Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Job & Career Market: Jobbörse für Berufseinsteiger und Spitzenkräfte

07.12.2004


Der Job & Career Market 2005 steht unter dem Motto "Career meets Engineers". Vom 11. bis 15. April 2005 ist die Jobbörse für Berufseinsteiger und Spitzenkräfte zentraler Treffpunkt für Personalsuche, Bewerberkontakte, Karriere und Bildung in der Halle 2.

... mehr zu:
»Berufseinsteiger »Career »Jobbörse

Die Hannover Messe 2005 ist als weltweit wichtigstes Technologieereignis Schaufenster für Produktivität, Innovationskraft und die industrielle Leistungsfähigkeit der ausstellenden Nationen. "Deutschland ist eine der führenden Techniknationen in der Welt. Damit weiterhin technische Innovationen in Deutschland entstehen, brauchen wir ausreichend technischen Nachwuchs. Der ,Job & Career Market’ auf der Hannover Messe bildet eine optimale Begegnungsplattform für den Nachwuchs und die Unternehmen", so Professor Dr. Eike Lehmann, Präsident des VDI (Verein deutscher Ingenieure e.V.), Düsseldorf.

Der Job & Career Market ist mehr als eine Recruitingveranstaltung, die sich auf Berufseinsteiger und auf Spitzenkräfte konzentriert. Er wartet mit einem vielfältigen und erfolgsorientierten Serviceangebot auf. Kooperationen mit wichtigen Verbänden und Studenteninitiativen machen den Job & Career Market zur attraktiven Jobbörse. Durch die Integration in die Leitmesse "Research & Technology" bietet sich für die Besucher die Möglichkeit, von den potenziellen Arbeitgebern vor Ort zu partizipieren. Zum umfangreichen Leistungsangebot zählen unter anderem eine intensive Teilnehmerbetreuung sowie ein Karriere-Kongress. Der integrierte "CAREER congress" ist ein Dialogforum mit VIP-Talks, Coaching-Workshops und spannenden Karriere- und Business-Talks für Trends und Karriereperspektiven. Die virtuelle Plattform "Online Job & Career Market" bietet sich als Online-Stellenmarkt für Ingenieure und technische Berufe an.


Der Job & Career Market hat sich bereits auf der Hannover Messe 2004 als jährlicher Treffpunkt der Elite aus allen Fachbereichen etabliert. Services zum Profiling, Matching und Sponsoring runden als zielgruppengerechte Marketingleistungen das hochwertige Leistungsangebot ab. Die Möglichkeit der gezielten Personalauswahl bei gleichzeitigem Angebot wertvoller Kontakte zu der internationalen Wirtschaft ist Erfolg versprechend.

Europäischer Inno­vationstag für Ingenieure

Die Hannover Messe 2005 wird zur Drehscheibe für europäische Inge­nieure. Erstmals wird ein europäischer Inno­vationstag für diese Zielgruppe stattfinden, der am 11. April 2005 um 11.00 Uhr mit einem Kongress eröffnet wird. Unter dem Motto "Innovation = Wachstum = Arbeitsplätze" diskutieren hoch­rangige Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik aus Europa.

Die Veranstaltung am ersten Messetag ist ein Gemeinschaftsprojekt der FEANI (Föderation Europäischer Nationaler Ingenieurverbände), Brüssel, des VDI, Düsseldorf, und der Deut­schen Messe AG, Hannover. Ingenieure aus allen Teilen Europas werden zu diesem ersten Innovationstag eingeladen.

Hannover Messe 2005

Vom 11. bis 15. April vereint das hannoversche Messegelände elf inter­natio­nale Leitmessen unter einem Dach: Dazu gehören die "Factory Automation", die "INTERKAMA+", die "Motion, Drive & Automa­tion + Robotics Special", die "Digital Factory", die "MicroTechnology", die "Research & Tech­nology", die "Energy", die "ComVac", die "SurfaceTechnology mit Powder Coa­ting Europe", die "Subcontracting" und die "Industrial Servi­ces & Equip­ment". Diese internationalen Leitmessen sind jeweils weltweit führend in ihrer Branche, sowohl in der Ausstellungsfläche als auch in der Tiefe des Angebo­tes. Insgesamt präsentieren auf der Hannover Messe 2005 über 6 000 Aussteller aus 60 Ländern auf über 200 000 Quadratmetern Netto-Ausstellungsfläche ihre technologi­schen Neuent­wicklungen für alle industriellen Wirt­schaftszweige.

Vera Sasse | Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.hannovermesse.de

Weitere Berichte zu: Berufseinsteiger Career Jobbörse

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Verbessertes Sprachverstehen und automatische Spracherkennung für Call- und Servicecenter
15.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT

nachricht Ortsübergreifende Produktion durch flexibles Transportsystem - DFKI/SmartFactoryKL auf der HMI 2017
14.02.2017 | Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH, DFKI

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung