Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

CeBIT 2002 in Halle 3, Stand B57: Unternehmensübergreifendes Produktionsmanagement

05.02.2002


"Produktionsmanagement über Unternehmensgrenzen hinweg" lautet das diesjährige Motto des CeBIT-Präsentation des PSI. Unter dieser Überschrift stellt PSI Exponate aus dem Leistungsspektrum für Produktion und Logistik vor. Im Mittelpunkt steht dabei die internetfähige ERP-Lösung PSIPENTA.COM, die mit der neuen Version 6.0 um wesentliche Funktionsbereiche erweitert wurde. Darüber hinaus zeigt PSI Lösungen, zur Unterstützung von Telekommunikationsanbietern beim Einsatz der UMTS-Technologie sowie zur Modernisierung öffentlicher Verwaltungen. Vertriebssysteme und Ressourcenmanagement für Energieversorger, Customer Relationship Management (CRM) und Internet sowie neue Konzepte für Enterprise Application Integration (EAI) runden das Angebot der PSI ab.

Das neue PSIPENTA.COM, Version 6.0, verhilft den Anwendern zu konkreten Wettbewerbsvorteilen und schafft die Voraussetzung für eine höhere Kundenzufriedenheit. Zu den zahlreichen neuen Leistungsmerkmalen zählen neben integriertem Servicemanagement und Supply Chain Management (SCM) insbesondere CRM-Tools und die moderne Produkt-Architektur zur durchgängigen Nutzung des Internets. Darüber hinaus ermöglicht die Multisite-Unterstützung die Abbildung vernetzter Unternehmensstrukturen.

Ergänzt wird das an Kunden aus der Industrie orientierte CeBIT-Angebot der PSI um Applikationen für Logistik und Warehousing sowie Branchenlösungen für die Stahl und Chemieindustrie.

Der Telekommunikationsbranche präsentiert PSI neue Produkte für das Netz- und Servicemanagement in UMTS- sowie in gemischten Netzumgebungen, die im Rahmen des TeleManagement Forums, dem weltweiten Zusammenschluss der Key Player im Telekommunikationsmarkt, entwickelt wurden.

Das Angebot für öffentliche Verwaltungen umfasst Anwendungen wie Bürgerportale, Verwaltungsführer oder Vorgangsbearbeitung und Dokumentmanagement. PSI bietet damit richtungsweisende Lösungen an, die Behörden auf dem Weg zum "Modernen Staat" unterstützen und die Voraussetzungen für mehr Bürgernähe und einfachere Verwaltungsabläufe schaffen.

PSI AG (Neuer Markt: PSA2, WKN 696 822)

Die PSI AG entwickelt auf der Basis eigener Software individuelle Lösungen für das Management großer Netze (Elektrizität, Gas, Öl, Telekommunikation, Verkehr), unternehmensübergreifendes Produktionsmanagement sowie Informationsmanagement für Behörden und Dienstleister. PSI wurde 1969 gegründet und beschäftigt derzeit 1.400 Mitarbeiter im Konzern. Seit 1998 ist das Unternehmen am Neuen Markt der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.

Katrin Güldenpfennig | ots
Weitere Informationen:
http://www.psi.de/

Weitere Berichte zu: CeBIT PSIPENTA Produktionsmanagement Servicemanagement

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Analytica 2018 – „World of Temperature“
14.02.2018 | JULABO GmbH

nachricht Come together: Gemeinsam zur optimalen Mischbauweise
14.02.2018 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics