibärchen: Team druckt Mikroelektroden-Arrays auf weiche Materialien

21.06.2018 | Energie und Elektrotechnik

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics