Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Magdeburger KeyNeurotek AG mit erfolgreichem BioTechnica-Debut

20.10.2001


Die Magdeburger KeyNeurotek AG hat sich auf der BioTechnica in Hannover erfolgreich dem Fachpublikum präsentiert. Die Messe gehört zu den weltweit wichtigsten Branchentreffen der Biotechnologie.

... mehr zu:
»BIOTECHNICA »Telomics

Die KeyNeurotek AG präsentierte mit Telomics® ein neues Verfahren für die Pharmakaforschung. Mit Hilfe dieser Technologie ist es möglich, die Entwicklung neuer Medikamente erheblich zu beschleunigen. Darüber hinaus lassen sich auch neue Wirkstoffe für Krankheiten finden, die bisher als schwer heilbar galten. Die KeyNeurotek AG stellt ihre Technologie Unternehmen aus dem Pharma- und Biotechbereich zur Verfügung.
Darüber hinaus beteiligt sich das junge Magdeburger Unternehmen mit eigenen Forschungsprojekten an der Suche nach neuen Wirkstoffen.

„Die BioTechnica hat uns wichtige neue Kontakte gebracht“, so Dr. Frank Striggow, Vorstand des Unternehmens. „Es ist uns gelungen zahlreiche Interessenten für unsere Dienstleistungen zu finden.“

Die KeyNeurotek AG verfüge mit Telomics® über eine Technologie, mit der neue Medikamente schneller und kostengünstiger entwickelt werden können.

Gegenwärtig beschäftigt das Unternehmen mit Sitz im Magdeburger ZENIT-Technologiepark 10 Mitarbeiter. Eine Verdoppelung des Personals ist für die nächsten 12 Monate geplant.
KeyNeurotec hat sich auf den Bereich der neurodegenerativen Erkrankungen spezialisiert. Dazu gehören zum Beispiel Alzheimer oder Schlaganfall. Aber auch bei Schädigungen des Hirns durch Unfälle oder nach Tumoroperationen können entsprechende Therapien eingesetzt werden.

„Auf der BioTechnica hat sich gezeigt, dass das Interesse an diesen Themen ausgesprochen groß ist“, so Prof. Klaus Reymann, wissenschaftlicher Vorstand der Key Neurotek AG. „Vor allem in Industrieländern steigen die Fallzahlen derartiger Krankheiten rapide an. Die großen Pharmakonzerne aber auch Wissenschaft und Forschung orientieren sich im internationalem Maßstab an diesen Themen.“

Die KeyNeurotek AG hat sich auf der BioTechnica als ein Unternehmen präsentieren können, welches im Forschungs- und Entwicklungsbereich international anerkannt wird. „Die BioTechnica war für uns ein erster und wichtiger Schritt, um unsere Telomics-Technologie bekannt zu machen. Dabei profitieren wir auch vom guten Ruf des Standortes Magdeburg in der Neurowissenschaft.“, so Vorstand Dr. Striggow.

Die KeyNeurotek AG ist eine Ausgründung der Magdeburger Otto-von-Guericke-Universität und den Leibniz-Institut für Neurobiologie Magdeburg (IFN).

Seit über 3 Jahrzehnten ist der Standort Magdeburg eines der führenden europäischen Zentren im Bereich der Neurowissenschaften.

Kontakt:
Dr. Frank Striggow
KeyNeurotek AG
Leipziger Str. 44
D-39120 Magdeburg
Tel. +49 (0)391 6117220
Fax. +49 (0)391 6117221
frank.striggow@keyneurotek.de

|

Weitere Berichte zu: BIOTECHNICA Telomics

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Verbessertes Sprachverstehen und automatische Spracherkennung für Call- und Servicecenter
15.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT

nachricht Ortsübergreifende Produktion durch flexibles Transportsystem - DFKI/SmartFactoryKL auf der HMI 2017
14.02.2017 | Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH, DFKI

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Wie ehrlich sind unsere Lebensmittel?

21.02.2017 | Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Kleine Moleküle gegen altersbedingte Erkrankungen

21.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Baukasten-System für die Linienfertigung: Die VL-Baureihe von EMAG

21.02.2017 | Maschinenbau

RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Aufwärtstendenz setzt sich fort

21.02.2017 | Wirtschaft Finanzen