Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Das "menschlichste Computer-Sprachdialogsystem der Welt"

04.02.2002


Die Clarity AG stellt zur CeBIT (Halle 27, Stand F01/1) das laut Firmenangaben "menschlichste Computer-Sprachdialogsystem der Welt" vor. Das System erkennt fließend gesprochene Sprache, versteht sie und ist in der Lage, Antworten zu geben, die von denen eines Menschen kaum noch zu unterscheiden sind, teilt Clarity im Vorfeld der CeBIT mit.

Bei dem in Deutschland entwickelten System kann der Sprecher seine Anfrage wie bei einem Menschen formulieren ("Sagen Sie mal, läuft denn heute Abend ein guter Actionfilm im Kino?"). Für die Antworten stehen männliche und weibliche Stimmen zur Auswahl. Über ein Spezialmodul (Corporate Voice) lassen sich prominente Sprecher nachahmen - so könnte die Stimme Verona Feldbuschs die telefonische Bestellannahme von "Kaufrausch-Karstadt" bedienen oder der "computerisierte" Bundeskanzler in den telefonischen Wahlkampf ziehen.

Clarity vermarktet das System gemeinsam mit Systemintegratoren an Unternehmen, die für ihre Kunden über das herkömmliche Call-Center hinaus telefonische Mehrwertdienste anbieten wollen. Die Lösung ist beispielsweise geeignet für Auskunftsdienste (Telefon, Wetter, Sport usw.), für Reservierungs- und Buchungsdienste (Mietwagen, Hotel, Konzertkarten etc.), für die Sprachbedienung von Internetservices sowie für den aufkommenden Markt des Telefon-Shoppings (Voice-Commerce). Das neue Clarity-System ist für Großprojekte mit Tausenden von Leitungen konzipiert. "Damit können Sprachdialogsysteme, die Folgetechnologie der traditionellen Sprachcomputer, erstmals im großen Stil herkömmliche Call-Center entlasten, ergänzen oder ersetzen", betont Christoph Pfeiffer, Gründer und Vorstandsvorsitzender der Clarity AG. Die Computerlösung ist für Firmen um rund 90 Prozent kostengünstiger; außerdem ist sie rund um die Uhr mit voller Kapazität verfügbar und stets gleichbleibend freundlich und kompetent in der Servicequalität.

Die Clarity AG (Bad Homburg bei Frankfurt am Main) ist "The Intelligent Voice Portal Technology Company". Die Clarity AG besitzt einzigartige Technologien, Software und Know-how bei Highend-Sprachdialogsystemen, mittels derer man mit Computern (fast) wie mit Menschen in natürlicher Sprache reden kann. Clarity hat dazu eine eigene Softwareplattform der Carrierklasse für den Einsatz in Firmen- und Telekommunikationsnetzen entwickelt. Zielgruppe sind Unternehmen, die Kunden und Mitarbeiter per Telefon besser bedienen wollen, um so Umsatz, Produktivität, Kundenbindung und -zufriedenheit zu erhöhen. Firmenkunden können die Clarity-Systeme als Softwarelizenz, im ASP-Modell oder als Vollservice unter eigenen Telefonnummern nutzen.

Dripke.Wolf.Weissenbach | ots
Weitere Informationen:
http://www.clarity-ag.net

Weitere Berichte zu: CeBIT

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Auswerte-Elektronik QUADRA-CHEK 2000 von HEIDENHAIN: Zuverlässig und einfach messen
20.04.2018 | DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH

nachricht tisoware auf der Zukunft Personal Süd und Nord 2018
20.04.2018 | tisoware - Gesellschaft für Zeitwirtschaft mbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Im Focus: Spider silk key to new bone-fixing composite

University of Connecticut researchers have created a biodegradable composite made of silk fibers that can be used to repair broken load-bearing bones without the complications sometimes presented by other materials.

Repairing major load-bearing bones such as those in the leg can be a long and uncomfortable process.

Im Focus: Verbesserte Stabilität von Kunststoff-Leuchtdioden

Polymer-Leuchtdioden (PLEDs) sind attraktiv für den Einsatz in großflächigen Displays und Lichtpanelen, aber ihre begrenzte Stabilität verhindert die Kommerzialisierung. Wissenschaftler aus dem Max-Planck-Institut für Polymerforschung (MPIP) in Mainz haben jetzt die Ursachen der Instabilität aufgedeckt.

Bildschirme und Smartphones, die gerollt und hochgeklappt werden können, sind Anwendungen, die in Zukunft durch die Entwicklung von polymerbasierten...

Im Focus: Writing and deleting magnets with lasers

Study published in the journal ACS Applied Materials & Interfaces is the outcome of an international effort that included teams from Dresden and Berlin in Germany, and the US.

Scientists at the Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) together with colleagues from the Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) and the University of Virginia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

124. Internistenkongress in Mannheim: Internisten rücken Altersmedizin in den Fokus

19.04.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Juni 2018

17.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Grösster Elektrolaster der Welt nimmt Arbeit auf

20.04.2018 | Interdisziplinäre Forschung

Bilder magnetischer Strukturen auf der Nano-Skala

20.04.2018 | Physik Astronomie

Kieler Forschende entschlüsseln neuen Baustein in der Entwicklung des globalen Klimas

20.04.2018 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics