Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

IFA 2007 erreicht neue Rekordmarke

29.08.2007
Internationale Beteiligung weiter gestiegen - Entertainment-Programm der Spitzenklasse - IFA neu strukturiert

Mit rund 104.000 Quadratmetern vermieteter Ausstellungsfläche und einer Rekordbeteiligung von 1.212 Ausstellern aus 32 Ländern öffnet die IFA 2007 am 31. August 2007 ihre Pforten unter dem Berliner Funkturm. Damit schreibt die zweite jährliche IFA ihre Erfolgsgeschichte der vergangenen Jahre fort.

Neben der starken Beteiligung von Handel und Industrie aus den europäischen Kernmärkten, wird die IFA gleichermaßen für Unternehmen aus dem asiatischen und dem nordamerika-nischen Raum als Marketinginstrument immer wichtiger. "Mit einem Anteil von mehr als 60 Prozent ausländischer Aussteller konnte die internationale Ausrichtung der IFA wie angestrebt ausgebaut werden", erklärt Dr. Rainer Hecker, Aufsichtsratsvorsitzender des IFA-Veranstalters Gesellschaft für Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik (gfu).

Dr. Christian Göke, Geschäftsführer der Messe Berlin ergänzt: "Die insgesamt hohe Internationalität ist ein Markenzeichen der IFA. In diesem Jahr dokumentiert die IFA eine der größten internationalen Beteiligungen der letzten Jahre auf Seiten der Aussteller und vor allem auch der Fachbesucher. Die Vorzeichen für einen erfolgreichen Veranstaltungsverlauf sind damit exzellent. Wir bieten der gesamten Consumer Electronics Branche ein optimales Umfeld für ihre Geschäfte und den Besuchern ein äußerst attraktives Show- und Unterhaltungsprogramm."

... mehr zu:
»Aussteller »IFA »Unterhaltungs

"Die IFA ist so erfolgreich wie der Markt für Consumer Electronic-Produkte - und dieser Markt befindet sich seit einigen Jahren in einer Wachstumsphase. Attraktive und innovative Produkte sind die Ursache dafür", erklärt Dr. Hecker. Gleichzeitig ist die Dynamik des Marktes gestiegen. Neue Produkte, Techniken und Möglichkeiten werden in immer schnellerem Rhythmus vorgestellt und eingeführt. Dies führt in den meisten europäischen Ländern zu einem erfreulichen Marktwachstum.

"Wir sind sicher, dass die erfreuliche Marktentwicklung in der zweiten Jahreshälfte anhält. Dazu wird die IFA wertvolle Impulse geben. Konkret rechnen wir mit 5,3 Prozent Umsatzsteigerung auf 62,3 Milliarden Euro in den wichtigsten zehn europäischen Ländern bei der Unterhaltungselektronik. In Deutschland rechnen wir bei Consumer Electronics mit einem Wachstum von mehr als zwei Prozent auf ein Umsatzvolumen von 23 Milliarden Euro. Für 2008 erwarten wir sowohl in Europa als auch in Deutschland eine ähnlich positive Marktentwicklung wie 2007", so Dr. Hecker zur Marktentwicklung.

Die Messe Berlin und die Gesellschaft für Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik (gfu) sind optimistisch, die Besucherzahl dem Vorjahr zu übertreffen. Dr. Christian Göke: "Wir begeistern die IFA-Besucher mit einem Entertainment-Programm, dass es in dieser Größenordnung im letzen Jahrzehnt so nicht gegeben hat. Im IFA-Sommergarten und auf den zahlreichen Bühnen der Aussteller sorgen mehr als 70 Shows und Konzerte für Unterhaltung der Spitzenklasse.

Über 200 prominente Stars und Sternchen gastieren auf der IFA."

Anja Schenk | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.messe-berlin.de
http://www.ifa-berlin.com

Weitere Berichte zu: Aussteller IFA Unterhaltungs

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Diamantlinsen und Weltraumlaser auf der Photonics West
15.12.2017 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

nachricht COMPAMED 2017 zeigte neue Fertigungsverfahren für individualisierte Produkte
06.12.2017 | IVAM Fachverband für Mikrotechnik

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik