Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Lösungen und Dienstleistungen für Information und Kommunikation

24.01.2002


CeBIT-Vorbericht

Das Siemens-Arbeitsgebiet Information and Communications (I and C) präsen-tiert sich auf der diesjährigen CeBIT (13. bis 20. März 2002) als Partner seiner Kunden für die Erschließung neuer Geschäftsmöglichkeiten und zur Profitabilitätssteigerung. Alle Produkte, vom mobilen Endgerät und mobiler Infrastruktur über Lösungen für das Electronic und Mobile Business, IP-Konvergenzsysteme für Firmen und Netzbetreiber bis hin zum Next Generation Network, sind für schnellen Return on Investment und hohe Wertschöpfung beim Kunden optimiert. Als wesentlicher Baustein im "Global Network of Innovation" stellen die drei I and C-Bereiche Information and Communication Networks (IC Networks), Information and Communication Mobile (IC Mobile) und Siemens Business Services (SBS) ihr umfassendes Lösungsangebot sowie zahlreiche Messeneuheiten vor.

Mit einem Querschnitt seiner hochwertigen Produkte, Netztechnologien, Lösungen und Dienstleistungen ist Siemens auf der CeBIT 2002 in den Hallen 26 und 27 vertreten. Den Präsentationsschwerpunkt des Bereichs IC Networks in Halle 27, Stand C32 bilden die IP-basierte Konvergenztechnik "Surpass" für Netzbetreiber und "HiPath" für Firmenkunden, die Produktfamilien für den Breitbandzugang und die optischen Transportnetze für das Next Generation Network. Auf dem gleichen Stand zeigt der Bereich IC Mobile sein gesamtes Spektrum mobiler Infrastrukturtechnologie und intelligenter Netzwerkdienste; daneben Lösungen und Anwendungen, wie sie in digitalen Mobilfunknetzen zum Einsatz kommen. In der Mobilfunkhalle 26, Stand A31 sind neue mobile Endgeräte von IC Mobile zu sehen. Sie reichen vom Einstiegshandy bis zu interessanten Innovationen aus den Entwicklungslabors. Darüber hinaus präsentiert IC Mobile drahtlose GSM/GPRS-Module sowie neue Anwendungsbereiche für die schnurlose Kommunikation. SBS stellt in Halle 27, Stand C32 aktuelle Lösungen und Dienstleistungen für Un-ternehmen verschiedener Branchen vor. Der Ausstellungsbereich mit den Themen-schwerpunkten Mobile Business, Business Processes und Security wird ergänzt durch eine Consultingzone, die die Möglichkeit für intensive Beratungsgespräche bietet. In Halle 4, Stand G03 zeigt SBS Lösungen und Anwendungsbeispiele rund um die Soft-wareplattform von SAP – vom mobilen Szenario, über Business Intelligence bis zu vielfältigen Lösungen zur (mobilen) Gestaltung von Geschäftsprozessen. Angebote für Finanzdienstleister nehmen hier einen breiten Raum ein.

Andreas Fischer | Für die Fachpresse

Weitere Berichte zu: Business C32 Communication SBS

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Starker Auftritt von dormakaba auf der Messe Security Essen 2016
11.10.2016 | Kaba GmbH

nachricht Solarkollektoren aus Ultrahochleistungsbeton verbinden Energieeffizienz und Ästhetik
16.01.2017 | Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der erste Blick auf ein einzelnes Protein

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Das menschliche Hirn wächst länger und funktionsspezifischer als gedacht

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Zur Sicherheit: Rettungsautos unterbrechen Radio

18.01.2017 | Verkehr Logistik