Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

IAM 2007: Erstklassige Investition ins Finanz-Know-how

04.09.2007
Themenvielfalt und Aktualität - deutschlandweit Spitze

177 Aussteller aus zwölf Ländern / 400 Fachevents / zahlreiche Themenparks und Veranstaltungsbühnen

Spannender als zur Zeit kann Wirtschaft nicht sein: Steigende Aktionärszahlen und eine florierende Wirtschaft, volatile Börsenindizes, die bevorstehende Abgeltungssteuer und nicht zuletzt die amerikanische Hypothekenkrise haben die internationalen Finanz- und Kapitalmärkte ins öffentliche Scheinwerferlicht gerückt. Gleichzeitig betonen viele Experten die gesunde Verfassung der Unternehmen und erkennen einen guten Zeitpunkt zum Einstieg.

"Diese Faszination spiegelt die IAM deutlich wider", unterstrich Wilhelm Niedergöker, Geschäftsführer der Messe Düsseldorf, anlässlich der IAM-Wirtschaftspressekonferenz am 3. September die Bedeutung der IAM. "Mit 177 Ausstellern aus zwölf Ländern, 400 Vorträgen und Seminaren, zahlreichen Themenparks und Veranstaltungsbühnen bietet die Internationale Anlegermesse IAM vom 7. bis 9. September in Düsseldorf erstklassige Investment-Informationen für private und institutionelle Investoren", so Niedergöker weiter. Gerade in unruhigen Börsenzeiten ist gute Information bares Geld wert - auf der IAM gibt es dieses Wissen aktuell und kompakt. Das Informationsangebot ist deutlich umfangreicher als im Vorjahr. Die besten Adressen aus der Kapitalwelt (z.B. ABN Amro, BNP Paribas, Börse Düsseldorf, Citibank, Commerzbank, DAB bank AG, Deutsche Bank X-Markets, Deutsche Börse, DWS Investment, DZ Bank, Goldman Sachs International, Société Générale) sind in Düsseldorf vertreten.

... mehr zu:
»Aussteller »IAM

Gleichzeitig erwartet die Anleger eine "neue" IAM. Die integrierten Themenparks, Veranstaltungsbühnen und die zentrale Plaza in Halle 3 schaffen Flair und bieten gleichzeitig Infotainment vom Feinsten. Aktuelle Themen der Finanz- und Kapitalwelt (z.B. Rohstoffe oder nachhaltige Geldanlagen) werden zweifach aufgegriffen: Im zentralen Kommunikationsbereich vermitteln Fachleute Hintergrundinformationen, Aussteller präsentieren ihre Finanzprodukte/-dienstleistungen zu diesem Dachthema.

Das IAM-Anlegerforum (Halle 3, Stand G 40), veranstaltet von der Messe Düsseldorf in Kooperation mit der Börse Düsseldorf, der Deutschen Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz und dem Medienpartner Börse Online, bietet eine Fülle kompakter Informationen. Im Rahmen der Investorenkonferenz stellen sich börsennotierte Aktiengesellschaften (z.B. Biofrontera AG, buch.de internetstores AG, Interseroh AG oder Triumph Adler AG) während der drei Messetage direkt dem Anleger und präsentieren harte Fakten aus erster Hand. Das Börse Online-Spezial widmet sich dem Thema "Mit Sicherheit gewinnen" und gibt Tipps, wie eine hohe Rendite zu erzielen ist, ohne exorbitante Risiken einzugehen. Experten geben einen Überblick über aktuelle Finanzprodukte. An Bord der IAM 2007 ist der Investmentclub-Kongress. Unter dem Motto "Gemeinsam anlegen, gemeinsam profitieren" bietet das Programm am Sonntagnachmittag viele nützliche Information (z.B. die richtige Depotbank, Depotverwaltungssoftware).

Im "RP-Finanzforum powered by profi-depotcheck.de" (Halle 3, Stand F 10) können Privatanleger bankenunabhängige Vermögensverwalter aus der Region persönlich kennen lernen und beim kostenlosen Profi-Depotcheck ihre Vermögensanlagen überprüfen lassen. Die tägliche Podiumsdiskussion des Medienpartners Rheinische Post zeichnet Wege zur sicheren Vermögensbildung auf. Beispielsweise, was man beachten sollte, um trotz kommender Abgeltungssteuer möglichst wenig Steuern zu zahlen oder was die beste Depotstrategie ist.

Auch das Forum des Medienpartners Handelsblatt Verlag (Halle 3, Stand B 29) dürfte wieder zu einem Publikumsmagneten werden: Dort interviewen Wirtschaftsjournalisten Experten zu Fragen, die alle Investoren beschäftigen, zum Beispiel: "Fünf Jahre Aktienboom - wie geht es jetzt weiter?" oder "Was treibt den Ölpreis?"

Im Themenpark Rohstoffe (Halle 3, Stand A 40) werden Unternehmensvorträge, Fachvorträge und Podiumsdiskussionen hochkarätiger Experten geboten. Unter anderen konnten die bekannten Rohstoff-Analysten Doug Casey und David Coffin für mehrere Fachvorträge gewonnen werden.

Der Klimawandel steht im Zentrum des Themenparks "Grünes Geld". Spezialbanken, Fondsgesellschaften und Versicherer zeigen, dass mit einer ökologisch sinnvollen Geldanlage auch attraktive Renditen erzielt werden können. Experten werden auf der zentralen Bühne (Halle 3, Stand H 20) u.a. die Wasserwirtschaft und Hersteller von Solaranlagen porträtieren.

Gleich zwei Aussteller greifen das Thema "Small Caps" - junge wachstumsstarke Aktiengesellschaften - zur IAM auf. Die Concord Investmentbank Frankfurt präsentiert unter dem Motto "Going Public - Being Public" zehn Unternehmen aus den verschiedensten Branchen dem interessierten Publikum. Unter dem Dach des Small Cap Magazin stellen sich fünf AG's dem IAM-Publikum.

Monika Kissing | pressetext.deutschland
Weitere Informationen:
http://www.iam-online.de

Weitere Berichte zu: Aussteller IAM

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Neue Prozesstechnik ermöglicht Produktivitätssteigerung mit dem Laser
18.05.2017 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

nachricht Neue 3D-Kamera revolutioniert Einzelhandel
18.05.2017 | Technische Universität Chemnitz

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Orientierungslauf im Mikrokosmos

Physiker der Universität Würzburg können auf Knopfdruck einzelne Lichtteilchen erzeugen, die einander ähneln wie ein Ei dem anderen. Zwei neue Studien zeigen nun, welches Potenzial diese Methode hat.

Der Quantencomputer beflügelt seit Jahrzehnten die Phantasie der Wissenschaftler: Er beruht auf grundlegend anderen Phänomenen als ein herkömmlicher Rechner....

Im Focus: A quantum walk of photons

Physicists from the University of Würzburg are capable of generating identical looking single light particles at the push of a button. Two new studies now demonstrate the potential this method holds.

The quantum computer has fuelled the imagination of scientists for decades: It is based on fundamentally different phenomena than a conventional computer....

Im Focus: Tumult im trägen Elektronen-Dasein

Ein internationales Team von Physikern hat erstmals das Streuverhalten von Elektronen in einem nichtleitenden Material direkt beobachtet. Ihre Erkenntnisse könnten der Strahlungsmedizin zu Gute kommen.

Elektronen in nichtleitenden Materialien könnte man Trägheit nachsagen. In der Regel bleiben sie an ihren Plätzen, tief im Inneren eines solchen Atomverbunds....

Im Focus: Turmoil in sluggish electrons’ existence

An international team of physicists has monitored the scattering behaviour of electrons in a non-conducting material in real-time. Their insights could be beneficial for radiotherapy.

We can refer to electrons in non-conducting materials as ‘sluggish’. Typically, they remain fixed in a location, deep inside an atomic composite. It is hence...

Im Focus: Hauchdünne magnetische Materialien für zukünftige Quantentechnologien entwickelt

Zweidimensionale magnetische Strukturen gelten als vielversprechendes Material für neuartige Datenspeicher, da sich die magnetischen Eigenschaften einzelner Molekülen untersuchen und verändern lassen. Forscher haben nun erstmals einen hauchdünnen Ferrimagneten hergestellt, bei dem sich Moleküle mit verschiedenen magnetischen Zentren auf einer Goldfläche selbst zu einem Schachbrettmuster anordnen. Dies berichten Wissenschaftler des Swiss Nanoscience Institutes der Universität Basel und des Paul Scherrer Institutes in der Wissenschaftszeitschrift «Nature Communications».

Ferrimagneten besitzen zwei magnetische Zentren, deren Magnetismus verschieden stark ist und in entgegengesetzte Richtungen zeigt. Zweidimensionale, quasi...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Meeresschutz im Fokus: Das IASS auf der UN-Ozean-Konferenz in New York vom 5.-9. Juni

24.05.2017 | Veranstaltungen

Diabetes Kongress in Hamburg beginnt heute: Rund 6000 Teilnehmer werden erwartet

24.05.2017 | Veranstaltungen

Wissensbuffet: „All you can eat – and learn”

24.05.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Meeresschutz im Fokus: Das IASS auf der UN-Ozean-Konferenz in New York vom 5.-9. Juni

24.05.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Diabetes Kongress in Hamburg beginnt heute: Rund 6000 Teilnehmer werden erwartet

24.05.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Polarstern ab heute unterwegs nach Spitzbergen, um Rolle der Wolken bei Erwärmung der Arktis zu untersuchen

24.05.2017 | Geowissenschaften