Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Chinas Energieverbrauch wird im Jahre 2015 4500 TWh pro Jahr erreichen

13.12.2007
Damit steht das Land weltweit an erster Stelle
Adsale Exhibition Services Ltd. gab bekannt, dass die grössten
Strom- und Elektrizitätsmessen in China, die "12th International Exhibition on Electric Power Equipment and Technology" und die "5th International Exhibition on Electrical Engineering, Electrical Equipment and Contractors' Supplies (kurz die EP China/Electrical China 2008), vom 12. bis zum 14. November 2008 in Peking stattfinden werden. Es handelt sich dabei um die einzigen, von der UFI anerkannten Veranstaltungen dieser Art in China.

Der chinesische Strommarkt erregt weltweit Aufmerksamkeit. Die kräftige industrielle Entwicklung führt verstärkt zu Strommangel und erhöht die Nachfrage nach modernen Technologien zur Verbesserung der Stromerzeugungseffizienz. Der Energieverbrauch in China steigt weiter an und wird im Jahre 2015 voraussichtlich eine Rekordhöhe von schwindelerregenden 4500 TWh erreichen, so die Vorhersage der EIA (Energy Information Administration). Dieses enorme Zuwachspotenzial weckt das Interesse ausländischer Unternehmen, die ihre neuesten Technologien und Anlagen auf dem chinesischen Markt anbieten wollen.

Die von der massgeblichen Behörde "China Electricity Council"
organisierten und von bedeutenden chinesischen Stromkonzernen und Energieversorgungsnetzen unterstützten EP-Messen haben sich seit 1986 zu einer direkten Geschäftsplattform für ausländische Zulieferer und lokale Käufer entwickelt.
... mehr zu:
»Energieverbrauch »Equipment »TWh

Die Organisatoren verzeichnen eine starke Beteiligung internationaler Handelsverbände und führender Unternehmen. Abgesehen vom deutschen Messestand werden die KOTRA (Korea Trade Investment Promotion Agency, koreanische Behörde zur Förderung von Handel und Investition), die Wirtschaftsabteilung der US-amerikanischen Botschaft, der spanische AFME-Verband (Spanish Association of Electrical Equipment Manufacturers, Verband der spanischen Elektroanlagenhersteller), die Botschaft der Tschechischen Republik und United Kingdom Trade & Investment (Wirtschaftsförderung der britischen Regierung) mit offiziellen Messeständen vertreten sein.

Marktführer wie ABB, Siemens, 3M, Areva, EDF, Chint, Hitachi, Schneider, Hyosung, Japan AE Power, Huadian Switchgear, GE Energy, Daqo, Dupont, Eaton, NRG, Rittal, Schniewindt usw. haben ebenfalls jeweils einen Messestand gebucht.

Mehrere grossangelegte Konferenzen und Tagungen werden parallel stattfinden. Die letzte "China International Power Generation Technology"-Konferenz war mit 350 teilnehmenden Delegierte aus 12 Ländern und Regionen sowie Regierungsvertretern ein grosser Erfolg.

Dabei wurden aktuelle Themen diskutiert und Meinungen ausgetauscht.

Angesichts eines steigenden Umweltbewusstseins und zunehmender staatlicher Richtlinien zur Schadstoffbegrenzung und zum Energieverbrauch findet parallel eine Veranstaltung/Konferenz mit dem Titel "Energy Conservation, Environmental Power and Desulphurization & Denitrification" (Energieerhaltung, Umweltstrom und Entschwefelung und Entstickung) statt, auf der innovative Anlagen und Technologien und die Errungenschaften und Zukunftspläne von chinesischen Stromunternehmen vorgestellt werden.

Für weitergehende Informationen wenden Sie sich bitte an:
Edward Tang
Tel.: +852-2811-8897
E-Mail: power@adsale.com.hk

Edward Tang | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.2456.com/ep
http://www.adsale.com.hk

Weitere Berichte zu: Energieverbrauch Equipment TWh

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht COMPAMED 2017 zeigte neue Fertigungsverfahren für individualisierte Produkte
06.12.2017 | IVAM Fachverband für Mikrotechnik

nachricht Schlanke Motorsteuergeräte schaffen Platz im Schaltschrank erweitert RiLine Compact - Portfolio
30.11.2017 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Im Focus: Electromagnetic water cloak eliminates drag and wake

Detailed calculations show water cloaks are feasible with today's technology

Researchers have developed a water cloaking concept based on electromagnetic forces that could eliminate an object's wake, greatly reducing its drag while...

Im Focus: Neue Einblicke in die Materie: Hochdruckforschung in Kombination mit NMR-Spektroskopie

Forschern der Universität Bayreuth und des Karlsruhe Institute of Technology (KIT) ist es erstmals gelungen, die magnetische Kernresonanzspektroskopie (NMR) in Experimenten anzuwenden, bei denen Materialproben unter sehr hohen Drücken – ähnlich denen im unteren Erdmantel – analysiert werden. Das in der Zeitschrift Science Advances vorgestellte Verfahren verspricht neue Erkenntnisse über Elementarteilchen, die sich unter hohen Drücken oft anders verhalten als unter Normalbedingungen. Es wird voraussichtlich technologische Innovationen fördern, aber auch neue Einblicke in das Erdinnere und die Erdgeschichte, insbesondere die Bedingungen für die Entstehung von Leben, ermöglichen.

Diamanten setzen Materie unter Hochdruck

Im Focus: Scientists channel graphene to understand filtration and ion transport into cells

Tiny pores at a cell's entryway act as miniature bouncers, letting in some electrically charged atoms--ions--but blocking others. Operating as exquisitely sensitive filters, these "ion channels" play a critical role in biological functions such as muscle contraction and the firing of brain cells.

To rapidly transport the right ions through the cell membrane, the tiny channels rely on a complex interplay between the ions and surrounding molecules,...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Materialinnovationen 2018 – Werkstoff- und Materialforschungskonferenz des BMBF

13.12.2017 | Veranstaltungen

Innovativer Wasserbau im 21. Jahrhundert

13.12.2017 | Veranstaltungen

Innovative Strategien zur Bekämpfung von parasitären Würmern

08.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rest-Spannung trotz Megabeben

13.12.2017 | Geowissenschaften

Computermodell weist den Weg zu effektiven Kombinationstherapien bei Darmkrebs

13.12.2017 | Medizin Gesundheit

Winzige Weltenbummler: In Arktis und Antarktis leben die gleichen Bakterien

13.12.2017 | Geowissenschaften