Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

CUTEC präsentiert Kooperationsprojekt "Öko-Textilreinigungsmaschine" auf der Texcare, Frankfurt

14.06.2000


... mehr zu:
»CKW »Texcare »UmweltTec
M E S S E N E U H E I TE N
Chemische Textilreinigungsmaschine "Öko-CRM" auf der "Texcare" in Frankfurt vom 18.-22. Juni 2000

CUTEC - Institut GmbH und ELBA UmweltTec GmbH stellen aus in Halle 8, Stand B15

Zur Eliminierung von CKW (Chlorierten Kohlenwasserstoffverbindungen) aus Luft und Wasser kommt erstmalig in einem neuartigen Verfahren die UV-Strahlungstechnik im vorgestellten Beistellmodul "PERformance" für CKW Reinigungsmaschinen zur praktischen Anwendung. Weiterhin wird im Prototyp der neu präsentierten "ÖKO-CRM" die PERformance integriert. Diese Textilreinigungsmaschine für CKW nutzt in einer Kombination die Möglichkeiten der UV-Strahlungstechnik, der Reinigung unter Vakuum und des Schleuderns bei hoher Drehzahl. Beide Anlagen, die "PERformance" und die "ÖKO-CRM", wurden im Rahmen einer Forschungs- und Enwicklungs-kooperation der Firmen Multitex, Walter Lorenz (KLEENOTHEK), ELBA UmweltTec, Bürkert Meßtechnik und dem Clausthaler Umwelttechnik Institut entwickelt. Das Vorhaben wurde teilweise mit Mitteln der Bundesrepublik Deutschland im Rahmen des FuE-Programmes "Forschungskooperation in der mittelständischen Wirtschaft" über die AiF, Außenstelle Berlin, gefördert.

1. Die "PERformance" als Beistellmodul zu fast allen CKW Reinigungsmaschinen baut gasförmiges Rest-Per (Tetrachlorethen) nach der Trocknungsphase schadstofffrei unter Anwendung von UV-Strahlung bestimmter Wellenlänge ab. Dies führt zu einer erheblichen Verkürzung der Chargenzeit. Ein Einsatz von Aktivkohle sowie deren aufwendige Regenerierung und Entsorgung entfallen.
Da die vollständig zu CO2, H2O und NaCl abgebaute Per-Menge weder einen ökonomischen (Pfennigbeträge) noch ökologischen Nachteil darstellt, ergeben sich deutliche Einsparungen im Bereich Energie-, Material- und Personalkosten. Die Grenzwerte der 2. BimSchV werden dabei weit unterschritten.
Gleichzeitig wird der Feuchtigkeitsgehalt der gereinigten Textilien erhalten. Die negativen Folgen des bekannten Übertrocknungseffektes bei geschlossenen CRM treten nicht auf. Weiterhin entfällt der Einsatz von Kontaktwasser-Anlagen. Kontaktwasser wird problemlos in der Anlage von Per befreit.

2. Der Prototyp der "ÖKO-CRM" für Per als Lösemittel enthält die "PERformance"-Anlage neben einer Kombination aus Vakuum-Technik und hoher Schleuderdrehzahl. Da keine Schwingungslast vorliegt, ist das Gewicht für die Bodenbelastung drastisch verringert. Die Gesamtverbrauchswerte und die kurzen Chargenzeiten werden zudem neue Maßstäbe setzen.

Weitere Informationen erhalten Sie am Messestand oder über:

Dr.-Ing. Michael Sievers
Clausthaler Umwelttechnik Institut GmbH (CUTEC-Institut)
Leibnizstraße 21+23, D-38678 Clausthal-Zellerfeld
Tel. 05323/933-243 Fax 05323/933-100 E-Mail: michael.sievers@cutec.de
Internet: www.cutec.de

Weitere Informationen finden Sie im WWW:

Dr. Britta Kragert |

Weitere Berichte zu: CKW Texcare UmweltTec

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Analytica 2018 – „World of Temperature“
14.02.2018 | JULABO GmbH

nachricht Come together: Gemeinsam zur optimalen Mischbauweise
14.02.2018 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Unternehmenssteuerung und Controlling im digitalen Zeitalter

19.02.2018 | Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Mit wenigen Klicks zum Edge Datacenter

19.02.2018 | Informationstechnologie

IMK-Indikator: Keine Rezessionsgefahr, keine Anzeichen für konjunkturelle Überhitzung

19.02.2018 | Wirtschaft Finanzen

Unternehmenssteuerung und Controlling im digitalen Zeitalter

19.02.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics