Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Bundesweit erste Patienten mit neuester Generation von Herzschrittmachern versorgt

22.03.2007
Neue Schrittmacher sind unempfindlich gegen elektromagnetische Strahlung – Untersuchung mit Kernspintomographen jetzt auch für Herzschrittmacher-Patienten möglich – Neue Perspektiven in der Diagnostik

(BvT) Herzschrittmacher sind seit über 40 Jahren fester Bestandteil in der Therapie von langsamen Herzrhythmusstörungen. Sie überwachen, analysieren und zeichnen den Herzschlag auf. Bei Reizleitungs- oder Reizbildungsstörungen helfen sie dem Herzen, normal zu schlagen. Obwohl Herzschrittmacher zu den sichersten medizinischen Geräten gehören, gab es bisher eine wichtige technische Einschränkung: Schrittmacher reagieren sehr empfindlich auf stärkere elektromagnetische Felder.

„Aufgrund der Empfindlichkeit der bisher verwendeten Schrittmacher für elektromagnetische Strahlung blieb diesen Patienten eine Untersuchungsmethode wie die Kernspintomographie bisher verwehrt“, erläutert Privatdozent Dr. Thorsten Dill, Oberarzt in der Abteilung Kardiologie an der Kerckhoff-Klinik in Bad Nauheim. Doch gerade die Kernspintomographie (MRT) wird in der bildgebenden Diagnostik immer wichtiger, da sie eine sehr genaue Diagnostik über den Zustand von Herzgewebe und –gefäßen zulässt. Seit Anfang dieses Jahres wird in der Kerckhoff-Klinik für die bundesweit ersten Patienten eine neue Generation von Herzschrittmachern eingesetzt. Die neue Technologie ist unempfindlich gegenüber elektromagnetischer Strahlung und funktioniert auch in stärkeren Magnetfeldern wie dem eines Kernspintomographen.

„Mit dieser Generation von Schrittmachern wurde ein wichtiges Ziel in der so genannten Elektromedizin erreicht. Es ist jetzt möglich, Patienten mit einem neuen Herzschrittmacher im MRT zu untersuchen und den klinischen Verlauf mit diesem sehr exakten Bildgebungsverfahren genau zu analysieren. Das eröffnet neue diagnostische Möglichkeiten für die Beurteilung verschiedener Herzerkrankungen“.

Zunächst soll die Leistungsfähigkeit der neuen Geräte zwei Jahre lang geprüft werden. Dies ist Teil einer internationalen Studie, an der die Kerckhoff-Klinik als eines der führenden Zentren unter Leitung des Chefarztes der Abteilung Kardiologie und Ärztlichen Geschäftsführers der Kerckhoff-Klinik, Prof. Dr. Christian

Hamm, mit Unterstützung der Abteilung für Thoraxchirurgie (Prof. Dr. Wolf-Peter Klövekorn), der Abteilung für bildgebende Kardiologie (PD Dr. Torsten Dill) und der elektrophysiologischen Abteilung (Dr. Johannes Sperzel / Dr. D. Erkapic), teilnimmt.

In der Kerckhoff-Klinik werden als einem der führenden Herz- und Rheumazentren Deutschland jährlich ca. 600 Herzschrittmacher, 350 Defibrillatoren und 200 Systeme zur Verbesserung der Herzleistung (Kardiale Resynchronisationstherapie) implantiert.

Pressekontakt:

Kerckhoff-Klinik Bad Nauheim
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ansprechpartnerin: Eva Sauer
Tel.: 06032 / 996.2554
Fax: 06032 / 996.2436
Email: e.sauer@kerckhoff-klinik.de

Dr. Berend von Thülen | C3 Public Relations
Weitere Informationen:
http://www.kerckhoff-klinik.de

Weitere Berichte zu: Herzschrittmacher Kardiologie Schrittmacher Strahlung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizintechnik:

nachricht Neues DaVinci-OP-System: Universitätsmedizin Mainz erweitert Spektrum an robotergestützten OP´s
03.02.2017 | Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

nachricht Deutschlandweit erste Installation: Kompakter Roboter assistiert bei MRT-geführter Prostatabiopsie
02.02.2017 | Universitätsklinikum Leipzig AöR

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizintechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie