Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

New Corrosion-resistant Polymers Developed to Replace Chromates

04.08.2004


A new group of non-toxic, corrosion-resistant polymers developed by University of Rhode Island scientist Sze Yang will likely put a smile on the face of Erin Brockovich.



The polymers are designed as a replacement for chromates in paints and other coating systems. Chromates have been used commercially to protect metal from corrosion for 50 years but have recently been declared hazardous. Brockovich’s efforts to demonstrate that they caused widespread health problems in Hinckley, Cal. was made into the Academy Award-winning movie Erin Brockovich in 2000 starring Julia Roberts.

... mehr zu:
»Chromates »They


"There is now a worldwide push on to remove chromates because they are carcinogens," said Yang, a professor of chemistry and one of URI’s most prolific inventors. "Its use is gradually decreasing as replacements are found."

The new product is a two-strand, conducting polymer that can emulate the most important functions of chromates. Rather than serve as a barrier coating, which are ineffective when damaged by scratches, chromates and the new URI polymers inhibit the process of corrosion and are "self-healing." They promote the formation of a protective layer and therefore can resist scratch damage, pinholes, pitting, and stress cracking corrosion.

"Typical polymers are insulators, but conducting polymers allow electrons to move along the polymer chain," explained Yang, who collaborated on the research with Richard Brown, a URI professor of chemical engineering. "This ability to give and take electrons is essentially the same as what chromates do -- interrupt the electro-chemical process of corrosion formation."

Unlike other efforts to develop single-strand, corrosion-resistant conducting polymers, this low-cost polymer has a second strand that provides space for a variety of modifications to its physical structure, making it more malleable and adaptable for many application processes, including spraying, dipping or spin coating.

Major potential markets include coating of aluminum alloys for aircraft, aluminum and steel for the automotive industry, and concrete-reinforcing bars for bridges, highways and buildings. The polymers are effective as a low-cost, minor additive to paint, and can be soluble in commercial paint solvents and used in water-based epoxies. It also is effective for surface treatments, steel coil coating, and as a corrosion resistant primer under other resin-coating systems.

Corrosion is a chemical process that causes rust and the deterioration of metals and other materials. "We can usually see rust easily, but the bigger problem is the dangerous weakening effects of corrosion that we can’t see," Yang said.

In addition to their anti-corrosive properties, the new polymers are also effective as a coating to prevent the buildup of electrostatic charges. They can be used in a wide variety of ways, from surgical wards and computer chip "clean rooms" where static can interfere with operations and production, to applications on rugs, electrical appliances and many other products that naturally become charged with static electricity. They can be especially useful in operations where combustible materials are in use, as discharges of static in these circumstances can be a significant hazard.

Yang and Brown have been issued two patents and have four others pending on various versions of the new conducting polymers. Laboratory studies have been completed on the polymer syntheses, on some test coating formulations, and corrosion tests of coatings on aluminum and steel. With the research complete, the co-inventors are now seeking collaborators to commercialize the polymers.

| newswise
Weitere Informationen:
http://www.uri.edu

Weitere Berichte zu: Chromates They

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Materialwissenschaften:

nachricht Studie InLight: Einblicke in chemische Prozesse mit Licht
22.11.2016 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

nachricht Eigenschaften von Magnetmaterialien gezielt ändern
16.11.2016 | Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Materialwissenschaften >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Greifswalder Forscher dringen mit superauflösendem Mikroskop in zellulären Mikrokosmos ein

Das Institut für Anatomie und Zellbiologie weiht am Montag, 05.12.2016, mit einem wissenschaftlichen Symposium das erste Superresolution-Mikroskop in Greifswald ein. Das Forschungsmikroskop wurde von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) und dem Land Mecklenburg-Vorpommern finanziert. Nun können die Greifswalder Wissenschaftler Strukturen bis zu einer Größe von einigen Millionstel Millimetern mittels Laserlicht sichtbar machen.

