Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Hightech-Branche trifft sich zum "Tag der Luft- und Raumfahrt in Berlin und Brandenburg" in Wildau

29.04.2008
Zum vierten Mal veranstaltet der regionale Branchenverband Berlin-Brandenburg Aerospace Allianz e.V. (BBAA) gemeinsam mit seinen Partnern Technische Fachhochschule Wildau und Zentrum für Luft- und Raumfahrt "Schönefelder Kreuz" am 8. Mai 2008 den Tag der Luft- und Raumfahrt in Berlin und Brandenburg. Schwerpunktthemen sind in diesem Jahr "Qualifizierung und Fachkräftesicherung" sowie "Die Zukunft des Luftfahrtstandortes Norddeutschland / Berlin-Brandenburg im Spiegel des globalen Luftverkehrs".

Die Teilnehmer erwartet ein anspruchsvolles Programm mit hochkarätigen Referenten aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft, mit spannenden Diskussionen und vielfältigen Gesprächsmöglichkeiten.

So wird Prof. Dr. Walther Zimmerli, Präsident der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus zum Thema "Gewinnung von wissenschaftlichem Nachwuchs in Zusammenarbeit mit Unternehmen und regionalen Netzwerken" referieren.

An der anschließenden Podiumsdiskussion beteiligen sich unter anderem Prof. Dr. László Ungvári, Präsident der TFH Wildau, Gerhard Janssen, Geschäftsführer der Regionalen Wirtschaftsfördergesellschaft Dahme-Spreewald mbH, Ingrid Schilling-Kaletsch, Initiative Luftfahrtstandort Hamburg, Rainer Schillo, Geschäftsführer der Trainico GmbH Berlin-Schönefeld und Edelgard Woythe, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Potsdam. Dr. Rainer Schwarz, Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen Berlin-Schönefeld GmbH / Berliner Flughafengesellschaft mbH wird in einem Impulsreferat "Regionale Zukunftschancen im Spiegel des globalen Luftverkehrs" aufzeigen.

Darüber diskutieren anschließend mit ihm Andreas Kaden, Präsident der BBAA e.V. und Geschäftsführer der Lufthansa Bombardier Aviation Services GmbH Berlin-Schönefeld, Andreas Richter, Initiative Luftfahrtstandort Hamburg, Prof. Dr. Gerhard Hüttig, Institutsdirektor an der Technischen Universität Berlin, und Christian Bergner, Geschäftsführer der Krauss GmbH Aviation Technologies Ludwigsfelde.

Als Höhepunkt und gute Tradition des Tages der Luft- und Raumfahrt wird durch den Schirmherrn Matthias Platzeck, Ministerpräsident des Landes Brandenburg, der Lilienthal-Preis 2008 für besonders innovative Leistungen auf dem Gebiet der Luft- und Raumfahrt verliehen.

Vor dem offiziellen Beginn der Veranstaltung besteht ab 14.00 Uhr die Möglichkeit, die auf dem Wildauer Industriegelände ansässigen Unternehmen TRAINICO GmbH - ein spezialisierter Bildungsträger - und AneCom AeroTest GmbH - ein Dienstleister für die Triebwerks- und Gasturbinenindustrie - zu besichtigen.

Bernd Schlütter | idw
Weitere Informationen:
http://www.bbaa.de
http://www.tfh-wildau.de

Weitere Berichte zu: Luft- und Raumfahrt Luftfahrtstandort Raumfahrt

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Schwerstverletzungen verstehen und heilen
20.02.2017 | Universität Ulm

nachricht Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017
20.02.2017 | Hochschule Koblenz - University of Applied Sciences

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie