Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Spielwarenmesse 2002 öffnet vom 31. Januar bis 5. Februar ihre Tore

25.01.2002


Die attraktive Kulisse der neuen Fahrzeughalle des Nürnberger DB-Museums bildete in diesem Jahr den Rahmen für die Pressekonferenz der Spielwarenmesse eG. Ermöglicht hatte dies Museumsdirektor Dr. Jürgen Franzke (im Vordergrund).
Foto: Spielwarenmesse eG


Gerd Bise, Vorstandsvorsitzender der Spielwarenmesse eG, und Otto E. Umbach, Geschäftsführer der Fachhandels-Verbundgruppe idee+spiel bei der Präsentation neuester Produkttrends der kommenden Spielwarensaison.
Foto: Spielwarenmesse eG


  • Spielwarenmesse auf Rekordkurs: mehr Aussteller, mehr Standfläche
  • Neuheiten stimmen optimistisch

Mit 2.837 Ausstellern (Vorjahr: 2.815) aus 54 Ländern ist die weltweit größte Spielwarenmesse in Nürnberg erneut auf Rekordkurs. Im Blickpunkt von rund einer Million Spielwarenprodukte stehen 60.000 Neuheiten. Für die sechs Messetage erwartet die Spielwarenmesse eG eine stabile Besucherentwicklung. Im Vorjahr hatten 55.000 Messegäste aus 120 Nationen die Fachmesse besucht.

Die Renaissance klassischer Spielwaren löst zusammen mit der Vermarktung starker Lizenzthemen nachhaltige Impulse auf dem Spielwarenmarkt aus. Bereits im zurückliegenden Jahr war der Umsatz mit Spielwaren um vier Prozent auf 6,2 Mrd. DM gewachsen. Anhaltende Dynamik verspricht sich der Markt für das kommende Jahr von der neuen Generation der Spielkonsolen sowie von Lizenzen, Brettspielen, Modelleisenbahn- und Modellbauartikeln.

Ausreichend Platz schafft erstmals der Ausbau der Halle 7 um 6.000 m2 in Verbindung mit Halle 7A für alle 342 Aussteller von Modellbau und Modelleisenbahnen. Insgesamt erstreckt sich die Ausstellungsfläche mit 160.000 m2 über zwölf Hallen und zwei zusätzliche Leichtbauhallen. Die vermietete Standfläche erreicht mit 107.000 m2 (Vorjahr: 106.000 m2) ebenfalls eine neue Höchstmarke.

Interaktionsflächen inmitten der Standflächen stellen eine Neuerung dar. Der "Creative Point" informiert über aktuelle Themen aus der Hobby & Bastel-Branche, dazu zählen Warenwirtschaftssysteme, Sortimentsgestaltung und Schaufensterdekoration. Die Halle 4 bildet mit 207 Ausstellern den größten internationalen Treffpunkt der Kreativbranche. Interaktiv geht es bei den Video- und Computerspielen in Halle 8 zu. Unter den 30 Hard- und Softwareanbietern werden mit dem Game Cube von Nintendo und der xbox von Microsoft die Konsolen der neuen Generation dem internationalen Handel präsentiert.

Die Neuheitenschau im CCN West bietet als Auftakt zur Spielwarenmesse am 30. Januar 2002 von 10.00 bis 13.00 Uhr Gelegenheit alle Neuheiten in Augenschein zu nehmen. Im Anschluß (13.00 bis 14.30 Uhr) findet das Lizenzforum statt mit einer Podiumsdiskussion zum Thema Lizenzen.

Dr. Mike Seidensticker | ots

Weitere Berichte zu: Rekordkurs Standfläche

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Boden – Grundlage des Lebens / Bodenforscher auf der Internationalen Grünen Woche
16.01.2018 | Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung - UFZ

nachricht EMAG auf der GrindTec 2018: Kleine Bauteile – große Präzision
11.01.2018 | EMAG GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal mit neuem Onlineauftritt - Lösungskompetenz für alle IT-Szenarien

16.01.2018 | Unternehmensmeldung

Die „dunkle“ Seite der Spin-Physik

16.01.2018 | Physik Astronomie

Wetteranomalien verstärken Meereisschwund

16.01.2018 | Geowissenschaften