Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Auto Mobil International 2002 -Impulse für die Konjunktur

10.12.2001


Peugeot zeigt Weltpremiere - Über 40 Premieren erwartet / Fachausstellung AMITEC feiert Jubiläum

Entgegen des Trends und der allgemeinen Konjunkturlage kann die Leipziger Messe Auto Mobil International (AMI) für 2002 Flächenzuwächse melden. Rund vier Monate vor Messebeginn liegt der Anmeldestand drei Prozent über dem Ergebnis der Vergleichsveranstaltung 2000. Messechef Werner M. Dornscheidt ist sich sicher: "Die 12. AMI wird der wichtigste Impulsgeber für die Automobilbranche im Frühjahr 2002 sein. Gerade in konjunkturell schwächeren Zeiten sind Messen wie die AMI eine ideale Plattform für die Industrie, ihre Produkte wieder stärker ins Bewusstsein der Kunden zu rücken."

Erster Höhepunkt im PKW-Segment ist die Weltpremiere des Peugeot 307 Break, die der französische Hersteller jetzt bestätigte. Messechef Werner M. Dornscheidt rechnet mit weiteren wichtigen Neuheiten: "Von dieser frühen Entscheidung erhoffen wir uns natürlich Signalwirkung auf andere Aussteller." Insgesamt erwartet die Messeleitung im Frühjahr 2002 rund 40 Premieren.

Einmaliger Überblick

Vom 13. bis 21. April 2002 öffnet Leipzigs größte Messe Auto Mobil International (AMI) zum zwölften Mal für Auto-Fans und -experten ihre Pforten. Über 400 Aussteller aus mehr als 20 Ländern bieten dann auf der bedeutendsten deutschen Automesse im Kalenderjahr einen einmaligen Überblick über Neuheiten und Entwicklungsstand der gesamten Kfz-Branche. 2002 präsentiert die AMI auf 120.000 Quadratmetern repräsentativ die Angebotsbereiche Pkw, Nutzfahrzeuge bis 7,5 Tonnen Gesamtlast, Tuning, Off-Road, Ersatzteile und Zubehör, Autopflege- und Schmiermittel sowie Branchenbezogene Dienstleistungen. Parallel (13. bis 17. April 2002) findet zum fünften Mal die Fachausstellung für Fahrzeugteile, Werkstatt- und Tankstellenausrüstungen AMITEC statt.

PKW: 40 Premieren erwartet

2002 ist die AMI die wichtigste PKW-Präsentation des Jahres in Deutschland. Alles, was Rang und Namen in der europäischen Zulassungsstatistik hat, wird in Leipzig an den Start gehen. Auf 60.000 Quadratmetern stellen sich über 40 PKW-Marken mit ihren aktuellen Modellen und Frühjahrs-Premieren dem Urteil der deutschen Käufer. Fachpublikum, potenzielle Neuwagenkäufer und autointeressierte Laien finden in Leipzig optimale Vergleichsmöglichkeiten, wie an keinem anderen Ort in Deutschland im verkaufsstarken ersten Halbjahr. Projektleiter Matthias Kober rechnet erneut mit rund 40 Premieren. "Leipzig hat sich in den letzten zehn Jahren mit ca. 350 Welt-, Europa-, und Deutschlandpremieren zu einem attraktiven Standort für die Präsentation von Neuheiten entwickelt", so Kober. Nach Unterbrechungen haben sich die schwedische Marke Saab sowie Lada aus Russland für eine Wiederbeteiligung in Leipzig entschieden. Daihatsu, Jaguar, MG Rover, Opel, Peugeot und Subaru präsentieren ihre Fahrzeuge auf erweiterten Flächen.

Nutzfahrzeuge: Kleine ganz groß

Turnusgemäß bilden auf der AMI im April 2002 wieder leichte Nutzfahrzeuge bis 7,5 Tonnen Gesamtlast einen Angebotsschwerpunkt. "Diese Fokussierung findet großen Widerhall in der Branche", so Projektleiter Matthias Kober. Die Nachfrage nach den leichten Klassen in Industrie, Transport,Handel, Handwerk und Gewerbe sei ungebrochen. Alle wichtigen Hersteller und Importeure in der deutschen Zulassungsstatistik von FIAT und Ford über Mercedes-Benz, Nissan, Opel und Peugeot bis Renault, Seat, Toyota und VW sind auf der AMI mit ihrem aktuellen Programm dabei. Ein interessanter Aussteller ist die Firma Iglhaut, die Transporter mit Allradantrieb geländetauglich macht. Neu in Leipzig ist auch ModulVan, der u.a. den Sprinter von Mercedes umrüstet.

Das Ausstellungsangebot wird durch die Premieren-Veranstaltung der "Transporter-Fachtage" am 17. und 18. April 2002 ergänzt, die von der Leipziger Messe mit dem ETM-Verlag Stuttgart (trans aktuell, Lastauto Omnibus) organisiert werden. Zum zweiten Mal ermittelt und prämiert der ETM-Verlag zudem die "Transporter des Jahres".

Jubiläums AMITEC mit zweistelligem Zuwachs

Die AMITEC, die 2002 ihr fünfjähriges Jubiläum feiert, gehört zu den etablierten Fachausstellungen für Fahrzeugteile, Werkstatt und Tankstellenausrüstungen und ist als Frühjahrstreffpunkt von Industrie, Handel, Handwerk und Gewerbe eine feste Größe im Terminkalender von Ausstellern und Fachbesuchern. Vier Monate vor Messebeginn verzeichnet die AMITEC gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum einen Flächenzuwachs von deutlich über 10 Prozent. Das betrifft vor allem die Bereiche Fahrzeugteile, Werkstattausrüstungen sowie Dienstleistungen für das KFZ-Gewerbe. Insgesamt werden vom 13. bis 17. April 2002 rund 200 Aussteller und 40.000 Fachbesucher erwartet.

Facts und Fun mit AMI-Plus Mit seiner einzigartigen Mischung aus Unterhaltung und Information setzt das Rahmenprogramm der AMI seit Jahren Standards in Quantität und Qualität. Die Messeleitung hat das Event-Konzept der Leipziger Automesse überarbeitet und bündelt unter dem Label "AMI-Plus" Erlebniswelten, thematische Sonderschauen, Fachveranstaltungen sowie die Leipzig-typischen Aktionstage für spezielle Besucherzielgruppen. Neben dem "Aktionstag Fahrausbildung", dem "Taxitag" und dem "Tag für Berufseinsteiger" sind die "Transporter-Fachtage" (17./18. April) und das "Club Weekend" (20./21. April) neu im Programm. In der "Erlebniswelt Automobil" in der Glashalle erwarten den Autofan unter dem Motto "Rassig, Sportlich, Traumhaft" ca. 30 Exemplare der schönsten Sportwagen der Welt - von Lamborghini bis zur legendären Viper. Das "PS-Paradies" in Halle 4 und auf dem Freigelände steht ganz im Zeichen des Motorsports und lädt zum Mitmachen ein, unter anderem beim Formel-Fahren für Jedermann und auf einer Elektro-Kartbahn. Die Boxengasse AMI 2002 mit Renn- und Rallye-Teams verschiedener Klassen des Automobilsports lässt den Besucher auf 5.000 Quadratmetern echte Fahrerlager-Atmosphäre schnuppern.

Die Formel1-Party mit Live-Übertragung wird die Fans auf besondere Weise in ihren Bann ziehen. Erstmals wendet sich eine Kinder-Auto-Erlebniswelt in der Glashalle unter dem Motto "Kinder willkommen" speziell an die jüngsten Messebesucher.

Thomas Tenzler | ots
Weitere Informationen:
http://www.ami-leipzig.de

Weitere Berichte zu: AMI AMITEC Peugeot

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Automatisierung und Produktionstechnik – Wandlungsfähig – Präzise – Digital
19.06.2018 | Fraunhofer IFAM

nachricht Dispensdruckkopf, Netzmodul und neuartiger Batteriespeicher
18.06.2018 | Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Im Focus: Overdosing on Calcium

Nano crystals impact stem cell fate during bone formation

Scientists from the University of Freiburg and the University of Basel identified a master regulator for bone regeneration. Prasad Shastri, Professor of...

Im Focus: AchemAsia 2019 in Shanghai

Die AchemAsia geht in ihr viertes Jahrzehnt und bricht auf zu neuen Ufern: Das International Expo and Innovation Forum for Sustainable Chemical Production findet vom 21. bis 23. Mai 2019 in Shanghai, China statt. Gleichzeitig erhält die Veranstaltung ein aktuelles Profil: Die elfte Ausgabe fokussiert auf Themen, die für Chinas Prozessindustrie besonders relevant sind, und legt den Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit und Innovation.

1989 wurde die AchemAsia als Spin-Off der ACHEMA ins Leben gerufen, um die Bedürfnisse der sich damals noch entwickelnden Iindustrie in China zu erfüllen. Seit...

Im Focus: AchemAsia 2019 will take place in Shanghai

Moving into its fourth decade, AchemAsia is setting out for new horizons: The International Expo and Innovation Forum for Sustainable Chemical Production will take place from 21-23 May 2019 in Shanghai, China. With an updated event profile, the eleventh edition focusses on topics that are especially relevant for the Chinese process industry, putting a strong emphasis on sustainability and innovation.

Founded in 1989 as a spin-off of ACHEMA to cater to the needs of China’s then developing industry, AchemAsia has since grown into a platform where the latest...

Im Focus: Li-Fi erstmals für das industrielle Internet der Dinge getestet

Mit einer Abschlusspräsentation im BMW Werk München wurde das BMBF-geförderte Projekt OWICELLS erfolgreich abgeschlossen. Dabei wurde eine Li-Fi Kommunikation zu einem mobilen Roboter in einer 5x5m² Fertigungszelle demonstriert, der produktionsübliche Vorgänge durchführt (Teile schweißen, umlegen und prüfen). Die robuste, optische Drahtlosübertragung beruht auf räumlicher Diversität, d.h. Daten werden von mehreren LEDs und mehreren Photodioden gleichzeitig gesendet und empfangen. Das System kann Daten mit mehr als 100 Mbit/s und fünf Millisekunden Latenz übertragen.

Moderne Produktionstechniken in der Automobilindustrie müssen flexibler werden, um sich an individuelle Kundenwünsche anpassen zu können. Forscher untersuchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung

19.06.2018 | Veranstaltungen

LymphomKompetenz KOMPAKT: Neues vom EHA2018

19.06.2018 | Veranstaltungen

Simulierter Eingriff am virtuellen Herzen

18.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Latest News

Carbon nanotube optics provide optical-based quantum cryptography and quantum computing

19.06.2018 | Physics and Astronomy

How to track and trace a protein: Nanosensors monitor intracellular deliveries

19.06.2018 | Life Sciences

New material for splitting water

19.06.2018 | Physics and Astronomy

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics