Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Korrosion bei der Geburt betrachten

26.06.2001


Der Aalener Student Bernd Huchler im Messtechnik-Labor des Studiengangs Oberflächentechnik/Werkstoffkunde bei der Untersuchung von Prüfteilen mittels Ultraschall-Impulsecho-Verfahren.


FH Aalen erforscht den Einsatz von Mikrowellen

(26.06.01) Mikrowellen dienen nicht nur in den bekannten Geräten zum Garen von Speisen, sondern können auch zur Nachrichtenübertragung - etwa beim Satellitenfernsehen - und als Sensoren für verschiedene Zwecke eingesetzt werden. An der FH Aalen werden die Strahlen seit langem in der Forschung verwendet. Gerade ist ein weiteres innovatives Forschungsprojekt zur Konturerfassung mittels Mikrowellen gestartet worden. Es wird in den nächsten zwei Jahren mit 200.000 Mark vom Land Baden-Württemberg gefördert.

Das neue Projekt ist Teil des Aalener Schwerpunktes "Mikrowellenanwendungen in der industriellen Messtechnik", der im Studiengang Oberflächentechnik/Werkstoffkunde innerhalb des Instituts für Angewandte Forschung (IAF) der FH angesiedelt ist. Dieser Schwerpunkt wurde von Prof. Dr. Johanngeorg Otto im Messtechnik-Labor des Studiengangs aufgebaut und bietet auch den Studierenden die Chance, Studien- und Diplomarbeiten anzufertigen.

In einem aktuellen Forschungsprojekt werden Möglichkeiten zur Früherkennung von Korrosion untersucht. Erforscht wird, ob sich unter Lackschichten bereits Ansätze von Rost bilden. "Man will sozusagen der Korrosion bei der Geburt zusehen", definiert Prof. Otto. "Derartige Korrosion kann beispielsweise die Tragfähigkeit von Flugzeugen gefährden", erläutert der Aalener Werkstoffwissenschaftler. Deshalb werden Flugzeuge in regelmäßigen Abständen im Rahmen von Wartungsarbeiten entlackt und optisch begutachtet. "Dies bedeutet allerdings einen großen Aufwand, den Einsatz von umweltschädlichen Lösungsmitteln und viel Farbe", weist Otto auf einige Probleme.

"Da Lackschichten für Mikrowellen teilweise transparent sind, kann man versuchen, mit Mikrowellen durch den Lack hindurch Oberflächeneigenschaften wie entstehende Korrosion zu ’sehen’ und zu beurteilen", zeigt der Aalener Experte neue Lösungswege auf. Dazu müssen sehr empfindliche Sensoren eingesetzt werden. Die Auswertung der Messsignale erfolgt mit so genannten Zeit-Frequenz-Transformationen und anderen modernen Verfahren der digitalen Signalverarbeitung, die im Messtechnik-Labor eingesetzt werden können.

"Dieses Forschungsprojekt gehört zum Themenfeld ’Zerstörungsfreie Prüfung von Werkstoffen und Bauteilen’, das einen wichtigen Schwerpunkt innerhalb des Studiengangs ’Oberflächentechnik und Werkstoffkunde’ bildet", sagt Prof. Otto. An der FH Aalen werden dazu Verfahren wie die Prüfung mit Ultraschall-Pulsecho-Verfahren - das in ähnlicher Form in der Medizin zur Schwangerschaftsuntersuchung eingesetzt wird -, Wirbelstromprüfungen oder Röntgenverfahren bis hin zur modernen Computertomografie in Forschung und Lehre eingesetzt.

Kontakt:
Prof. Dr. Johanngeorg Otto (Oberflächentechnik/Werkstoffkunde)
Tel.: 07361 / 576 302
Fax: 07361 / 576 250
E-Mail: Johanngeorg.Otto@fh-aalen.de


FH Aalen
Öffentlichkeitsarbeit und Wissenschaftskommunikation
Beethovenstr. 1
73430 Aalen
Axel Burchardt M.A.
Tel.: 07361 / 576 162
Fax: 07361 / 576 355
E-Mail: axel.burchardt@fh-aalen.de

Axel Burchardt | idw

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Materialwissenschaften:

nachricht Smart und bequem: Neue Textilien für High-Tech-Kleidung, made in Bayreuth
14.02.2018 | Universität Bayreuth

nachricht Super-Werkstoffe für die Automobil-, Luft- und Raumfahrtbranche
12.02.2018 | Technische Universität Bergakademie Freiberg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Materialwissenschaften >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics