Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Schlussbericht ispo 2001 Sommer / ispo als internationale Neuheitenplattform bestätigt

24.07.2001


  • Besucherzahl bleibt mit über 30.000 stabil

  • Früherer Termin und neue Laufzeit bringen gleichmäßige Besucherverteilung auf die vier Messetage

  • Allgemeine Markeinschätzung bei Ausstellern wie Besuchern verhalten - unterschiedliche Bewertung in den einzelnen Branchensegmenten

  • Information und Innovation werden als entscheidende Erfolgsfaktoren gesehen

Die ispo 2001 Sommer, 55. Internationale Fachmesse für Sportartikel und Sportmode, die erstmals mit neuer Laufzeit und zu einem vorgezogenen Termin, von Samstag, 21. bis Dienstag, 24. Juli 2001, auf dem Gelände der Neuen Messe München durchgeführt wurde, ist in ihrer Position als die internationale Leitmesse der Sportartikel- und Sportmodebranche bestätigt worden.

Das neue Konzept - segmentierte Darstellung der Teilmärkte in eigenen Hallenbereichen, Fokussierung auf eigenständige Spezialmessen - wurde von den Teilnehmern der ispo positiv bewertet und als der Marktentwicklung entsprechend angesehen. Die ispo hat sich damit in Zeiten schnell wechselnder Mode- und auch Sportartenzyklen als Trendsetter profiliert.

Die Besucherzahl blieb mit über 30.000 (2000: 31.985) Interessenten stabil. Nach dem neuen FKM-Zählverfahren wurden rund 40.000 Besuchereintritte an den vier Messetagen registriert. Der Auslandsanteil betrug 47%. Das Ziel, mit der Verlagerung der Laufzeit auf Samstag bis Dienstag den Besucherstrom gleichmäßiger zu verteilen, konnte erreicht werden. Die internationalen Fachbesucher nutzten die günstigen Wochenend-Tarife, der Auslandsanteil lag dementsprechend am ersten Messetag bei über 60%.

Die Veranstaltung und damit auch das neue Konzept mit 13 Spezialmessen wurde von 96% der Fachbesucher aus 116 Ländern (2000: 105) laut NFO Infratest insgesamt positiv bewertet, die einzelnen Segmente wurden mit Bestnoten belohnt:

Mit ausgezeichnet bis gut bewerteten 89% der Fachbesucher die kids´_ispo und die outdoor_ispo, letztere war mit 48% die am stärksten besuchte Spezialmesse.

86% vergaben die Bestnoten an die surf_ispo und die skate_ispo, 85% an die womens´_ispo, 82% an die racket_ispo und 81% an die teamsport_ispo und die footwear_ispo, die mit 46% am zweitstärksten besucht wurden.

Dementsprechend positiv wurde auch die Erreichung der wichtigsten Besuchsziele eingestuft: Die allgemeine Marktorientierung wurde von 85%, die Information über Neuheiten von 79% und die Anbahnung neuer Geschäftsbeziehungen von 67% der Fachbesucher mit ausgezeichnet bis gut bewertet.

Die Qualität der Besucherinformationen erhielt von 85%, der Leitmessecharakter von 84%, die Vollständigkeit und Breite des Angebots, die Branchengliederung, die Atmosphäre der Messe von jeweils 82% und die Internationalität der Aussteller von 81% der Fachbesucher die Noten ausgezeichnet bis gut.

Von den 1.572 Aussteller (2000: 1.586) aus 46 Ländern (2000: 43) bewerteten 85% die Messe insgesamt positiv. 80% vergaben an die Qualität des Ausstellerservices, 78% an die Branchengliederung, 72% an das Rahmenprogramm, 71% an die Atmosphäre der Messe und 68% an den Leitmessecharakter die Noten ausgezeichnet bis gut.

Besonders positiv wurde das neue Marketing- und Segmentierungskonzept und die Aufgabenstellung der ispo als internationale Informations- und Kommunikationsplattform beurteilt. In diesem Zusammenhang wurde auch von Seiten adidas klargestellt, dass die zukünftige Teilnahme an der ispo beibehalten werde. Gegenwärtig werde aber eine neue Beteiligungskonzeption entsprechend den Zielsetzungen und Erwartungen des Unternehmens neu vorbereitet und mit dem ispo-Team beraten und umgesetzt.

Die gegenwärtige Situation der Branche und die zukünftige Marktentwicklung wurden von den Messeteilnehmern je nach Segment unterschiedlich, insgesamt aber verhalten beurteilt. Information und Innovation wurden auch auf der diesjährigen ispo Sommer ebenso wie die Öffnung zu neuen Märkten als Erfolgsfaktor gesehen.

Sehr positiv wurden deshalb auch in diesem Jahr die Sieger des internationalen Start-up Wettbewerbs ispo DuPont BrandNew begrüßt. Auch das erstmals organisierte outdoor_ispo Camp auf dem Freigelände hinter Halle B5 erfreute sich großen Zuspruchs. Die über 100 Zelte wurden von den Fachbesuchern ständig besucht.

Die kommende ispo 2002 Winter, 56. Internationale Fachmesse für Sportartikel und Sportmode, wird von Samstag, 2. bis Dienstag, 5. Februar 2002 auf dem Gelände der Neuen Messe München veranstaltet.

Elisabeth Kandler | ots
Weitere Informationen:
http://www.ispo.com

Weitere Berichte zu: Sportartikel

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Automatisierung und Produktionstechnik – Wandlungsfähig – Präzise – Digital
19.06.2018 | Fraunhofer IFAM

nachricht Dispensdruckkopf, Netzmodul und neuartiger Batteriespeicher
18.06.2018 | Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Im Focus: Overdosing on Calcium

Nano crystals impact stem cell fate during bone formation

Scientists from the University of Freiburg and the University of Basel identified a master regulator for bone regeneration. Prasad Shastri, Professor of...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungen

Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung

19.06.2018 | Veranstaltungen

LymphomKompetenz KOMPAKT: Neues vom EHA2018

19.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Breitbandservices von DNS:NET erweitert

20.06.2018 | Unternehmensmeldung

Mit Parasiten infizierte Stichlinge beeinflussen Verhalten gesunder Artgenossen

20.06.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics