Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

25. ONLINE zeigt das Innovationspotential der IT- und TK-Branche

17.12.2001


ONLINE 2002, die Europäische Congressmesse der IT- und TK-Branche, findet vom 28.-31.01.2002 zum 25. Male statt, zum 10. Male ist Landeshauptstadt Düsseldorf Gastgeber.

Nach einer hohen Wachstumsdynamik der TK-Märkte im Jahr 2000 und einem rückläufigen Wirtschaftswachstum im Jahr 2001 muß man bei der Beurteilung des neuen Jahres 2002 aus der Sicht der IT- und TK-Branche Folgendes im Auge behalten:

Die Telekommunikationsindustrie befindet sich weiterhin in einer Phase wachsender Umsätze und Investitionen in neue Netze und Dienste-Plattformen. Der Aufbau der UMTS-Netze ist in vollem Gange, im 2. Halbjahr 2002 werden erste Markteinführungen erwartet. Die Fortsetzung der Internet- und Netze-Evolution ist offensichtlich. Qualität und Leistungsfähigkeit der Internet-Zugänge werden zur Zeit flächendeckend gesteigert. Das Internet ist Katalysator für die Electronic- und Mobile-Innovationen des eCommerce und mCommerce, des eBusiness und mBusiness.

Expandierende TK-Märkte haben Sogwirkung auf die nachziehenden IT-Märkte: Integration, Konvergenz, neue Konzepte, Strategien und Anwendungen sind angesagt. IT- und TK-Innovationen werden zu positiven Marktentwicklungen führen.

Das weltweit größte Congressangebot mit Dokumentation zu den IT- und TK-Innovationen ist seit 25 Jahren Qualitätsmerkmal der Europäischen Congressmessen ONLINE. Sie zeigt zum Auftakt des neuen Jahres das Innovationspotential der IT- und TK-Branche, in 10 parallelen Vortragsreihen der Congresse und Workshops über 4 Tage, mit Beratung und Demo-Vorführungen in der Net Economy Expo. 14 Congress- und Tutorialbände für die Besucher sind in Vorbereitung.

Attraktive Highlights kennzeichnen das hochqualifizierte Congressmesse-Programm:

Staatssekretär Siegmar Mosdorf vom Bundeswirtschaftsministerium nimmt am Eröffnungstag im TK-Plenum der 25. ONLINE Stellung zur Telekommunikationspolitik der deutschen Bundesregierung (Stand und Herausforderungen der nächsten 5 Jahre): "Ziel der Bundesregierung ist es, die Effizienz der Regulierung zu verbessern und gleichzeitig den langfristigen Übergang von sektorspezifischer Regulierung zu allgemeinem Wettbewerbsrecht vorzubereiten. Gegenwärtig finden erste Gespräche statt mit Vertretern des Marktes, der Wissenschaft und der RegTP."

Die Welt wird mobil: "Wachstumschancen durch neue mobile elektronische Vertriebswege, neue Marktchancen durch neue mobile Produkte, Rationalisierungspotential durch Virtualisierung der Abwicklungs- und Abrechnungswege - das sind die hochfliegenden Erwartungen an den mCommerce", konstatiert Charles Fränkl, Vorsitzender der Geschäftsführung von VODAFONE TELECOMMERCE in den Highlights der 25. ONLINE.

Die Sicherheit im eBusiness hat zunehmende Bedeutung

"Der Erfolg von eBusiness steht und fällt mit der Sicherheit und Rechtsverbindlichkeit im Netz. Die Deutsche Post Signtrust GmbH hat sich daher darauf spezialisiert, für diese elementaren Bedürfnisse innovative Lösungen anzubieten", so Fritz B. Höring, Vorsitzender der Geschäftsführung der DEUTSCHEN POST SIGNTRUST in seinem Statement zur ONLINE.

Prof.Dr.Dr.h.c.mult. Wolfgang Wahlster, Sitzungsleiter in Congress VI auf der ONLINE, hat den Deutschen Zukunftspreis 2001, den Preis des Bundespräsidenten für Technik und Innovation, erhalten.

Bundespräsident Johannes Rau überreichte Prof. Wahlster den Deutschen Zukunftspreis 2001 für sein Projekt "Sprachverstehende Computer als Dialog- und Übersetzungsassistenten". Prof. Wahlster führte das Wissenschaft und Wirtschaft übergreifende Verbundprojekt Verbmobil mit einer Vielzahl marktfähiger Produkte und mehreren Firmenneugründungen zu einem internationalen Erfolg. Verbmobil ist eine Attraktion auf der Net Economy Expo der 25. ONLINE.

