Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Sonderschau ‚Bioplastics in Packaging’ erneut Publikumsmagnet der interpack

07.05.2008
Vom 24. bis 30. April 2008 zog die Ausstellung der Biokunststoffbranche ‚Bioplastics in Packaging’ zahlreiche interessierte Besucher an. Aussteller und Fachpublikum vergaben Bestnoten. 96 Prozent der Aussteller sind sehr zufrieden mit der Sonderschau und wollen 2011 wieder dabei sein.

Die vom Industrieverband European Bioplastics zusammen mit der Messe Düsseldorf veranstaltete Sonderschau ‚Bioplastics in Packaging’ während der Weltleitmesse interpack 2008 ist nach Aussage der Veranstalter sehr erfolgreich verlaufen.

Auf einer Ausstellungsfläche von 1000 m2 zeigten 40 Aussteller Rohstoffe, Halbzeuge, Produkte, Verfahren, Maschinen und Dienstleistungen der Biokunststofftechnologie. Die vom Verband durchgeführte Ausstellerbefragung ergab eine allgemeine Zufriedenheit von 96 Prozent.

Neben der mehr als verdreifachten Ausstellungsfläche im Vergleich zur letzten interpack im Jahr 2005 hat sich die Anzahl der Aussteller nahezu verdoppelt. Das Besucherinteresse in der Halle war enorm. Dies unterstreicht Harald Kaeb, Vorstandsvorsitzender des Industrieverbands European Bioplastics: „Wir sind sehr erfreut über die positive Resonanz zu unserer Ausstellung. Die Besucher haben uns regelrecht die Türen eingerannt. Auch bei dem Bühnenprogramm mit Fachvorträgen rund ums Thema Biokunststoff verzeichneten wir rege Beteiligung. Unsere Aussteller zeigten sich begeistert und kündigten bereits ihre Teilnahme zur nächsten interpack an.“ Die Biokunststoff-Show war bereits im September 2007 ausverkauft.

Führende Vertreter europäischer Branchenverbände besuchten die Ausstellung vor Ort und informierten sich beim Industrieverband European Bioplastics. Wilfried Hänsel von PlasticsEurope, Alexandre Dangis, EuPC (European Plastics Converter) und Julian Carroll, EUROPEN (The European Organization for Packaging and the Environment) schauten sich die Sonderschau an.

Reges Interesse seitens der Politik

Gert Lindemann, Staatssekretär im Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) lobte die Sonderausstellung als „einen Höhepunkt der Messe“. „In diesen Produkten stecken Innovationen aus Rohstoffen wie Industriestärke, Cellulose, Zucker und pflanzliche Öle, die wir in unserer heimischen Landwirtschaft nachhaltig erzeugen können und damit einen Beitrag zu Einsparung fossiler Ressourcen- und zum Klimaschutz leisten“, so Lindemann weiter.

Die Bundestagsabgeordneten Sylvia Kotting-Uhl (Bündnis 90/Die Grünen) und Gerd Boll-mann (SPD) informierten sich vor Ort und zeigten sich begeistert über die viel versprechen-den Entwicklungen der Biokunststoffbranche. Zudem wurde die Ausstellung von zahlreichen Fachbeamten des Bundes und der Länder besucht.

Die Interpack PROCESSES AND PACKAGING 2008 zählte in diesem Jahr insgesamt 2.744 Aussteller und 179.000 Besucher. Die nächste interpack in Düsseldorf wird vom 12. - 18. Mai 2011 stattfinden.

European Bioplastics ist die Interessenvertretung der europäischen Biokunststoffindustrie. Der Verband wird von 78 führenden Unternehmen der Agrarrohstoff-, Chemie- und Kunst-stoffindustrie, Lebensmittelproduzenten und Entsorgern getragen.

Melanie Gentzik | European Bioplastics
Weitere Informationen:
http://www.european-bioplastics.org

Weitere Berichte zu: Biokunststoffbranche Industrieverband Rohstoff

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht ZUKUNFT PERSONAL SÜD & NORD: Workforce Management - der Mensch im Mittelpunkt der zukünftigen Arbeitswelt
20.02.2018 | GFOS mbH

nachricht Fraunhofer HHI präsentiert neueste VR- und 5G-Technologien auf dem Mobile World Congress
19.02.2018 | Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik, Heinrich-Hertz-Institut, HHI

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Die Brücke, die sich dehnen kann

Brücken verformen sich, daher baut man normalerweise Dehnfugen ein. An der TU Wien wurde eine Technik entwickelt, die ohne Fugen auskommt und dadurch viel Geld und Aufwand spart.

Wer im Auto mit flottem Tempo über eine Brücke fährt, spürt es sofort: Meist rumpelt man am Anfang und am Ende der Brücke über eine Dehnfuge, die dort...

Im Focus: Eine Frage der Dynamik

Die meisten Ionenkanäle lassen nur eine ganz bestimmte Sorte von Ionen passieren, zum Beispiel Natrium- oder Kaliumionen. Daneben gibt es jedoch eine Reihe von Kanälen, die für beide Ionensorten durchlässig sind. Wie den Eiweißmolekülen das gelingt, hat jetzt ein Team um die Wissenschaftlerin Han Sun (FMP) und die Arbeitsgruppe von Adam Lange (FMP) herausgefunden. Solche nicht-selektiven Kanäle besäßen anders als die selektiven eine dynamische Struktur ihres Selektivitätsfilters, berichten die FMP-Forscher im Fachblatt Nature Communications. Dieser Filter könne zwei unterschiedliche Formen ausbilden, die jeweils nur eine der beiden Ionensorten passieren lassen.

Ionenkanäle sind für den Organismus von herausragender Bedeutung. Wenn zum Beispiel Sinnesreize wahrgenommen, ans Gehirn weitergeleitet und dort verarbeitet...

Im Focus: In best circles: First integrated circuit from self-assembled polymer

For the first time, a team of researchers at the Max-Planck Institute (MPI) for Polymer Research in Mainz, Germany, has succeeded in making an integrated circuit (IC) from just a monolayer of a semiconducting polymer via a bottom-up, self-assembly approach.

In the self-assembly process, the semiconducting polymer arranges itself into an ordered monolayer in a transistor. The transistors are binary switches used...

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Digitalisierung auf dem Prüfstand: Hochkarätige Konferenz zu Empowerment in der agilen Arbeitswelt

20.02.2018 | Veranstaltungen

Aachener Optiktage: Expertenwissen in zwei Konferenzen für die Glas- und Kunststoffoptikfertigung

19.02.2018 | Veranstaltungen

Konferenz "Die Mobilität von morgen gestalten"

19.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Highlight der Halbleiter-Forschung

20.02.2018 | Physik Astronomie

Wie verbessert man die Nahtqualität lasergeschweißter Textilien?

20.02.2018 | Materialwissenschaften

Der Bluthochdruckschalter in der Nebenniere

20.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics