Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

"Gläserner" Operationstisch für mehr Sicherheit in der Chirurgie

22.11.2001


Hightech-Einheit AWIGS verbindet Diagnose, Operation und Ergebniskontrolle

Das Geschäftsgebiet Computertomographie des Siemens-Bereichs Medical Solutions kooperiert künftig mit dem Operationstischhersteller MAQUET GmbH & Co. KG (Rastatt/ Baden-Württemberg). Anlässlich der weltgrößten Medizinmesse Medica (21. bis 24. November) in Düsseldorf geben beide Unternehmen ihre Zusammenarbeit bei einer medizintechnischen Innovation bekannt und präsentieren (in Halle 11, Stand F 39) den "gläsernen" Operationstisch AWIGS: Ein Diagnose- und Operationssystem, das als Hightech-Einheit Computertomograph (CT) und Operationstisch miteinander verbindet. Die Innovation AWIGS verfügt hiermit erstmals über einen vierzeiligen Highend CT, der dreidimensionale Bilddaten liefert. Der Name AWIGS steht für Advanced Workplace for Image Guided Surgery.

Schneller, sicherer und schonender können durch dieses Hybrid-System therapeutische und diagnostische Eingriffe vorgenommen werden. Die Operationsfläche ist in allen Ebenen sowie in der gesamten Körperlänge des Patienten auf 360( durchstrahlbar. Damit wird AWIGS zu einer rundum "gläsernen" Diagnose- und Operationstisch-Einheit. Der integrierte medizinische Arbeitsplatz führt Chirurgie und Radiologie zusammen. AWIGS ermöglicht somit disziplinübergreifendes Arbeiten. Wertvolle Zeit wird gewonnen. Minuten, die gerade in Notfällen Leben retten können.

Bei der Kooperation ergänzen sich beide Unternehmen: Je nach Kundenwunsch stellt der Siemens-Bereich Medical Solutions die Ausstattung der bildgebenden Diagnostik bereit. Hierfür werden Computertomographen der Serie SOMATOM Sensation 4 eingesetzt.

MAQUET als Marktführer im Bereich von Operationstischen und Systemlösungen für den OP entwickelte das Gesamtkonzept des AWIGS-Systems. In enger Abstimmung mit SIEMENS vermarktet MAQUET das Komplettsystem AWIGS zunächst in Europa und Japan.

Die Anwendungsgebiete für AWIGS sind außerordentlich vielfältig: So lässt sich mit Hilfe von AWIGS in Kombination mit dem Siemens Sensation 4 CT Scanner beispielsweise ein Tumor chirurgisch sicherer entfernen. Der Grund dafür: Vor, während und nach der Operation kann der Chirurg anhand der Bilddaten aus dem CT auch dreidimensional seinen Eingriff planen, die Basisdaten des Navigationssystems aktualisieren und das Ergebnis sofort kontrollieren. Aufgrund der räumlichen Trennung von Chirurgie und Radiologie war dies bislang fast unmöglich. AWIGS soll künftig in der Neurochirurgie und Orthopädie wie auch in der Allgemeinchirurgie, Traumatologie, Mund- und Kieferchirurgie eingesetzt werden.

Im Bereich der Unfallchirurgie und Notfallrettung setzt AWIGS zukunftsweisende Standards. Der Patient wird auf ein strahlendurchlässiges Transferboard aus Kohlefaser (CFK) gebettet, das multifunktional für Transporter, Operationstisch und Computertomograph genutzt wird. Es entfallen damit bislang unvermeidbare, belastende Umlagerungen des Patienten. Bis zu neun dieser häufig riskanten Umbettvorgänge sind gegenwärtig von der Anlieferung im Krankenhaus über die Röntgenuntersuchungen und Versorgung auf der Intensivstation bis hin zum Abschluss der Operation nötig. Bei AWIGS wird der Patient vom Transporter, der für die Erstversorgung auch als Behandlungstisch dient, zur Diagnose sanft in den CT geschoben - er verbleibt dabei immer auf der selben Unterlage, dem multifunktionalen Transferboard. Falls die Notwendigkeit einer sofortigen Operation besteht, kann sie auf dem angekoppelten OP-Tisch unmittelbar begonnen werden.

AWIGS arbeitet mit dem Computertomographen SOMATOM Sensation 4, der zur neuesten Systemgeneration von SIEMENS zählt. Mit kontinuierlich rotierender Röhre-Aufnahme-Einheit kann der Computertomograph SOMATOM Sensation 4 bis zu vier Untersuchungsschichten gleichzeitig in hochauflösender Detailabbildung aufzeichnen. In Echtzeit erhält der Operateur somit Einblick in das Körperinnere. Ein Bauch kann in nur acht Sekunden komplett untersucht werden und die Schichtbilder können plastisch dargestellt werden.

Ralf Uwe Schmitt | idw

Weitere Berichte zu: AWIGS Computertomograph

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Intelligentes Stethoskop für abgenutzte Getriebe - Sensornetzwerk der HTWK Leipzig auf der Intec
01.03.2017 | Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig

nachricht Hightech im Alltag: Simulationstool für effiziente Produktion von Vliesstoffen
01.03.2017 | Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher ahmen molekulares Gedränge nach

Enzyme verhalten sich im geräumigen Reagenzglas anders als im molekularen Gedränge einer lebenden Zelle. Chemiker der Universität Basel konnten diese engen Bedingungen nun erstmals in künstlichen Vesikeln naturgetreu simulieren. Die Erkenntnisse helfen der Weiterentwicklung von Nanoreaktoren und künstlichen Organellen, berichten die Forscher in der Fachzeitschrift «Small».

Enzyme verhalten sich im geräumigen Reagenzglas anders als im molekularen Gedränge einer lebenden Zelle. Chemiker der Universität Basel konnten diese engen...

Im Focus: Researchers Imitate Molecular Crowding in Cells

Enzymes behave differently in a test tube compared with the molecular scrum of a living cell. Chemists from the University of Basel have now been able to simulate these confined natural conditions in artificial vesicles for the first time. As reported in the academic journal Small, the results are offering better insight into the development of nanoreactors and artificial organelles.

Enzymes behave differently in a test tube compared with the molecular scrum of a living cell. Chemists from the University of Basel have now been able to...

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

„Microbiology and Infection“ – deutschlandweit größte Fachkonferenz 5.-8. März in Würzburg

01.03.2017 | Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

„Microbiology and Infection“ – deutschlandweit größte Fachkonferenz 5.-8. März in Würzburg

01.03.2017 | Veranstaltungsnachrichten

CeBIT 2017: Automatisiertes Fahren: Sicheres Navigieren im Baustellenbereich

01.03.2017 | CeBIT 2017

Hybrid-Speicher mit Marktpotenzial: Batterie-Produktion goes Industrie 4.0

01.03.2017 | Energie und Elektrotechnik