Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Deutsches Obst, Gemuese und Getreide kaum mit Dioxinen und PCB belastet

10.02.2006



Bundesamt fuer Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit stellt Ergebnisse der Nationalen Statuserhebung Dioxine und PCB 2004/2005 vor

... mehr zu:
»Dioxin »Gemuese »Getreide »PCB

Obst, Gemuese und Getreide aus Deutschland sind nur in geringem Umfang mit Dioxinen, dioxinaehnlichen polychlorierten Biphenylen (PCB) und nicht-dioxinaehnlichen PCB belastet. Die festgestellten Gehalte an Dioxinen und dioxinaehnlichen PCB liegen deutlich unter den EU-Ausloesewerten. Dies ist das Ergebnis eines Forschungsvorhabens, dessen Ergebnisse das Bundesamt fuer Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) heute veroeffentlicht hat.

Die Auswertung der Untersuchung von hundert Obst- Gemuese- und Getreideproben weist auf eine in gleichem Masse geringe Belastung in Nord-, West-, Ost- und Sueddeutschland fuer die untersuchten Kontaminanten hin. In staedtischen Siedlungsraeumen wurden im Vergleich zum laendlichen Raum keine generell hoeheren Gehalte festgestellt. Die Untersuchungsergebnisse sind allerdings in Hinblick auf moegliche Unterschiede zwischen den Regionen und hinsichtlich der Siedlungsdichte nicht repraesentativ, da die Zahl genommener Proben fuer eine solche Aussage nicht ausreichend war. Zudem wurden so genannte "Hot Spots" mit lokalen Belastungsschwerpunkten nicht beruecksichtigt.


Die maximal gemessenen Gehalte lagen bei rund 0,06 Pikogramm (pg) WHO-PCDD/F-TEQ gerechnet auf ein Gramm Frischgewicht (Obst, Gemuese, Getreide) fuer Dioxine, 0,04 pg WHO-PCB-TEQ/g Frischgewicht fuer dioxinaehnliche PCB, 0,1 pg WHO-TEQ/g Frischgewicht fuer die Summe von Dioxinen und dioxinaehnlichen PCB und 1,2 g/kg Frischgewicht fuer nicht dioxinaehnliche PCB (als Summe der Indikator-PCB). Die Ergebnisse fuer Dioxine und dioxinaehnliche PCB liegen somit deutlich unter dem EU-Ausloesewert fuer Dioxine in Obst, Gemuese und Getreide von 0,4 pg WHO-PCDD/F-TEQ/g Erzeugnis sowie unterhalb des von der EU-Kommis¬sion vorgeschlagenen Ausloesewertes fuer dioxinaehnliche PCB von 0,2 pg WHO-PCB-TEQ/g. Bei Erreichen des Ausloesewertes sind die zustaendigen Behoerden und Unternehmen gehalten, die Kontaminationsquellen zu ermitteln und Massnahmen zur Eindaemmung oder Beseitigung ergreifen.

Im Vergleich zu anderen Gemuesearten wiesen die meisten Zucchiniproben etwas hoehere Gehalte an Dioxinen und PCB auf. Bereits aus frueheren Untersuchungen ist bekannt, dass Zucchini im Gegensatz zu anderen Gemuesesorten in geringem Umfang Dioxine bzw. PCB aus dem Boden aufnehmen. Die bei Zuccini gemessenen Werte lagen aber deutlich unterhalb des Ausloesewerts.

Die fuer Obst, Gemuese und Getreide gewonnenen Untersuchungsergebnisse werden in eine vom Bund betriebene Datenbank eingestellt. Die Daten fliessen zudem in das EU-weite Dioxin- und PCB-Monitoring von Lebensmitteln ein. Damit sind diese Daten wesentliche Grundlage fuer die Beratungen in der EU zur moeglichen Festsetzung von Grenzwerten fuer Dioxine und PCB in Obst, Gemuese und Getreide.

Die Daten wurden im Rahmen eines Forschungsvorhabens zwischen August 2004 bis Juli 2005 erhoben. Das Vorhaben wurde aus dem Umweltforschungsplan des Bundesumweltministeriums gefoerdert und fachlich vom BVL betreut.

Jochen Heimberg | idw
Weitere Informationen:
http://www.bvl.bund.de

Weitere Berichte zu: Dioxin Gemuese Getreide PCB

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Materialwissenschaften:

nachricht Kampf dem Plastik mit Verpackungen aus Seetang
15.12.2017 | Australisch-Neuseeländischer Hochschulverbund / Institut Ranke-Heinemann

nachricht Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung
14.12.2017 | Universität Bayreuth

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Materialwissenschaften >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: „Carmenes“ findet ersten Planeten

Deutsch-spanisches Forscherteam entwirft, baut und nutzt modernen Spektrografen

Seit Januar 2016 nutzt ein deutsch-spanisches Forscherteam mit Beteiligung der Universität Göttingen den modernen Spektrografen „Carmenes“ für die Suche nach...

Im Focus: Fehlerfrei ins Quantencomputer-Zeitalter

Heute verfügbare Ionenfallen-Technologien eignen sich als Basis für den Bau von großen Quantencomputern. Das zeigen Untersuchungen eines internationalen Forscherteams, deren Ergebnisse nun in der Fachzeitschrift Physical Review X veröffentlicht wurden. Die Wissenschaftler haben für Ionenfallen maßgeschneiderte Protokolle entwickelt, mit denen auftretende Fehler jederzeit entdeckt und korrigiert werden können.

Damit die heute existierenden Prototypen von Quantencomputern ihr volles Potenzial entfalten, müssen sie erstens viel größer werden, d.h. über deutlich mehr...

Im Focus: Error-free into the Quantum Computer Age

A study carried out by an international team of researchers and published in the journal Physical Review X shows that ion-trap technologies available today are suitable for building large-scale quantum computers. The scientists introduce trapped-ion quantum error correction protocols that detect and correct processing errors.

In order to reach their full potential, today’s quantum computer prototypes have to meet specific criteria: First, they have to be made bigger, which means...

Im Focus: Search for planets with Carmenes successful

German and Spanish researchers plan, build and use modern spectrograph

Since 2016, German and Spanish researchers, among them scientists from the University of Göttingen, have been hunting for exoplanets with the “Carmenes”...

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Neue Konfenzreihe in Berlin: Landscape 2018 - Ernährungssicherheit, Klimawandel, Nachhaltigkeit

18.12.2017 | Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Lipid-Nanodisks stabilisieren fehlgefaltete Proteine für Untersuchungen

18.12.2017 | Biowissenschaften Chemie

Von Alaska bis zum Amazonas: Pflanzenmerkmale erstmals kartiert

18.12.2017 | Biowissenschaften Chemie

Krebsforschung in der Schwerelosigkeit

18.12.2017 | Biowissenschaften Chemie