Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Deutscher Bildungsserver bei der Learntec

24.01.2006


DIPF präsentiert Bildungsportale und Informationsdienstleistungen



Vom 14.-16. Februar 2006 findet in Karlsruhe die Learntec 2006, Internationaler Kongress und Fachmesse für Bildungs- und Informationstechnologie, http://www.learntec.de statt.

... mehr zu:
»DIPF »LEARNTEC »Themenbereich »Url


Mit dabei ist das IZ Bildung des Deutschen Instituts für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF), das sich auf der Messe mit einem eigenen Stand präsentiert (Schwarzwaldhalle, Stand-Nr. 216). Im Zentrum des Messeauftritts steht der neu gestaltete Deutsche Bildungsserver http://www.bildungsserver.de mit seinem Informationsangebot und seinen Partnerportalen. Das neue Design und die neue Navigationsstruktur (ab 13. Februar 2006) des Internet-Wegweisers für Bildung soll Nutzern die Orientierung erleichtern und helfen, aktuelle Informationen noch schneller zu finden.

Inhaltlich ist die Messepräsenz auf die diesjährigen Themenforen der Learntec abgestimmt. Wie schon im letzten Jahr stehen Redakteurinnen und Redakteure des Deutschen Bildungsservers für Auskünfte, Informationen und Recherchen insbesondere zu folgenden Themen zur Verfügung:

Passend zum Themenforum Ausbildung steht am Dienstag, 14. Februar 2006 der Themenbereich Berufliche Bildung des Deutschen Bildungsservers sowie seine speziellen Informationsangebote für Auszubildende und Ausbilder im Mittelpunkt.

Parallel zum Themenforum Training und Weiterbildung wird am Mittwoch, den 15. Februar 2006 der Themenbereich Erwachsenen / Weiterbildung präsentiert. Interessant sind hier u.a. zwei Module des Bildungsservers zum Gesundheitswesen: Praxis der Gesundheitsbildung und Gesundheitsbildungsforschung international.

Ergänzend zum Forum Hochschule werden am Donnerstag, den 16. Februar 2006 die Themenbereiche Hochschulbildung und die Informationsangebote für Studierende in den Fokus gerückt.

Neben dem Deutschen Bildungsserver werden auch weitere DIPF-Informationsportale präsentiert: Bildung weltweit, das Portal zur internationalen Fachinformation, das Fachportal Pädagogik mit seiner stärker erziehungswissenschaftlichen Ausrichtung. Interessierte und Fachleute der Weiterbildungsberatung können sich vor Ort über die Möglichkeiten zur bundesweiten Online-Suche von Fortbildungsangeboten des InfoWeb Weiterbildung http://www.iwwb.de informieren.

Das DIPF ist bei der Learntec 2006 zu finden in der Schwarzwaldhalle; Stand-Nr. 216.

Weitere Informationen und Kontakt
Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF), 60486 Frankfurt/M., Schloßstr. 29, Url http://www.dipf.de

Öffentlichkeitsarbeit Informationszentrum (IZ) Bildung: Christine Schumann,
Tel. 0 69.24708-314, Fax 0 69.24708-328, E-Mail schumann@dipf.de; Url http://ww.dipf.de/bildungsinformation.htm

Das Deutsche Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF) ist neben 83 weiteren außeruniversitären Forschungsinstituten und Serviceeinrichtungen Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft. Die Leibniz-Institute beschäftigen rund 12.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und haben einen Gesamtetat von 950 Millionen Euro. Näheres unter www.leibniz-gemeinschaft.de.

Christine Schumann M.A. | idw
Weitere Informationen:
http://www.learntec.de
http://www.bildungsserver.de
http://www.iwwb.de

Weitere Berichte zu: DIPF LEARNTEC Themenbereich Url

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Starker Auftritt von dormakaba auf der Messe Security Essen 2016
11.10.2016 | Kaba GmbH

nachricht Solarkollektoren aus Ultrahochleistungsbeton verbinden Energieeffizienz und Ästhetik
16.01.2017 | Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

ALMA beginnt Beobachtung der Sonne

18.01.2017 | Physik Astronomie

Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

18.01.2017 | Architektur Bauwesen

Neues Forschungsspecial zu Meeren, Ozeanen und Gewässern

18.01.2017 | Geowissenschaften