"Wir sind stolz darauf, seit 25 Jahren Wegbereiter für die Innovationen der IT&TK-Branche zu sein", so Albin L. Ockl, Geschäftsführender Gesellschafter des Veranstalters, der ONLINE GmbH in Velbert, "und wir laden alle herzlich ein, das Innovationspotential der 25. ONLINE professionell zu nutzen."

Profil: ONLINE 2002, 25. Europäische Congressmesse der IT- und TK-Branche, 28.-31. Januar 2002, Congress Centrum Düsseldorf

Presseservice | ots
Weitere Informationen:
http://www.euro-online.de

Weitere Berichte zu: IT Innovationspotential TK-Branche

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Intelligente Filter für innovative Leichtbaukonstruktionen
08.12.2016 | Technische Universität Bergakademie Freiberg

nachricht Mobile Learning und intelligente Contentlösungen im Fokus
08.12.2016 | time4you GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Elektronenautobahn im Kristall

Physiker der Universität Würzburg haben an einer bestimmten Form topologischer Isolatoren eine überraschende Entdeckung gemacht. Die Erklärung für den Effekt findet sich in der Struktur der verwendeten Materialien. Ihre Arbeit haben die Forscher jetzt in Science veröffentlicht.

Sie sind das derzeit „heißeste Eisen“ der Physik, wie die Neue Zürcher Zeitung schreibt: topologische Isolatoren. Ihre Bedeutung wurde erst vor wenigen Wochen...

Im Focus: Electron highway inside crystal

Physicists of the University of Würzburg have made an astonishing discovery in a specific type of topological insulators. The effect is due to the structure of the materials used. The researchers have now published their work in the journal Science.

Topological insulators are currently the hot topic in physics according to the newspaper Neue Zürcher Zeitung. Only a few weeks ago, their importance was...

Im Focus: Rätsel um Mott-Isolatoren gelöst

Universelles Verhalten am Mott-Metall-Isolator-Übergang aufgedeckt

Die Ursache für den 1937 von Sir Nevill Francis Mott vorhergesagten Metall-Isolator-Übergang basiert auf der gegenseitigen Abstoßung der gleichnamig geladenen...

Im Focus: Poröse kristalline Materialien: TU Graz-Forscher zeigt Methode zum gezielten Wachstum

Mikroporöse Kristalle (MOFs) bergen große Potentiale für die funktionalen Materialien der Zukunft. Paolo Falcaro von der TU Graz et al zeigen in Nature Materials, wie man MOFs gezielt im großen Maßstab wachsen lässt.

„Metal-organic frameworks“ (MOFs) genannte poröse Kristalle bestehen aus metallischen Knotenpunkten mit organischen Molekülen als Verbindungselemente. Dank...

Im Focus: Gravitationswellen als Sensor für Dunkle Materie

Die mit der Entdeckung von Gravitationswellen entstandene neue Disziplin der Gravitationswellen-Astronomie bekommt eine weitere Aufgabe: die Suche nach Dunkler Materie. Diese könnte aus einem Bose-Einstein-Kondensat sehr leichter Teilchen bestehen. Wie Rechnungen zeigen, würden Gravitationswellen gebremst, wenn sie durch derartige Dunkle Materie laufen. Dies führt zu einer Verspätung von Gravitationswellen relativ zu Licht, die bereits mit den heutigen Detektoren messbar sein sollte.

Im Universum muss es gut fünfmal mehr unsichtbare als sichtbare Materie geben. Woraus diese Dunkle Materie besteht, ist immer noch unbekannt. Die...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Firmen- und Forschungsnetzwerk Munitect tagt am IOW

08.12.2016 | Veranstaltungen

NRW Nano-Konferenz in Münster

07.12.2016 | Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Hochgenaue Versuchsstände für dynamisch belastete Komponenten – Workshop zeigt Potenzial auf

09.12.2016 | Seminare Workshops

Ein Nano-Kreisverkehr für Licht

09.12.2016 | Physik Astronomie

Pflanzlicher Wirkstoff lässt Wimpern wachsen

09.12.2016 | Biowissenschaften Chemie