Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Systematics 2008: Stammesentwicklung von Organismen und Entstehung der Arten

04.04.2008
Internationales Expertentreffen an der Georgia Augusta mit rund 450 Teilnehmern aus 30 Ländern

Mit der Stammesentwicklung von Organismen, der Entstehung und Klassifikation der Arten und ihrer geographischen Verbreitung befasst sich die Tagung "Systematics 2008", die vom 7. bis 11. April dieses Jahres an der Georg-August-Universität stattfindet.

Dabei handelt es sich um ein internationales Expertentreffen, das erstmals gemeinsam von der Gesellschaft für Biologische Systematik und der Sektion Biodiversität und Evolutionsbiologie in der Deutschen Botanischen Gesellschaft durchgeführt wird. Zu der Veranstaltung werden rund 450 Teilnehmer aus 30 Ländern erwartet.

Veranstalter in Göttingen sind das Albrecht-von-Haller-Institut für Pflanzenwissenschaften und das Johann-Friedrich-Blumenbach-Institut für Zoologie und Anthropologie. Auf dem fünftägigen Programm, das Prof. Dr. S. Robbert Gradstein (Systematische Botanik) und Prof. Dr. Rainer Willmann (Systematik und Evolutionsbiologie der Tiere) realisiert haben, stehen Vorträge, Posterpräsentationen und Workshops. In rund 150 Beiträgen werden renommierte Forscher aus dem In- und Ausland sowie Nachwuchwissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler aktuelle Forschungsarbeiten vorstellen.

Im Rahmen einer öffentlichen Abendveranstaltung am Donnerstag, 10. April 2008, ist ein Vortrag mit Prof. Dr. Tod F. Stuessy vom Department für Botanische Systematik und Evolutionsforschung der Universität Wien (Österreich) geplant. Der Wissenschaftler spricht zum Thema "The importance of systematic biology in a modernizing world". Für musikalische Begleitung mit dem "Dumky Trio" von Antonín Dvorák sorgt das Zara Trio, dem Jan Gispen (Violine), Robbert Gradstein (Cello) und Wout van Veen (Klavier) angehören. Die Veranstaltung findet in der Aula am Wilhelmsplatz statt und beginnt um 20.30 Uhr.

Informationen im Internet können unter der Adresse http://www.systematics2008.com abgerufen werden.

Kontaktadresse:
Prof. Dr. S. Robbert Gradstein
Georg-August-Universität Göttingen, Biologische Fakultät
Albrecht-von-Haller-Institut für Pflanzenwissenschaften
Untere Karspüle 2, 37073 Göttingen, Tel. (0551) 39-2229
e-mail: sgradst@uni-goettingen.de

Marietta Fuhrmann-Koch | idw
Weitere Informationen:
http://www.sysbot.uni-goettingen.de

Weitere Berichte zu: Organismus Stammesentwicklung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Schwerstverletzungen verstehen und heilen
20.02.2017 | Universität Ulm

nachricht Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017
20.02.2017 | Hochschule Koblenz - University of Applied Sciences

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie