Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neue Lösungen für Internetanwender / T-Systems auf der ISPCON/ASPCON in Berlin

04.06.2002


T-Systems präsentiert vom 4.- 6. Juni neue Anwendungen auf der ISPCON/ASPCON, der Messe für Internet Service Provider und Application Service Provider unter dem gemeinsamen Dach mit der Internet World. Auf dem Stand der Deutschen Telekom in Halle 2.2 zeigt das Systemhaus live Abrechnungs-Systeme, Produktionsplattformen, Streaming- und Satellitenlösungen für das Internet.

Lösungen zur Abrechnung für Online-Dienste sind der Schwerpunkt von T-Systems auf der Berliner Messe. Sie erfassen Daten, werten sie aus und zeigen Portalbetreibern die internen Kosten auf.

Billing-Systeme - Abrechnung mit System

  • Electronic Billing Information Service (EBIS) erfassen Rechnungsinformationen detailliert und schlüsseln diese individuell nach den Bedürfnissen des Diensteanbieters auf. Es ermöglicht die genaue Umlage der angefallenen Kosten von Internetverbindungen auf die Kostenverursacher.
  • Mit System Portabilling rechnen Portalbetreiber untereinander die erbrachten Leistungen der einzelnen Einheiten ab. Damit lassen sich die internen Kosten der Portalbetreiber erfassen und zuweisen.
  • Datos steht für eine umfassende Billing-Lösung, die auch Beratung einschließt. Sie ist flexibel einsetzbar und unterstützt viele bereits bestehende Abrechnungssysteme. Kunden sind Internet Service Provider (ISP), virtuelle ISP, Application Service Provider (ASP), IP-VPN (Virtual Private Network) -Betreiber, Reseller und Plattformbetreiber.
  • IP Mediation erfasst sämtliche Datenströme auf IP-Basis in Internet und Intranet. Die Lösung hält die Netzwerkauslastung fest, analysiert und optimiert die Datenströme. IP Mediation liefert Basisdaten für weitere Anwendungen wie beispielsweise EBIS.
  • Um Arbeitsprozesse zu optimieren und Prozesse zentral zu steuern, verbindet EAI (Enterprise Application Integration) alle Daten aus dem Netz mit den Daten aus Abrechnung und Kundenpflege miteinander. So wird zum Beispiel die Integration eines elektronischen Customer Relationship Management für Internetkunden möglich. Diese können dann bei Fragen auf den Angebotsseiten direkten Kontakt per Telefon oder E-Mail mit einem Call-Center aufnehmen und dort den für das Produkt zuständigen Ansprechpartner erreichen.

Customized Web - der Kunde steht im Mittelpunkt

Mit Customized Web definiert und beauftragt der Kunde online, wie T-System sein Internet-Angebot betreuen soll. Customized Web ist standardisiert, beliebig skalierbar und in Modulen aufgebaut. Damit spart er von der Anfrage bis zur Realisierung von Online-Angeboten Zeit und Geld.

T.Net Plattform

Die T.Net Plattform ist ein Partnerschaftsprojekt von Microsoft und T-Systems. Damit können Kunden Microsoft-Software wie die Office-Produkte für jede Größenordnung, ausfallsicher und mit höchsten Sicherheitsstandards mieten. Mit dem so genannten Application Service Providing nutzen Unternehmen Anwendungen über das Internet, ohne zusätzliche Lizenzgebühren zu bezahlen. Auf Wunsch wartet und pflegt T-Systems die Software, installiert neue Versionen und sorgt für die Sicherheit (Web Services).

IP Satellite Solutions - europaweit nutzbar

Mit IP Satellite Solutions stellen Unternehmen europaweit via Satellit den Zugriff zu ihrem Firmennetzwerk her. Internetanbieter nutzen dieses System, um ihre Kunden mit dem Internet zu verbinden.

Streaming Media Services lässt Websites aufleben

Grundlage für Internet-Fernsehen und Business-TV sind schnelle Netze, die viele Nutzer gleichzeitig bedienen. Das Telekom Broadcast Net (TBN) ist ein europaweites Datennetz, dass so genannten Streaming-Daten für 40.000 Nutzer gleichzeitig überträgt. Ein Internetzugang ermöglicht Kunden so, Filme oder Events - wie beispielsweise Rockkonzerte - zu sehen. Dabei unterstützt das System die gängigen Formate wie Real Networks, Microsoft Windows Media File und Apple Quicktime.

Stefan König | ots

Weitere Berichte zu: Application ISPCON/ASPCON Provider Satellit

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Boden – Grundlage des Lebens / Bodenforscher auf der Internationalen Grünen Woche
16.01.2018 | Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung - UFZ

nachricht EMAG auf der GrindTec 2018: Kleine Bauteile – große Präzision
11.01.2018 | EMAG GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Optisches Nanoskop ermöglicht Abbildung von Quantenpunkten

Physiker haben eine lichtmikroskopische Technik entwickelt, mit der sich Atome auf der Nanoskala abbilden lassen. Das neue Verfahren ermöglicht insbesondere, Quantenpunkte in einem Halbleiter-Chip bildlich darzustellen. Dies berichten die Wissenschaftler des Departements Physik und des Swiss Nanoscience Institute der Universität Basel zusammen mit Kollegen der Universität Bochum in «Nature Photonics».

Mikroskope machen Strukturen sichtbar, die dem menschlichen Auge sonst verborgen blieben. Einzelne Moleküle und Atome, die nur Bruchteile eines Nanometers...

Im Focus: Optical Nanoscope Allows Imaging of Quantum Dots

Physicists have developed a technique based on optical microscopy that can be used to create images of atoms on the nanoscale. In particular, the new method allows the imaging of quantum dots in a semiconductor chip. Together with colleagues from the University of Bochum, scientists from the University of Basel’s Department of Physics and the Swiss Nanoscience Institute reported the findings in the journal Nature Photonics.

Microscopes allow us to see structures that are otherwise invisible to the human eye. However, conventional optical microscopes cannot be used to image...

Im Focus: Vollmond-Dreierlei am 31. Januar 2018

Am 31. Januar 2018 fallen zum ersten Mal seit dem 30. Dezember 1982 "Supermond" (ein Vollmond in Erdnähe), "Blutmond" (eine totale Mondfinsternis) und "Blue Moon" (ein zweiter Vollmond im Kalendermonat) zusammen - Beobachter im deutschen Sprachraum verpassen allerdings die sichtbaren Phasen der Mondfinsternis.

Nach den letzten drei Vollmonden am 4. November 2017, 3. Dezember 2017 und 2. Januar 2018 ist auch der bevorstehende Vollmond am 31. Januar 2018 ein...

Im Focus: Maschinelles Lernen im Quantenlabor

Auf dem Weg zum intelligenten Labor präsentieren Physiker der Universitäten Innsbruck und Wien ein lernfähiges Programm, das eigenständig Quantenexperimente entwirft. In ersten Versuchen hat das System selbständig experimentelle Techniken (wieder)entdeckt, die heute in modernen quantenoptischen Labors Standard sind. Dies zeigt, dass Maschinen in Zukunft auch eine kreativ unterstützende Rolle in der Forschung einnehmen könnten.

In unseren Taschen stecken Smartphones, auf den Straßen fahren intelligente Autos, Experimente im Forschungslabor aber werden immer noch ausschließlich von...

Im Focus: Artificial agent designs quantum experiments

On the way to an intelligent laboratory, physicists from Innsbruck and Vienna present an artificial agent that autonomously designs quantum experiments. In initial experiments, the system has independently (re)discovered experimental techniques that are nowadays standard in modern quantum optical laboratories. This shows how machines could play a more creative role in research in the future.

We carry smartphones in our pockets, the streets are dotted with semi-autonomous cars, but in the research laboratory experiments are still being designed by...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

Veranstaltungen

15. BF21-Jahrestagung „Mobilität & Kfz-Versicherung im Fokus“

23.01.2018 | Veranstaltungen

Gemeinsam innovativ werden

23.01.2018 | Veranstaltungen

Leichtbau zu Ende gedacht – Herausforderung Recycling

23.01.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Lebensrettende Mikrobläschen

23.01.2018 | Biowissenschaften Chemie

3D-Druck von Metallen: Neue Legierung ermöglicht Druck von sicheren Stahl-Produkten

23.01.2018 | Maschinenbau

CHP1-Mutation verursacht zerebelläre Ataxie

23.01.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics