Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Holographischer Datenspeicher für hochsichere Ausweise

10.10.2006
Bayer Innovation zeigt PhenoStor auf der Sicherheitsmesse
‚Security 2006’ in Essen

Sicherheitstechnik ist ein kontrovers diskutiertes Thema: Auf der einen Seite soll über die Erfassung persönlicher Daten größtmögliche Kontrolle im Zugang zu sensiblen Bereichen gewährleistet werden, auf der anderen Seite müssen gerade diese Informationen vor unbefugtem Zugriff geschützt werden. Auf der diesjährigen Sicherheitsmesse ‚Security 2006’ in Essen präsentiert Bayer Innovation GmbH, eine Tochter der Bayer AG, PhenoStor, das weltweit erste, auf holographischer Datenspeicherung basierende System für die Ausweise der Zukunft.

Auf der Suche nach höherer Speicherkapazität und mehr Sicherheit ist es den Bayer-Mitarbeitern gelungen, Daten holographisch in einen Kunststoff einzuschreiben. Dieses Verfahren bietet einen extrem hohen Schutz vor unbefugtem Auslesen der gespeicherten Angaben und verhindert deren Manipulation sowie das Anfertigen von Kopien.

Das hierbei verwendete Material ist resistent gegen elektromagnetische Felder und Wasser sowie unempfindlich gegen tägliche mechanische Beanspruchungen. PhenoStor eignet sich deshalb ganz besonders für den Einsatz in Ausweisen und für den Produktschutz. Das Speichermaterial PhenoStor beeindruckt auch durch eine hohe Speicherdichte von >3Mbit/mm². Damit lassen sich auf einer PhenoStor-Karte im gewohnten Scheckkarten-Format zukünftig mehrere Megabyte unterbringen. Auf diesem Medium können große Mengen an personenbezogenen und damit vertraulichen Daten gespeichert werden, die im Unterschied zu herkömmlichen Systemen bei der Person selbst verbleiben und - zur Freude der Datenschützer - potenziellen Datenmissbrauch verhindern. Die auf der Karte gespeicherten Biometrie-Daten werden bei der Verifikation der Person mit den präsentierten Merkmalen, z.B. der Iris-Biometrie, verglichen.

... mehr zu:
»Ausweis »BIG »PhenoStor »Sicherheitsmesse

Das vorgestellte Ausweissystem befindet sich bereits bei ersten Anwendern im Alltagseinsatz und umfasst Karten, Lesegeräte und Schreibeinheiten. Weitere Installationen sind in Planung.

PhenoStor ist eine Plattform-Technologie mit breiten Anwendungsmöglichkeiten. So arbeiten die Entwickler auch an Konzepten für den Bereich Produktschutz: Hier steht die Integration von sichtbaren beziehungsweise unsichtbaren Sicherheitsmerkmalen zum Beispiel für Medikamente im Vordergrund. Sowohl technisch als auch kommerziell kooperiert Bayer eng mit Partnern wie der PCS Systemtechnik GmbH sowie der byometric systems AG, die die PhenoStor-Produktentwicklung und die Erschließung neuer Märkte begleiten.

Die Bayer Innovation GmbH (BIG) mit Sitz in Düsseldorf ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Bayer AG. BIG evaluiert und entwickelt neue Geschäftsfelder für den Bayer-Konzern, die mit den Bayer-Kernkompetenzen Gesundheit, Ernährung und hochwertige Materialien korrespondieren und die derzeitigen Innovations- und Geschäftsschwerpunkte von Bayer ergänzen.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Presseinformation enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung des Bayer-Konzerns beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die wir in Berichten an die Frankfurter Wertpapierbörse sowie die amerikanische Wertpapieraufsichtsbehörde (SEC) - inkl. Form 20-F - beschrieben haben. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

| BayNews
Weitere Informationen:
http://www.bayer-innovation.de
http://www.phenostor.de

Weitere Berichte zu: Ausweis BIG PhenoStor Sicherheitsmesse

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Biokunststoffe könnten auch in Traktoren die Richtung angeben
18.10.2017 | Hochschule Hannover

nachricht IVAM-Produktmarkt „High-tech for Medical Devices“ auf der COMPAMED 2017
18.10.2017 | IVAM Fachverband für Mikrotechnik

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Schmetterlingsflügel inspiriert Photovoltaik: Absorption lässt sich um bis zu 200 Prozent steigern

Sonnenlicht, das von Solarzellen reflektiert wird, geht als ungenutzte Energie verloren. Die Flügel des Schmetterlings „Gewöhnliche Rose“ (Pachliopta aristolochiae) zeichnen sich durch Nanostrukturen aus, kleinste Löcher, die Licht über ein breites Spektrum deutlich besser absorbieren als glatte Oberflächen. Forschern am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) ist es nun gelungen, diese Nanostrukturen auf Solarzellen zu übertragen und deren Licht-Absorptionsrate so um bis zu 200 Prozent zu steigern. Ihre Ergebnisse veröffentlichten die Wissenschaftler nun im Fachmagazin Science Advances. DOI: 10.1126/sciadv.1700232

„Der von uns untersuchte Schmetterling hat eine augenscheinliche Besonderheit: Er ist extrem dunkelschwarz. Das liegt daran, dass er für eine optimale...

Im Focus: Schnelle individualisierte Therapiewahl durch Sortierung von Biomolekülen und Zellen mit Licht

Im Blut zirkulierende Biomoleküle und Zellen sind Träger diagnostischer Information, deren Analyse hochwirksame, individuelle Therapien ermöglichen. Um diese Information zu erschließen, haben Wissenschaftler des Fraunhofer-Instituts für Lasertechnik ILT ein Mikrochip-basiertes Diagnosegerät entwickelt: Der »AnaLighter« analysiert und sortiert klinisch relevante Biomoleküle und Zellen in einer Blutprobe mit Licht. Dadurch können Frühdiagnosen beispielsweise von Tumor- sowie Herz-Kreislauf-Erkrankungen gestellt und patientenindividuelle Therapien eingeleitet werden. Experten des Fraunhofer ILT stellen diese Technologie vom 13.–16. November auf der COMPAMED 2017 in Düsseldorf vor.

Der »AnaLighter« ist ein kompaktes Diagnosegerät zum Sortieren von Zellen und Biomolekülen. Sein technologischer Kern basiert auf einem optisch schaltbaren...

Im Focus: Neue Möglichkeiten für die Immuntherapie beim Lungenkrebs entdeckt

Eine gemeinsame Studie der Universität Bern und des Inselspitals Bern zeigt, dass spezielle Bindegewebszellen, die in normalen Blutgefässen die Wände abdichten, bei Lungenkrebs nicht mehr richtig funktionieren. Zusätzlich unterdrücken sie die immunologische Bekämpfung des Tumors. Die Resultate legen nahe, dass diese Zellen ein neues Ziel für die Immuntherapie gegen Lungenkarzinome sein könnten.

Lungenkarzinome sind die häufigste Krebsform weltweit. Jährlich werden 1.8 Millionen Neudiagnosen gestellt; und 2016 starben 1.6 Millionen Menschen an der...

Im Focus: Sicheres Bezahlen ohne Datenspur

Ob als Smartphone-App für die Fahrkarte im Nahverkehr, als Geldwertkarten für das Schwimmbad oder in Form einer Bonuskarte für den Supermarkt: Für viele gehören „elektronische Geldbörsen“ längst zum Alltag. Doch vielen Kunden ist nicht klar, dass sie mit der Nutzung dieser Angebote weitestgehend auf ihre Privatsphäre verzichten. Am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) entsteht ein sicheres und anonymes System, das gleichzeitig Alltagstauglichkeit verspricht. Es wird nun auf der Konferenz ACM CCS 2017 in den USA vorgestellt.

Es ist vor allem das fehlende Problembewusstsein, das den Informatiker Andy Rupp von der Arbeitsgruppe „Kryptographie und Sicherheit“ am KIT immer wieder...

Im Focus: Neutron star merger directly observed for the first time

University of Maryland researchers contribute to historic detection of gravitational waves and light created by event

On August 17, 2017, at 12:41:04 UTC, scientists made the first direct observation of a merger between two neutron stars--the dense, collapsed cores that remain...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mobilität 4.0: Konferenz an der Jacobs University

18.10.2017 | Veranstaltungen

Smart MES 2017: die Fertigung der Zukunft

18.10.2017 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Dezember 2017

17.10.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Schnelle individualisierte Therapiewahl durch Sortierung von Biomolekülen und Zellen mit Licht

18.10.2017 | Biowissenschaften Chemie

Biokunststoffe könnten auch in Traktoren die Richtung angeben

18.10.2017 | Messenachrichten

»ILIGHTS«-Studie gestartet: Licht soll Wohlbefinden von Schichtarbeitern verbessern

18.10.2017 | Energie und Elektrotechnik