Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Bevölkerungs- und Katastrophenschutz: Alarmierung auf dem Prüfstand

07.02.2008
6. Nationaler Paging-Kongress tagt am 18. Februar in Berlin

Alarmierung, Bevölkerungs- und Katastrophenschutz stehen im Zentrum des 6. Nationalen Paging-Kongresses, der am 18. Februar 2008 in Berlin tagt. Insgesamt 13 Referenten aus vier Ländern, darunter mehrere Präsidenten von Bundesanstalten, informieren über Fakten, Lösungen und Perspektiven. Schirmherr des größten Fachkongresses zum Thema Alarmierung in Deutschland ist Hans-Peter Kröger, Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes.

Im April 2007 hat die Bundesanstalt für den Digitalfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BDBOS) ihre Tätigkeit aufgenommen. Der Roll-out-Plan zum Aufbau des Sprech- und Datenfunksystems bis Ende 2010 steht. In Hinblick auf die Alarmierung jedoch sind viele Fragen offen. Konsequenzen, Lösungen und Perspektiven für die Alarmierung der rund 1,4 Millionen Mitglieder von Feuerwehren, Rettungsdiensten und Hilfsorganisationen erörtert der 6. Nationale Paging-Kongress. Schirmherr der eintägigen Veranstaltung ist Hans-Peter Kröger, Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV).

Die Vorträge von 13 Referenten aus vier Ländern widmen sich Lösungen für aktuelle Alarmierungsprobleme, der Passfähigkeit zum künftigen BOS-Digitalfunk (Sprech- und Datenfunk), dem Zusammenspiel von TETRA und Paging sowie Konsequenzen aus Regionalisierungen der Leitstellen für die Alarmierung, inklusive Teilnehmermanagement. Lokale und nationale Erfordernisse spielen dabei ebenso eine Rolle wie internationale Erfahrungen. Ebenfalls erörtert werden wirksame Maßnahmen zur Warnung der Bevölkerung in Katastrophensituationen sowie Konsequenzen aus gehäuften Wetterextremen und Klimawandel für den Einsatzalltag von Feuerwehren und Hilfsorganisationen. Neben dem Sachstand in Deutschland werden auch Lösungen aus Belgien, Großbritannien und Irland vorgestellt. Zu den Rednern gehören u.a.:

* Rolf Krost, Präsident der Bundesanstalt für den Digitalfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BDBOS)
* Dipl.-Ing. Albrecht Broemme, Präsident der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk
* Christoph Unger, Präsident des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK)
* Uwe Rühl, Leiter Kooperative Regionalleitstelle Nord, Harrislee
* Claus-Peter Hutter, Präsident der Stiftung NatureLive - International und Leiter der Akademie für Umwelt- und Naturschutz Baden-Württemberg
* Bernhard Tschöpe, Stellv. Vorsitzender des Werkfeuerwehrverbandes Deutschland und Leiter Standortsicherheit, Bayer Schering Pharma AG
* Erich Wasserthal, Bürgermeister der Einheitsgemeinde Sülzetal, Sachsen-Anhalt
* Christophe Grégoire, Operations Manager, A.S.T.R.I.D., Belgien
"Der Paging-Kongress hat sich längst von einem anfangs eher bescheidenen Fachtreffen zu einem bundesweiten Forum der Information und des Austauschs über die drängenden Fragen der Alarmierung entwickelt. Ich bin froh über die Kontinuität dieser Veranstaltung, weil sie ein Thema in den Mittelpunkt stellt, das uns alle tagtäglich beschäftigt und beschäftigen muss. Dies ist eine unverzichtbare Plattform", betonte Albrecht Broemme, Präsident des THW und Initiator der Paging-Kongresse, im Vorfeld. Der Kongress wird seit 2003 jährlich in Kooperation mit dem Deutschen Feuerwehrverband veranstaltet.
Weitere Informationen unter:
http://www.bos-alarmierung.de
Pressekontakt:
Organisationsstab 6. Nationaler Paging-Kongress
Leitung: Angelika Griebner
Telefon: 030 - 4171 1213
E-Mail: a.griebner@emessage.de
http://www.bos-alarmierung.de

Angelika Griebner | pts - Presseinformation (D)
Weitere Informationen:
http://www.bos-alarmierung.de

Weitere Berichte zu: Feuerwehrverband Sicherheitsaufgaben

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“
15.12.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor
15.12.2017 | inter 3 Institut für Ressourcenmanagement

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik