Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

NeMa e.V. : Neue Materialien in die richtige Form bringen

26.11.2004


Die "Interessengemeinschaft Neue Materialien in NRW e.V." vereint mit dem Gemeinschaftsstand "Produktmarkt Neue Materialien" während der internationalen Fachmesse EuroMold, die wegweisenden Material-Innovationen ihrer sechs Mitaussteller konzentriert auf einer Fläche von über 130 qm. Die EuroMold - Weltmesse für Werkzeug- und Formenbau, Design und Produktentwicklung - findet vom 1. bis 4. Dezember 2004 in Frankfurt statt.



Dabei bilden Technologielösungen, die neue Formgebungsprozesse ermöglichen oder zu optimierten Eigenschaftsprofilen von Komponenten und Bauteilen führen, ein messeübergreifendes Schwerpunktthema. Der "Produktmarkt Neue Materialien" (Halle 9.0, Stand B 108) präsentiert den Besuchern zahlreiche internationale Kompetenzträger, die mit ihren Entwicklungen in den unterschiedlichsten Industriebranchen neue Impulse generieren.

... mehr zu:
»EuroMold »Produktentwicklung


In der modernen Produktentwicklung spielen intelligente Verfahren, die zu einer maßgeschneidert einstellbaren Härte führen, eine zunehmend entscheidende Rolle. Das Unternehmen Karl Thoelen, Härtetechnik KG aus Radevormwald präsentiert dazu auf dem NeMa-Gemeinschaftsstand aktuelle Entwicklungen für die unterschiedlichsten Materialien, Oberflächen, Halbzeuge und Bauteile. In dem branchenübergreifenden Bereich des modernen Formen- und Werkzeugbaus bietet der Präzisionsformenbauer Wilhelm Eisenhuth GmbH KG innovative Verfahrenslösungen, wie etwa Hybrid-Moulding und Rapid-Tooling, mit denen sich fertigungstechnische Vorteile kostengünstig, schnell und qualitätsoptimiert umsetzen lassen.

Die Firma Werkstoff- und Wärmebehandlungstechnik Listemann AG überzeugt ihre internationalen Auftragsgeber mit einem facettenreichen Kompetenzprofil im Spektrum unterschiedlichster Wärmebehandlungs- und Fügetechniken, mit dem sich anwendungsrelevante Anforderungsprofile definiert einstellen lassen. Gerade die thermischen Veredlungsverfahren bieten hierzu beste Möglichkeiten und gewinnen zunehmend an Bedeutung. Ergänzt wird das Ausstellerprofil durch das Unternehmen Nanoval GmbH & Co. KG aus Berlin, das feinste Nanomaterialien, Fasern und Vliese mit definierten Eigenschaften produziert. Diese sind bestens dafür geeignet, um völlig neue Formgebungsprozesse für die wirtschaftliche Produktentwicklung in den unterschiedlichsten Branchen zu realisieren - auch auf der Basis von nachwachsenden Rohstoffen. Ein umfassendes Lieferprogramm im Bereich leistungsfähiger Werkzeug- und Kunststofftechnologien hält das Unternehmen XINTECH Systems e.K. bereit. Dazu zählen neben der Heißkanal- und Regeltechnik auch Technologien zur effektiven Formevakuierung, Formen und zahlreiche Oberflächenbehandlungssysteme.

Mit einem attraktiven Marketing-Show-Room in Form eines Plexiglasautos präsentiert die Initiative NRW-auto abschließend das Kompetenzprofil von über 40 namhafte Zulieferern und Dienstleistern aus NRW, die ihre Komponenten, Bauteile und Services rund um das Auto anwendungsnah und funktionsgetreu darbieten. "Die Initiative NRW-auto präsentiert ihre Kompetenzen und Technologielösungen auf dem "Produktmarkt Neue Materialien" während der EuroMold 2004 genau der richtigen Zielgruppe. "Zum einen können wir zeigen, dass NRW für die Automobilindustrie sehr viel zu bieten hat und zum anderen treffen wir hier auf die weltweiten Vorreiter im Bereich der innovativen Formgebung, einer Disziplin, die gerade im Automobilbau international eine tragende Rolle spielt", so Herr Stellbrink, der Leiter von NRW-Auto.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

NeMa e.V.

Dr.-Ing. Christoph Konetschny | idw
Weitere Informationen:
http://www.neuematerialien.de

Weitere Berichte zu: EuroMold Produktentwicklung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Starker Auftritt von dormakaba auf der Messe Security Essen 2016
11.10.2016 | Kaba GmbH

nachricht Solarkollektoren aus Ultrahochleistungsbeton verbinden Energieeffizienz und Ästhetik
16.01.2017 | Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

ALMA beginnt Beobachtung der Sonne

18.01.2017 | Physik Astronomie

Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

18.01.2017 | Architektur Bauwesen

Neues Forschungsspecial zu Meeren, Ozeanen und Gewässern

18.01.2017 | Geowissenschaften