Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Flache Fernseher, Internet-Radios und die Erben der DVD

17.08.2007
"IFA 2007": Die Produkt-Highlights der IFA

Auf der "IFA-PreView 2007" präsentierten in Hamburg und München Unternehmen wie Philips, Samsung, Sharp und T-Mobile und 20 weitere, renommierte IFA-Aussteller den Medien vorab, mit welchen Neuheiten sie Ende August zur IFA 2007 (31.8. - 5.9.) kommen werden. Im Neuheitenfokus standen neben Notebooks mit HiFi-Sound, DVD-Player für HD-Inhalte, technisch verbesserte, flache Fernseher für TV in Kinoqualität, Soundprozessoren für den Kinoton im Wohnzimmer und Design-Produkte, die auf Frauen als Technikkäufer setzen.

Ob LG, Metz, Grundig oder Sharp, kaum ein Hersteller wird ohne neue, flache Full-HD-Fernseher im Gepäck zur IFA kommen. An das flache, hochauflösende Heimkino finden Spielekonsolen der neuesten Generation ebenso Anschluss wie die ersten Blu ray-Spieler, Wohnzimmer-Computer oder Set-Top-Boxen. Auf der IFA 2007 wird es die "Hochzeit" von Fernsehen und Computer zu feiern geben. Erstmals werden digitale Inhalte (Fotos, Videos, Spiele etc.) beider Welten drahtlos miteinander vernetzt und über eine einzige Fernbedienung abrufbar/ abspielbar sein.

Auch Hitachi will weiterhin an der Plasma-Technik festhalten. Mit der T-Serie stellt der japanische Konzern auf der IFA zwei Plasma-Fernseher mit voller HDTV-Auflösung vor. Neues Topmodell ist ein Plasma-Riese der X-Serie mit einem 60Zoll-Bild und verbessertem Full-HD. Nach der IFA wird Hitachi aber auch neue Design-LCD-Fernseher im Einsteigerbereich auf den Markt bringen. Die H-Serie ist HD ready und umfasst Displaygrößen von 26, 32 und 37 Zoll. Alle Geräte verfügen über Empfangsteile für digitales TV und zwei digitale Eingänge. Die Preise sollen zwischen 700 bis 1300 Euro liegen. Als Aufnahmegerät für selbst gedrehte Videos setzt Hitachi weiter auf so genannte Hybrid-Camcorder, die Filme digital auf einer eingebauten Festplatte oder auf Mini-DVDs aufzeichnen können. Zur IFA wird es zwei neue Geräte dieser Kombi-Modelle geben.

... mehr zu:
»Fernseher »Hitachi »IFA »Lautsprecher »Topmodell

LG zeigte am Rand der "IFA-PreView" u.a. eine neue Version seines Metall-Look-Handys ("Shine"). Als Prepaid-Handy soll das Gerät rund 150 Euro (ohne Vertrag) kosten. Außerdem soll auf der IFA eine UMTS-fähige Version des Handy-Hits "Chocolat" vorgestellt werden. Der Verkaufsschlager wird dann u.a. mit Video-Telefonie und einem Media-Player aufgerüstet sein.

Der Premium-Hersteller Loewe stellt Klang und Design in den Mittelpunkt seiner IFA-Neuheiten. So besitzt das neue Topmodell Individual 52 Compose 100-Hertz-Technik und volle HD-Auflösung. Als Neuheit stellte Loewe einen dazu passenden TV-Ständer vor, in den der Zentrallautsprecher (Center) eingebaut wurde. Weitere 2 bis 5 Lautsprecher können, je nach Bedarf, für Stereo oder Raumklang zum Fernseher gruppiert werden. Wer auf das Verteilen mehrerer Lautsprecher im Wohnzimmer verzichten möchte, kann durch den "Individual Sound Projector" vollen Sourround-Klang am Fernseher erzeugen. Dazu sind in dem Panel Dutzende von kleinen Lautsprechern eingebaut. Diese erzeugen per Reflexion einen virtuellen Raumklang und sollen bis zu vier Lautsprecher überflüssig machen.

Der TV-Hersteller Metz bringt zur Funkausstellung ebenfalls neue HDTV-Fernseher und wird hier mit fünf Produktfamilien vertreten sein.
Die neuen Linien "Linus" und "Primus" sollen das Programm ergänzen.
In Kürze bietet Metz auch für seine älteren TV-Modelle ein HDTV-Modul zum Nachrüsten an. Dies kann im Fachhandel gekauft und nachträglich eingebaut werden. Das neue Konzept findet seine Fortsetzung beim Topmodell Linus 32 HDTV 100. Auch hier lässt sich ein Festplattenrekorder zur Filmaufzeichnung nachrüsten. Metz entwickelte eine Technik, die "im Hintergrund" - zusätzlich zum aktuellen Film - eine andere Sendung aufzeichnet (Simultan-Aufnahme-Funktion).

Alle Infos über Produkt-Highlights der IFA 2007, Fotos, Radio- und TV-Beiträge - honorar- und lizenzfrei - im 1Stop-Rechercheportal "presskit" unter : www.itc-presskit.com . Alle IFA-Info - einfach, bequem und schnell - mit nur 1 Klick auf das IFA-Logo.

Hier finden Sie u.a. auch Infos über die Gewinner des "PreView-Award" für die "Innovation der IFA 2007" und die komplette Liste der "IFA-Trends 2007", von mehr als 250 Journalisten auf der "IFA-PreView" zusammengestellt.

| presseportal
Weitere Informationen:
http://www.itc-presskit.com

Weitere Berichte zu: Fernseher Hitachi IFA Lautsprecher Topmodell

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Infrarotkamera für die Metallindustrie bis 2000 °C
28.04.2017 | Optris GmbH

nachricht ZMP 2017 – Latenzzeitmesseinrichtung für moderne elektronische Zähler
27.04.2017 | Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: TU Chemnitz präsentiert weltweit einzigartige Pilotanlage für nachhaltigen Leichtbau

Wickelprinzip umgekehrt: Orbitalwickeltechnologie soll neue Maßstäbe in der großserientauglichen Fertigung komplexer Strukturbauteile setzen

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bundesexzellenzclusters „Technologiefusion für multifunktionale Leichtbaustrukturen" (MERGE) und des Instituts für...

Im Focus: Smart Wireless Solutions: EU-Großprojekt „DEWI“ liefert Innovationen für eine drahtlose Zukunft

58 europäische Industrie- und Forschungspartner aus 11 Ländern forschten unter der Leitung des VIRTUAL VEHICLE drei Jahre lang, um Europas führende Position im Bereich Embedded Systems und dem Internet of Things zu stärken. Die Ergebnisse von DEWI (Dependable Embedded Wireless Infrastructure) wurden heute in Graz präsentiert. Zu sehen war eine Fülle verschiedenster Anwendungen drahtloser Sensornetzwerke und drahtloser Kommunikation – von einer Forschungsrakete über Demonstratoren zur Gebäude-, Fahrzeug- oder Eisenbahntechnik bis hin zu einem voll vernetzten LKW.

Was vor wenigen Jahren noch nach Science-Fiction geklungen hätte, ist in seinem Ansatz bereits Wirklichkeit und wird in Zukunft selbstverständlicher Teil...

Im Focus: Weltweit einzigartiger Windkanal im Leipziger Wolkenlabor hat Betrieb aufgenommen

Am Leibniz-Institut für Troposphärenforschung (TROPOS) ist am Dienstag eine weltweit einzigartige Anlage in Betrieb genommen worden, mit der die Einflüsse von Turbulenzen auf Wolkenprozesse unter präzise einstellbaren Versuchsbedingungen untersucht werden können. Der neue Windkanal ist Teil des Leipziger Wolkenlabors, in dem seit 2006 verschiedenste Wolkenprozesse simuliert werden. Unter Laborbedingungen wurden z.B. das Entstehen und Gefrieren von Wolken nachgestellt. Wie stark Luftverwirbelungen diese Prozesse beeinflussen, konnte bisher noch nicht untersucht werden. Deshalb entstand in den letzten Jahren eine ergänzende Anlage für rund eine Million Euro.

Die von dieser Anlage zu erwarteten neuen Erkenntnisse sind wichtig für das Verständnis von Wetter und Klima, wie etwa die Bildung von Niederschlag und die...

Im Focus: Nanoskopie auf dem Chip: Mikroskopie in HD-Qualität

Neue Erfindung der Universitäten Bielefeld und Tromsø (Norwegen)

Physiker der Universität Bielefeld und der norwegischen Universität Tromsø haben einen Chip entwickelt, der super-auflösende Lichtmikroskopie, auch...

Im Focus: Löschbare Tinte für den 3-D-Druck

Im 3-D-Druckverfahren durch Direktes Laserschreiben können Mikrometer-große Strukturen mit genau definierten Eigenschaften geschrieben werden. Forscher des Karlsruher Institus für Technologie (KIT) haben ein Verfahren entwickelt, durch das sich die 3-D-Tinte für die Drucker wieder ‚wegwischen‘ lässt. Die bis zu hundert Nanometer kleinen Strukturen lassen sich dadurch wiederholt auflösen und neu schreiben - ein Nanometer entspricht einem millionstel Millimeter. Die Entwicklung eröffnet der 3-D-Fertigungstechnik vielfältige neue Anwendungen, zum Beispiel in der Biologie oder Materialentwicklung.

Beim Direkten Laserschreiben erzeugt ein computergesteuerter, fokussierter Laserstrahl in einem Fotolack wie ein Stift die Struktur. „Eine Tinte zu entwickeln,...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Internationaler Tag der Immunologie - 29. April 2017

28.04.2017 | Veranstaltungen

Kampf gegen multiresistente Tuberkulose – InfectoGnostics trifft MYCO-NET²-Partner in Peru

28.04.2017 | Veranstaltungen

123. Internistenkongress: Traumata, Sprachbarrieren, Infektionen und Bürokratie – Herausforderungen

27.04.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Über zwei Millionen für bessere Bordnetze

28.04.2017 | Förderungen Preise

Symbiose-Bakterien: Vom blinden Passagier zum Leibwächter des Wollkäfers

28.04.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wie Pflanzen ihre Zucker leitenden Gewebe bilden

28.04.2017 | Biowissenschaften Chemie