Weit über hundert Jahre lang galt die von Ernst Abbe 1873 publizierte Theorie zur Auflösungsgrenze von Lichtmikroskopen als ein in Stein gemeißeltes Gesetz....

Im Focus: Durchbruch in der Diabetesforschung: Pankreaszellen produzieren Insulin durch Malariamedikament

Artemisinine, eine zugelassene Wirkstoffgruppe gegen Malaria, wandelt Glukagon-produzierende Alpha-Zellen der Bauchspeicheldrüse (Pankreas) in insulinproduzierende Zellen um – genau die Zellen, die bei Typ-1-Diabetes geschädigt sind. Das haben Forscher des CeMM Forschungszentrum für Molekulare Medizin der Österreichischen Akademie der Wissenschaften im Rahmen einer internationalen Zusammenarbeit mit modernsten Einzelzell-Analysen herausgefunden. Ihre bahnbrechenden Ergebnisse werden in Cell publiziert und liefern eine vielversprechende Grundlage für neue Therapien gegen Typ-1 Diabetes.

Seit einigen Jahren hatten sich Forscher an diesem Kunstgriff versucht, der eine simple und elegante Heilung des Typ-1 Diabetes versprach: Die vom eigenen...

Im Focus: Makromoleküle: Mit Licht zu Präzisionspolymeren

Chemikern am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) ist es gelungen, den Aufbau von Präzisionspolymeren durch lichtgetriebene chemische Reaktionen gezielt zu steuern. Das Verfahren ermöglicht die genaue, geplante Platzierung der Kettengliedern, den Monomeren, entlang von Polymerketten einheitlicher Länge. Die präzise aufgebauten Makromoleküle bilden festgelegte Eigenschaften aus und eignen sich möglicherweise als Informationsspeicher oder synthetische Biomoleküle. Über die neuartige Synthesereaktion berichten die Wissenschaftler nun in der Open Access Publikation Nature Communications. (DOI: 10.1038/NCOMMS13672)

Chemische Reaktionen lassen sich durch Einwirken von Licht bei Zimmertemperatur auslösen. Die Forscher am KIT nutzen diesen Effekt, um unter Licht die...

Im Focus: Neuer Sensor: Was im Inneren von Schneelawinen vor sich geht

Ein neuer Radarsensor erlaubt Einblicke in die inneren Vorgänge von Schneelawinen. Entwickelt haben ihn Ingenieure der Ruhr-Universität Bochum (RUB) um Dr. Christoph Baer und Timo Jaeschke gemeinsam mit Kollegen aus Innsbruck und Davos. Das Messsystem ist bereits an einem Testhang im Wallis installiert, wo das Schweizer Institut für Schnee- und Lawinenforschung im Winter 2016/17 Messungen damit durchführen möchte.

Die erhobenen Daten sollen in Simulationen einfließen, die das komplexe Geschehen im Inneren von Lawinen detailliert nachbilden. „Was genau passiert, wenn sich...

Im Focus: Neuer Rekord an BESSY II: 10 Millionen Ionen erstmals bis auf 7,4 Kelvin gekühlt

Magnetische Grundzustände von Nickel2-Ionen spektroskopisch ermittelt

Ein internationales Team aus Deutschland, Schweden und Japan hat einen neuen Temperaturrekord für sogenannte Quadrupol-Ionenfallen erreicht, in denen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Von „Coopetition“ bis „Digitale Union“ – Die Fertigungsindustrien im digitalen Wandel

02.12.2016 | Veranstaltungen

Experten diskutieren Perspektiven schrumpfender Regionen

01.12.2016 | Veranstaltungen

Die Perspektiven der Genom-Editierung in der Landwirtschaft

01.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Parkinson-Krankheit und Dystonien: DFG-Forschergruppe eingerichtet

02.12.2016 | Förderungen Preise

Smart Data Transformation – Surfing the Big Wave

02.12.2016 | Studien Analysen

Nach der Befruchtung übernimmt die Eizelle die Führungsrolle

02.12.2016 | Biowissenschaften Chemie