Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Alles für die professionelle Teppichbodenveredlung

11.01.2002


Bayer auf der Domotex 2002, Hannover, Halle 6 , Stand E 35

Wirkungsvoller Fleckenschutz für textile Bodenbeläge

Zur besseren Pflege, Reinigung und Wertsteigerung von Teppichmaterialien sind je nach Verwendung, Faserart, Teppichkonstruktion und Farbe besondere Schutzausrüstungen notwendig. Auf der Domotex 2002 präsentiert die Bayer AG vom 12. bis 15. Januar ihr umfassendes Sortiment an Textilhilfsmitteln für die professionelle Teppichveredlung. Der Erwerb der amerikanischen Firma Sybron Chemicals Inc. durch die Bayer Corporation im letzten Jahr ermöglichte die Ergänzung mit neuen Technologien und Produkten, so dass der Teppichindustrie jetzt für das Färben, Drucken und Ausrüsten alles aus einer Hand zur Verfügung steht. Schwerpunkt der Messepräsentation sind die Fleckschutz-Systeme Baygard® und Bayprotect® sowie die synthetischen Verdicker TanaprintTM, deren Wirkungsweise anhand einer Chromojet-Druckanlage vorgeführt wird.

Mit dieser Maschine der Fa. Zimmer, Kufstein/Österreich, können Motive gescannt und per Spritzdruckverfahren auf den Teppich appliziert werden. Auf dem Bayer-Messestand wird anhand von unterschiedlichen Vorlagen dieses Druckverfahren demonstriert. Für die Verarbeitung auf Chromojet-Druckanlagen wurden die leistungsstarken synthetischen Verdickersysteme Tanaprint entwickelt, die wichtige Anforderungen erfüllen: hervorragende Konturenschärfe, hohe Farbstoffausbeute, gute Auswaschbarkeit, kein Frostingeffekt und hohe Viskositätsstabilität. Die Farbpaste ist auch bei längerer Lagerzeit stabil. Darüber hinaus verstopfen die Düsen nicht. Tanaprint erhöht die Standfestigkeit und ermöglicht so punktgenaues Auftragen.

Mit Baygard bietet Bayer ein Schutzsystem für alle Faserarten. Baygard RT, ein PFOS-freies Fluorcarbon, bietet Dreifachschutz und eignet sich besonders für die nachträgliche Teppich-Imprägnierung. Es vernetzt bereits bei Raumtemperatur. Baygard SF-A 02, ein PFOS-freies Fluorcarbon, ist wasser- und ölabweisend, ermöglicht eine leichtere Fleckentfernung, bessere Trockenschmutzabweisung sowie stabileren Faserflor. Das Antisoilingmittel Baygard AS bietet eine sehr gute Trockenschmutzabweisung und wird hauptsächlich im Objektbereich eingesetzt.

Bayprotect DT-M fl., ist ein Schutzsystem für Polyamidfasermaterialien gegen Flecken verursacht durch Lebensmittel - wie z. B. Kaffee, Rotwein, Softdrinks oder farbige Soßen. Es deckt die Fasern "chemisch" ab. Flecken lassen sich so auch noch nach längerer Einwirkzeit entfernen. Bayprotect CL sorgt für Fleck- und Oxidationsschutz gegen Reinigungs- und Bleichmittel oder andere oxidativ wirksame Substanzen bei Polyamidteppichmaterialien. Ebenfalls wird die Ozonechtheit von Färbungen erheblich verbessert.

Die neue englisch/deutsche Broschüre "Professional Dyeing, Printing and Finishing of Carpets" gibt einen umfasssenden Überblick über die gesamte Produktpalette. Sie kann unter der Fax-Nr. 0214/30-52785 kostenlos angefordert werden.

BayNews Redaktion | Aktuelles aus BayNews

Weitere Berichte zu: Bayprotect Schutzsystem

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht COMPAMED 2017 zeigte neue Fertigungsverfahren für individualisierte Produkte
06.12.2017 | IVAM Fachverband für Mikrotechnik

nachricht Schlanke Motorsteuergeräte schaffen Platz im Schaltschrank erweitert RiLine Compact - Portfolio
30.11.2017 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Scientists channel graphene to understand filtration and ion transport into cells

Tiny pores at a cell's entryway act as miniature bouncers, letting in some electrically charged atoms--ions--but blocking others. Operating as exquisitely sensitive filters, these "ion channels" play a critical role in biological functions such as muscle contraction and the firing of brain cells.

To rapidly transport the right ions through the cell membrane, the tiny channels rely on a complex interplay between the ions and surrounding molecules,...

Im Focus: Stabile Quantenbits

Physiker aus Konstanz, Princeton und Maryland schaffen ein stabiles Quantengatter als Grundelement für den Quantencomputer

Meilenstein auf dem Weg zum Quantencomputer: Wissenschaftler der Universität Konstanz, der Princeton University sowie der University of Maryland entwickeln ein...

Im Focus: Realer Versuch statt virtuellem Experiment: Erfolgreiche Prüfung von Nanodrähten

Mit neuartigen Experimenten enträtseln Forscher des Helmholtz-Zentrums Geesthacht und der Technischen Universität Hamburg, warum winzige Metallstrukturen extrem fest sind

Ultraleichte und zugleich extrem feste Werkstoffe – poröse Nanomaterialien aus Metall versprechen hochinteressante Anwendungen unter anderem für künftige...

Im Focus: Geburtshelfer und Wegweiser für Photonen

Gezielt Photonen erzeugen und ihren Weg kontrollieren: Das sollte mit einem neuen Design gelingen, das Würzburger Physiker für optische Antennen erarbeitet haben.

Atome und Moleküle können dazu gebracht werden, Lichtteilchen (Photonen) auszusenden. Dieser Vorgang verläuft aber ohne äußeren Eingriff ineffizient und...

Im Focus: Towards data storage at the single molecule level

The miniaturization of the current technology of storage media is hindered by fundamental limits of quantum mechanics. A new approach consists in using so-called spin-crossover molecules as the smallest possible storage unit. Similar to normal hard drives, these special molecules can save information via their magnetic state. A research team from Kiel University has now managed to successfully place a new class of spin-crossover molecules onto a surface and to improve the molecule’s storage capacity. The storage density of conventional hard drives could therefore theoretically be increased by more than one hundred fold. The study has been published in the scientific journal Nano Letters.

Over the past few years, the building blocks of storage media have gotten ever smaller. But further miniaturization of the current technology is hindered by...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Innovative Strategien zur Bekämpfung von parasitären Würmern

08.12.2017 | Veranstaltungen

Hohe Heilungschancen bei Lymphomen im Kindesalter

07.12.2017 | Veranstaltungen

Der Roboter im Pflegeheim – bald Wirklichkeit?

05.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Einmal durchleuchtet – dreifacher Informationsgewinn

11.12.2017 | Physik Astronomie

Kaskadennutzung auch bei Holz positiv

11.12.2017 | Agrar- Forstwissenschaften

Meilenstein in der Kreissägetechnologie

11.12.2017 | Energie und Elektrotechnik