Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Sonderschau "Laser im Werkzeugbau"

28.11.2001


Heutzutage wird der Laser in allen Bereichen des täglichen Lebens eingesetzt, wie z.B. in CD-Spielern oder in der Medizin. In zunehmendem Maß findet der Laser auch im Werkzeugbau Anwendung, wobei er in vielfältiger Weise benutzt wird. Die unterschiedlichen Möglichkeiten des Lasereinsatzes werden dem Fachpublikum auf der diesjährigen EuroMold-Sonderschau „Laser im Werkzeugbau“ übersichtlich vorgestellt.

Im Werkzeugbau werden mit dem Laserstrahl unterschiedliche Anwendungen realisiert, direkt oder zur Unterstützung konventioneller Prozesse.

Die bekanntesten Möglichkeiten des Einsatzes eines Lasers sind das Schneiden und Schweißen. Weiterhin wird beim direkten Einsatz im Werkzeugbau mit dem Laser z.B. gehärtet, legiert oder beschichtet, um den Verschleiß eines Werkzeugs zu reduzieren und damit die Werkzeugkosten zu minimieren. Verschlissene Werkzeuge können mittels Laser konturnah wieder repariert werden. Weiterhin wird der Laser zum genauen und schnellen, berührungslosen Messen eingesetzt. Ein ebenfalls stark wachsender Markt sind die Anwendungen der Rapid-Prototyping-Verfahren. Dabei können Prototypen von Werkzeugen oder Bauteilen ohne die Herstellung einer Werkzeugform schnell angefertigt werden.

Beim indirekten Einsatz wird der Laserstrahl zur Erwärmung des zu bearbeitenden Werkstoffs benutzt, wie z.B. beim laserunterstützten Drehen oder Fräsen, wo schwer zu zerspanende Werkstoffe mit geringem Verschleiß des Zerspanwerkzeugs wirtschaftlich bearbeitet werden können. Beim laserunterstützten Umformen werden schwer umformbare Werkstoffe ohne Zwischenglühen umgeformt

Auf der Sonderschau stellen die Unternehmen Stiefelmayer, Baasel Lasertech und Laser-Tech ihre Leistungen aus verschiedenen Bereiche aus. Fachlich wird die Sonderschau vom Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT in Aachen unterstützt.

Technologie und Anwendungskompetenz in den Bereichen Schneiden, Schweißen und Härten bei Stiefelmayer schafft die Basis für Komplettlösungen in der Lasermaterialbearbeitung. Kundenspezifische Lösungen, die Wahl des wirtschaftlichsten Verfahrens und optimale Komponenten sind die Voraussetzungen für eine hohe Funktionalität von Systemen. Die Carl Stiefelmayer GmbH, einer der Marktführer in den Bereichen Laserhärten und ?schweißen, schafft durch modulare Bauweise von Anlagen und Bearbeitungssystemen die Voraussetzung für anwendungsorientierte Lösungen.

Innerhalb der Rofin-Gruppe ist Baasel Lasertech für den Bereich „Laser Micro“ verantwortlich. Zum Angebotsspektrum gehören u.a. Laser und Lasersysteme zum Feinschweißen, Feinschneiden, Mikrostrukturieren und ?bohren. Zwei Verfahren sind für die Branche besonders interessant: Das Laserauftragsschweißen und das Abtragen. Baasel Lasertech bietet für das Reparatur-Auftragsschweißen die industrielle StarWeld Familie an, welche neben verschiedenen Handarbeitssystemen eine abgestimmte Palette an Laserstrahlquellen (20-500 W) beinhaltet. Weitere leistungsstärkere Varianten wie StarWeld Tool und StarWeld für den Einsatz an großen Werkzeugen und Formen werden angeboten.

Die Laser-Tech GmbH hat sich auf die Laserbearbeitung spezialisiert und zeigt Exponate zum Laser-Schneiden, Laser-Schweißen, Laser-Auftragsschweißen, Laser-Bohren und Laser-Beschriften. Ein Lasersystem für Punkt- und Nahtschweißungen zur Demonstration rundet die Vorstellung ab.

Die Leistungen des Fraunhofer-Instituts für Produktionstechnologie IPT sind Prozessauslegung und -optimierung sowie Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen. Zu dieser Sonderschau Laser im Werkzeugbau trägt das Fraunhofer IPT seine Kompetenz aus den Bereichen Reparatur, Verschleißschutz, Rapid Prototyping, berührungsloses Messen und laserunterstützte Materialbearbeitung bei.

Susanne Michel | Messeorganisation

Weitere Berichte zu: IPT Lasertech StarWeld Werkzeugbau

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Diamantlinsen und Weltraumlaser auf der Photonics West
15.12.2017 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

nachricht COMPAMED 2017 zeigte neue Fertigungsverfahren für individualisierte Produkte
06.12.2017 | IVAM Fachverband für Mikrotechnik

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: „Carmenes“ findet ersten Planeten

Deutsch-spanisches Forscherteam entwirft, baut und nutzt modernen Spektrografen

Seit Januar 2016 nutzt ein deutsch-spanisches Forscherteam mit Beteiligung der Universität Göttingen den modernen Spektrografen „Carmenes“ für die Suche nach...

Im Focus: Fehlerfrei ins Quantencomputer-Zeitalter

Heute verfügbare Ionenfallen-Technologien eignen sich als Basis für den Bau von großen Quantencomputern. Das zeigen Untersuchungen eines internationalen Forscherteams, deren Ergebnisse nun in der Fachzeitschrift Physical Review X veröffentlicht wurden. Die Wissenschaftler haben für Ionenfallen maßgeschneiderte Protokolle entwickelt, mit denen auftretende Fehler jederzeit entdeckt und korrigiert werden können.

Damit die heute existierenden Prototypen von Quantencomputern ihr volles Potenzial entfalten, müssen sie erstens viel größer werden, d.h. über deutlich mehr...

Im Focus: Error-free into the Quantum Computer Age

A study carried out by an international team of researchers and published in the journal Physical Review X shows that ion-trap technologies available today are suitable for building large-scale quantum computers. The scientists introduce trapped-ion quantum error correction protocols that detect and correct processing errors.

In order to reach their full potential, today’s quantum computer prototypes have to meet specific criteria: First, they have to be made bigger, which means...

Im Focus: Search for planets with Carmenes successful

German and Spanish researchers plan, build and use modern spectrograph

Since 2016, German and Spanish researchers, among them scientists from the University of Göttingen, have been hunting for exoplanets with the “Carmenes”...

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Neue Konfenzreihe in Berlin: Landscape 2018 - Ernährungssicherheit, Klimawandel, Nachhaltigkeit

18.12.2017 | Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Lipid-Nanodisks stabilisieren fehlgefaltete Proteine für Untersuchungen

18.12.2017 | Biowissenschaften Chemie

Von Alaska bis zum Amazonas: Pflanzenmerkmale erstmals kartiert

18.12.2017 | Biowissenschaften Chemie

Krebsforschung in der Schwerelosigkeit

18.12.2017 | Biowissenschaften Chemie