Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Wasserstoffmesse auf Wachstumskurs

08.05.2002


Freesen & Partner expandiert und gründet H2 Expo GmbH

Die Wasserstoff Expo, weltweit größte Messe für Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Technologien, befindet sich auf Wachstumskurs. In diesem Jahr findet die Wasserstoff Expo zum zweiten Mal vom 10. bis 12. Oktober auf dem Hamburger Messegelände statt und verzeichnet bereits jetzt einen 30%igen Zuwachs gegenüber dem Vorjahr. Veranstalter war bisher die Freesen & Partner GmbH mit Sitz in Düsseldorf, die mit Wirkung vom 6.5.2002 das expandierende Messegeschäft in der neugegründeten Gesellschaft H2 Expo GmbH bündelt.

Die Gründe für den Aufwärtstrend liegen in den verstärkten internationalen Werbeaktivitäten des Veranstalters und im gestiegenen Selbstbewußtsein der Branche. "Der Erfolg der ersten Wasserstoff Expo hat die Aussteller der ersten Stunde und diejenigen, die sich die Messe zunächst ansehen wollten, darin bestärkt, daß es an der Zeit ist, die Werbetrommel für die Energiewende zu rühren", sagt Ines Freesen, Geschäftsführerin der H2 Expo GmbH. "Im Vergleich zum Mai letzten Jahres verzeichnen wir schon jetzt 30% mehr Ausstellungsfläche, zum größten Teil durch Neubuchungen." 2001 präsentierten 80 Anbieter aus dem In- und Ausland neue Energie- und Antriebskonzepte auf 4.000 Quadratmetern, 5.000 Besucher fanden den Weg in die Messehallen. In diesem Jahr erwartet die Wasserstoff Expo 120 internationale Aussteller und auf 6.000m2 und 7.000 Besucher. Unter anderem aus Japan und Mexiko haben sich Delegationen angekündigt, die Ausstellung und Vortragsprogramm nutzen wollen, um Erfahrungen auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

Bislang zeichnete die Freesen & Partner GmbH, Düsseldorf, für Konzeption, Vermarktung und Durchführung der Wasserstoff Expo verantwortlich. Seit dem 6. Mai arbeitet die Mannschaft der neuen Gesellschaft H2 Expo GmbH an diesem und weiteren Projekten. "Die Einführung von Wasserstofftechnologien ist keine deutsche sondern eine globale Aufgabe", kommentiert Ines Freesen diesen Schritt. "Das Team der H2 Expo GmbH wird sich daher voll auf den Ausbau der Messe als DAS internationale Leitforum konzentrieren, das zur Bewußtseinsbildung, Marktentwicklung und Einführung von Standards beiträgt." Eine weitere Aufgabe der H2 Expo GmbH liegt im New Business Development. Derzeit konkretisieren Ines Freesen und ihre Mitarbeiter Pläne, das Konzept auch in anderen Schlüsselmärkten zu etablieren. Die Freesen & Partner GmbH unter der Leitung von Geschäftsführer Karlheinz Freesen baut ihr Kerngeschäft im Executive Search und Strategic Management Consulting aus.

Zur Messe:www.H2expo.de

Unter dem Motto "The Future is Now" feierte die Wasserstoff Expo im Oktober 2001 erfolgreich ihre Premiere. Zum ersten Mal stellten sich Anbieter von Wasserstoff(H2)- und Brennstoffzellen-Technologien auf einer eigenen Messe den Fragen der Interessenten. Gezeigt wird auch 2002 wieder das gesamte Spektrum von der H2-Erzeugung z.B. aus erneuerbaren Energien bis zur Anwendung in Brennstoffzellen oder Verbrennungsmotoren. Auch Übergangsszenarien z.B. mit Hilfe von Erdgas oder Methanol bilden einen Schwerpunkt. Zu den Ausstellern gehören die führenden Automobilhersteller und Energieversorgungsunternehmen. Ein umfangreiches Vortragsprogramm bietet den Besuchern zusätzlich Gelegenheit, sich über die Innovationen in der Energie- und Antriebstechnik zu informieren.

Ines Freesen | ots

Weitere Berichte zu: Expo Wachstumskurs Wasserstoffmesse

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Verbessertes Sprachverstehen und automatische Spracherkennung für Call- und Servicecenter
15.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT

nachricht Ortsübergreifende Produktion durch flexibles Transportsystem - DFKI/SmartFactoryKL auf der HMI 2017
14.02.2017 | Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH, DFKI

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung