Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

DFKI auf der IFA 2008

26.08.2008
Neue Spieletechnologien, die inhaltsbasierte Suche von Videos und Bildern und die bewegungsgesteuerte Benutzung von Computerprogrammen werden erfahrbar und erlebbar.

Im Technisch-Wissenschaftlichen Forum (TWF) der Internationalen Funkausstellung (IFA) Berlin präsentiert das DFKI Forschungsergebnisse und stellt die beiden DFKI Spin-offs Yocoy und SemVox vor (29.08. bis 03.09., Halle 5.03 Stand 14).

Das DFKI zeigt Prototypen aus Projekten wie InViRe und TubeTagging, die die Suche von Videos und Bildern erleichtern. Präsentiert wird auch AI Poker, der virtuelle Pokertisch aus IDEAS4Games des Berliner DFKI-Projektbüros. Am Wii Balance Board stellen die Forscher ein System zur dynamischen Steuerung von Programmen vor.

Yocoy und SemVox, zwei aus dem Forschungszentrum hervorgegangene Unternehmen, präsentieren ihre Informations- und Übersetzungsassistenten und - als erstes Ergebnis aus dem BMWi-Theseus Projekt - die Bedienung eines iPods mittels Sprache.

Die DFKI-Exponate:

InViRe - Interaktive Videosuche

Eine bestimmte Szene in einem Video zu finden, ist heute mühsame Handarbeit und oft nur durch wiederholtes Abspielen möglich. InViRe ermöglicht die inhaltsbasierte Suche in Videoarchiven (Content-based Video Retrieval). Nach Auswahl eines Bildes werden die Videos anhand visueller Merkmale nach ähnlichen Szenen durchsucht.

TubeTagger - Automatische Indexierung für Videos und Bilder

Fotos werden heute überall gemacht und online gestellt. Doch auch auf dem eigenen Computer verliert man schnell den Überblick. Um Bilder anhand von Schlagwörtern, "tags", zu finden, müssen sie mit diesen versehen sein, doch genau das kostet Zeit und Mühe. TubeTagger analysiert Bilder und Videos und kennzeichnet sie selbstständig mit Schlagwörtern.

A.I. Poker im Casino Virtuell

Im Casino Virtuell pokern die Spieler an einem mit RFID-Chips instrumentierten Pokertisch, dem A.I. Poker, gegen die Computercharaktere Sam und Max. Dank neuartiger Sprachsyntheseansätze und Simulation von Emotionen reagieren die beiden auf Spielereignisse, kommentieren den Verlauf und trauen sich zu bluffen.

AdvanTI-Lab - Demo neuartiger Interaktionen

Das AdvanTI-Lab erforscht multimodale Interaktionsmöglichkeiten und die dynamische Steuerung von Programmen. Ein solches System wurde in das Wii Balance Board der Firma Nintendo integriert: Durch die Bewegung auf dem Balance Board ist es möglich, eine Figur in World of Warcraft zu bewegen oder durch Google Earth zu surfen; eine Maus oder ein Controller werden nicht mehr benötigt. Im BMWi-Projekt Theseus trägt das AdvanTI-Lab so dazu bei, neue Zugangsformen zu internetbasierten Wissensinfrastrukturen zu untersuchen.

Die DFKI Spin-offs:

Yocoy

Yocoy konzipiert Informations- und Übersetzungsassistenten für ausländische Besucher. Für die Olympischen Spiele in China wurde etwa Smart Dining entwickelt, ein nützlicher Helfer fürs Restaurant. Außerdem gibt es einen Taxi-Dialog-Assistenten, der bei der Verständigung zwischen dem chinesischen Taxifahrer und ausländischem Gast hilft.

SemVox

SemVox entwickelt Benutzerschnittstellen, um die Kommunikation zwischen Mensch und Maschine zu vereinfachen. Geräte sollen zusätzlich zu Maus und Tastatur auch per Sprache bedient werden können. Gerade im Auto leistet Sprachsteuerung einen aktiven Beitrag zur Verkehrssicherheit. "BabbleTunes" ermöglicht die Bedienung eines iPods mittels Sprache und veranschaulicht so die Chancen der im BMWi-Projekt Theseus verfolgten semantischen Verarbeitung. Lieder müssen nicht mehr in Menüleisten gesucht werden, sondern können durch einfache Äußerungen ausgewählt werden wie "Spiele: 'What I've done' von Linkin Park".

DFKI-Pressekontakt:
Reinhard Karger, M.A.
Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) GmbH
Stuhlsatzenhausweg 3, Geb. 3 2
D-66123 Saarbrücken
Tel.: +49 681-302 5253, Fax: +49 681-302 5341
Mobil: 0151 15674571
E-Mail: reinhard.karger@dfki.de

Reinhard Karger | idw
Weitere Informationen:
http://www.theseus-programm.de
http://www.dfki.de
http://www.dfki.de/web/aktuelles/dfki-auf-der-ifa-2008

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht ZMP 2017 – Latenzzeitmesseinrichtung für moderne elektronische Zähler
27.04.2017 | Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB)

nachricht Fraunhofer HHI mit neuesten VR-Technologien auf der NAB in Las Vegas
24.04.2017 | Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik, Heinrich-Hertz-Institut, HHI

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Smart Wireless Solutions: EU-Großprojekt „DEWI“ liefert Innovationen für eine drahtlose Zukunft

58 europäische Industrie- und Forschungspartner aus 11 Ländern forschten unter der Leitung des VIRTUAL VEHICLE drei Jahre lang, um Europas führende Position im Bereich Embedded Systems und dem Internet of Things zu stärken. Die Ergebnisse von DEWI (Dependable Embedded Wireless Infrastructure) wurden heute in Graz präsentiert. Zu sehen war eine Fülle verschiedenster Anwendungen drahtloser Sensornetzwerke und drahtloser Kommunikation – von einer Forschungsrakete über Demonstratoren zur Gebäude-, Fahrzeug- oder Eisenbahntechnik bis hin zu einem voll vernetzten LKW.

Was vor wenigen Jahren noch nach Science-Fiction geklungen hätte, ist in seinem Ansatz bereits Wirklichkeit und wird in Zukunft selbstverständlicher Teil...

Im Focus: Weltweit einzigartiger Windkanal im Leipziger Wolkenlabor hat Betrieb aufgenommen

Am Leibniz-Institut für Troposphärenforschung (TROPOS) ist am Dienstag eine weltweit einzigartige Anlage in Betrieb genommen worden, mit der die Einflüsse von Turbulenzen auf Wolkenprozesse unter präzise einstellbaren Versuchsbedingungen untersucht werden können. Der neue Windkanal ist Teil des Leipziger Wolkenlabors, in dem seit 2006 verschiedenste Wolkenprozesse simuliert werden. Unter Laborbedingungen wurden z.B. das Entstehen und Gefrieren von Wolken nachgestellt. Wie stark Luftverwirbelungen diese Prozesse beeinflussen, konnte bisher noch nicht untersucht werden. Deshalb entstand in den letzten Jahren eine ergänzende Anlage für rund eine Million Euro.

Die von dieser Anlage zu erwarteten neuen Erkenntnisse sind wichtig für das Verständnis von Wetter und Klima, wie etwa die Bildung von Niederschlag und die...

Im Focus: Nanoskopie auf dem Chip: Mikroskopie in HD-Qualität

Neue Erfindung der Universitäten Bielefeld und Tromsø (Norwegen)

Physiker der Universität Bielefeld und der norwegischen Universität Tromsø haben einen Chip entwickelt, der super-auflösende Lichtmikroskopie, auch...

Im Focus: Löschbare Tinte für den 3-D-Druck

Im 3-D-Druckverfahren durch Direktes Laserschreiben können Mikrometer-große Strukturen mit genau definierten Eigenschaften geschrieben werden. Forscher des Karlsruher Institus für Technologie (KIT) haben ein Verfahren entwickelt, durch das sich die 3-D-Tinte für die Drucker wieder ‚wegwischen‘ lässt. Die bis zu hundert Nanometer kleinen Strukturen lassen sich dadurch wiederholt auflösen und neu schreiben - ein Nanometer entspricht einem millionstel Millimeter. Die Entwicklung eröffnet der 3-D-Fertigungstechnik vielfältige neue Anwendungen, zum Beispiel in der Biologie oder Materialentwicklung.

Beim Direkten Laserschreiben erzeugt ein computergesteuerter, fokussierter Laserstrahl in einem Fotolack wie ein Stift die Struktur. „Eine Tinte zu entwickeln,...

Im Focus: Leichtbau serientauglich machen

Immer mehr Autobauer setzen auf Karosserieteile aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff (CFK). Dennoch müssen Fertigungs- und Reparaturkosten weiter gesenkt werden, um CFK kostengünstig nutzbar zu machen. Das Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) hat daher zusammen mit der Volkswagen AG und fünf weiteren Partnern im Projekt HolQueSt 3D Laserprozesse zum automatisierten Besäumen, Bohren und Reparieren von dreidimensionalen Bauteilen entwickelt.

Automatisiert ablaufende Bearbeitungsprozesse sind die Grundlage, um CFK-Bauteile endgültig in die Serienproduktion zu bringen. Ausgerichtet an einem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

123. Internistenkongress: Traumata, Sprachbarrieren, Infektionen und Bürokratie – Herausforderungen

27.04.2017 | Veranstaltungen

Jenaer Akustik-Tag: Belastende Geräusche minimieren - für den Schutz des Gehörs

27.04.2017 | Veranstaltungen

Ballungsräume Europas

26.04.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

VLC 200 GT von EMAG: Neue passgenaue Dreh-Schleif-Lösung für die Bearbeitung von Pkw-Getrieberädern

27.04.2017 | Maschinenbau

Induktive Lötprozesse von eldec: Schneller, präziser und sparsamer verlöten

27.04.2017 | Maschinenbau

Smart Wireless Solutions: EU-Großprojekt „DEWI“ liefert Innovationen für eine drahtlose Zukunft

27.04.2017 | Informationstechnologie