Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

DIE bei Bildungsmesse in Köln

09.01.2002


Lebenslanges Lernen, Regionale Vernetzung, Organisationsberatung und neue Lernwelten

Vom 19.-23. Februar 2002 findet in Köln die BILDUNGSMESSE 2002 statt. Wie auch schon im vergangenen Jahr in Hannover bietet die Messe in den vier Schwerpunkten "Kindergarten", "Schule/Hochschule", "Ausbildung/Qualifikation" und Weiterbildung/Beratung" mit über 700 Ausstellern vielfältige Informationen rund um das Thema Bildung. Auch das Deutsche Institut für Erwachsenenbildung (DIE) ist wieder präsent - neben einem Stand in Halle 3 "Weiterbildung/Beratung" ist das Institut mit Vorträgen aktiv am Rahmenprogramm der Messe beteiligt.

Kein Thema verdient so sehr eine erhöhte Aufmerksamkeit wie die Bildung. Dennoch ist die Diskrepanz zwischen Theorie und Praxis in kaum einem Bereich so groß wie in diesem. Dabei gibt es nichts wichtigeres, als die Bedingungen für die Lernenden zu verbessern und den jeweiligen Bedürfnissen der Zeit anzupassen. Auf der Bildungsmesse kann man sich in über 500 Kongressen, Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen über die aktuellsten Trends informieren.
Auch das DIE ist wieder mit einem spannenden Spektrum an Vorträgen dabei: Gerhard von der Handt zeigt Qualitätskriterien für Lernsoftware im Fremdsprachenerwerb auf, Dr. Heino Apel berichtet über das BMBF-Programm Lebenslanges Lernen, Prof. Dr. Ekkehard Nuissl von Rein, DIE-Direktor, hält einen Vortrag über Regionale Vernetzung, Dr. Klaus Meisel, stellvertr. DIE-Direktor, fragt nach den Auswirkungen von Organisationsberatung in Weiterbildungseinrichtungen und Richard Stang berichtet von der Entwicklung neuer Lernwelten. Die Referenten sind im Anschluss an ihre Vorträge am Stand des DIE anzutreffen.

Hier noch einmal die Vorträge im Überblick:

Mittwoch, 20. Februar 2002, 17.00 -18.00 Uhr
Qualitätskriterien für Lernsoftware (Fremdsprachenerwerb)
Referent: Gerhard von der Handt, wissenschaftlicher Mitarbeiter des DIE

Donnerstag, 21. Februar 2002, 9.30 -10.30 Uhr
Programm Lebenslanges Lernen
Referent: Dr. Heino Apel, wissenschaftlicher Mitarbeiter des DIE

Donnerstag, 21. Februar 2002, 10.30 bis 11.30 Uhr
Regionale Vernetzung
Referent: Prof. Dr. Dr. h.c. Ekkehard Nuissl von Rein, Direktor des DIE

Donnerstag, 21. Februar 2002, 11.30 bis 12.30 Uhr
Wie wirken sich Prozesse der Organisationsberatung auf Weiterbildungseinrichtungen aus?
Referent: Dr. Klaus Meisel, stellvertretender Direktor des DIE

Freitag, 23. Februar 2002, 14.30 bis 15.30 Uhr
Entwicklung neuer Lernwelten
Referent, Richard Stang, wissenschaftlicher Mitarbeiter am DIE und Leiter der Projektgruppe "Neue Medien"

Wir laden alle Interessierten ganz herzlich dazu ein, die Vorträge des DIE und den Stand zu besuchen. Sie finden uns in Halle 13, Gang E, Standnr. 50

Weitere Informationen
Deutsches Institut für Erwachsenenbildung, Hansaallee 150, 60320 Frankfurt/M., Christine Schumann, Öffentlichkeitsarbeit, Fon 069/95626-177, Fax 069/95626-177, E-Mail schumann@die-frankfurt.de

Das DIE gehört mit 78 anderen außeruniversitären Forschungseinrichtungen zur Wissenschaftsgemeinschaft Gottfried Wilhelm Leibniz e.V. (WGL). Das Spektrum der Leibniz-Institute ist breit und reicht von den Natur-, Ingenieur- und Umweltwissenschaften über die Wirtschafts-, Sozial- und Raumwissenschaften bis hin zu den Geisteswissenschaften und Museen mit angeschlossener Forschungsabteilung. Die Institute arbeiten nachfrageorientiert und interdisziplinär. Sie sind von überregionaler Bedeutung, betreiben Vorhaben im gesamtstaatlichen Interesse und werden deshalb von Bund und Ländern gemeinsam gefördert.

Christine Schumann M.A. | idw
Weitere Informationen:
http://www.wgl.de

Weitere Berichte zu: Bildungsmesse Organisationsberatung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Starker Auftritt von dormakaba auf der Messe Security Essen 2016
11.10.2016 | Kaba GmbH

nachricht Solarkollektoren aus Ultrahochleistungsbeton verbinden Energieeffizienz und Ästhetik
16.01.2017 | Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der erste Blick auf ein einzelnes Protein

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Das menschliche Hirn wächst länger und funktionsspezifischer als gedacht

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Zur Sicherheit: Rettungsautos unterbrechen Radio

18.01.2017 | Verkehr Logistik