Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Virtueller Wegweiser für Messestand

02.08.2001


"Creating Your Future With Bayer" – unter diesem Motto präsentiert sich der Leverkusener Chemiekonzern auf der K2001 vom 25. Oktober bis 1. November 2001 in Düsseldorf als Partner für innovative Lösungen im Bereich Kunststoff und Kautschuk. Anwendungen in den Gebieten Automobil, eCommerce, Technologie und Innovation, Elektrotechnik und Elektronik sowie Bau und Leben sind die Themenschwerpunkte, über die sich Besucher auf dem Bayer-Stand in Halle 6 informieren können.

Um Besuchern zusätzliche Hinweise und Informationen über das sehr breite Spektrum an Produkten, Technologien und Serviceleistungen des Unternehmens zu geben, wurde jetzt unter www.k2001.bayer.de eine eigene Website eingerichtet. Alle diejenigen, die schon jetzt einen ersten Blick auf den Bayer-Stand werfen möchten, können dort bereits zu einem virtuellen Rundflug abheben und erleben, was das Unternehmen für Kunden geplant hat.

Angesichts der zu erwartenden Besucherzahl auf der Messe werden Hotelzimmer in Düsseldorf und Umgebung bereits knapp. Einen besonderen Service bietet die Website in Form der Möglichkeit, online Hotelzimmer zu suchen und zu buchen. Doch auch für diesen nützlichen und unkomplizierten Service gilt: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst.



Auf dem Bayer-Messestand sind die Geschäftsbereiche Kunststoffe, Polyurethane, Kautschuk, Lackrohstoffe, Farbmittel und Sondergebiete und Spezialprodukte sowie eine Reihe von Beteiligungsgesellschaften vertreten. Auf der Website vervollständigen Links zu diesen Bereichen das praktische Angebot, das in den kommenden Monaten noch erheblich erweitert wird.

Die beste und einfachste Möglichkeit, über alle Neuigkeiten auf dem Laufenden zu bleiben, bietet ein Abonnement des kostenlosen "K2001 Newsletter". Nur wenige Angaben im online-Bestellformular genügen, und schon kommen Informationen über neue Entwicklungen automatisch per eMail ins Haus.

Rüffer, Rainer | BayNews

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht SYSTEMS INTEGRATION 2018 in der Schweiz thematisiert Bausteine für die industrielle Digitalisierung
20.11.2017 | IVAM Fachverband für Mikrotechnik

nachricht IHP präsentiert sich auf der productronica 2017
17.11.2017 | IHP - Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Reibungswärme treibt hydrothermale Aktivität auf Enceladus an

Computersimulation zeigt, wie der Eismond Wasser in einem porösen Gesteinskern aufheizt

Wärme aus der Reibung von Gestein, ausgelöst durch starke Gezeitenkräfte, könnte der „Motor“ für die hydrothermale Aktivität auf dem Saturnmond Enceladus sein....

Im Focus: Frictional Heat Powers Hydrothermal Activity on Enceladus

Computer simulation shows how the icy moon heats water in a porous rock core

Heat from the friction of rocks caused by tidal forces could be the “engine” for the hydrothermal activity on Saturn's moon Enceladus. This presupposes that...

Im Focus: Kleine Strukturen – große Wirkung

Innovative Schutzschicht für geringen Verbrauch künftiger Rolls-Royce Flugtriebwerke entwickelt

Gemeinsam mit Rolls-Royce Deutschland hat das Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS im Rahmen von zwei Vorhaben aus dem...

Im Focus: Nanoparticles help with malaria diagnosis – new rapid test in development

The WHO reports an estimated 429,000 malaria deaths each year. The disease mostly affects tropical and subtropical regions and in particular the African continent. The Fraunhofer Institute for Silicate Research ISC teamed up with the Fraunhofer Institute for Molecular Biology and Applied Ecology IME and the Institute of Tropical Medicine at the University of Tübingen for a new test method to detect malaria parasites in blood. The idea of the research project “NanoFRET” is to develop a highly sensitive and reliable rapid diagnostic test so that patient treatment can begin as early as possible.

Malaria is caused by parasites transmitted by mosquito bite. The most dangerous form of malaria is malaria tropica. Left untreated, it is fatal in most cases....

Im Focus: Transparente Beschichtung für Alltagsanwendungen

Sport- und Outdoorbekleidung, die Wasser und Schmutz abweist, oder Windschutzscheiben, an denen kein Wasser kondensiert – viele alltägliche Produkte können von stark wasserabweisenden Beschichtungen profitieren. Am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) haben Forscher um Dr. Bastian E. Rapp einen Werkstoff für solche Beschichtungen entwickelt, der sowohl transparent als auch abriebfest ist: „Fluoropor“, einen fluorierten Polymerschaum mit durchgehender Nano-/Mikrostruktur. Sie stellen ihn in Nature Scientific Reports vor. (DOI: 10.1038/s41598-017-15287-8)

In der Natur ist das Phänomen vor allem bei Lotuspflanzen bekannt: Wassertropfen perlen von der Blattoberfläche einfach ab. Diesen Lotuseffekt ahmen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>