Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

"Intelligenter" Klebstoff ist ein- und ausschaltbar

26.06.2002


Das Forscherteam Sureurg Khontong und Gregory Ferguson von der Lehigh University in Bethlehem, Pennsylvania hat einen Klebstoff entwickelt, dessen Klebrigkeit ein- und ausgeschaltet werden kann. Der "intelligente" Kleber wird darüber hinaus mit schwindender Klebekraft wasserabstoßend. Wie die Wissenschaftler im Fachmagazin Nature berichten, haftet das gummiartige Polymer an Metallen, lockert sich bei einer Erwärmung auf 80 Grad Celsius um 44 Prozent.

Die Entwickler sehen das Material als eine Art Klettverschluss, bei dem Haken mit Federn verbunden sind. Im kühlen Zustand sind die Federn lose und schlaff, steigt die Temperatur sind diese stärker gewunden und die Haken ziehen sich von der Materialoberfläche zurück. Das Basismaterial des Klebstoffs ist ein Standard-Gummi namens 1-4-Polybutadien. Damit der Kleber am Material haftet, wurde dieser mit einem Oxidationsmittel behandelt. Dabei bedienten sich die Forscher Karbonsäuren, die eine Affinität zu Aluminiumoxid besitzen. Aluminiumoxid bildet sich sofort, nachdem Aluminium mit Luft in Kontakt tritt.

... mehr zu:
»Gummi »Klebstoff »Polymer

Die Molekülketten des Gummis wurden in ein flexibles Netzwerk mit integrierten Karbonsäure-Gruppen eingebunden. Tritt der Gummi mit Aluminium in Kontakt, schlängeln sich diese Gruppen an die Oberfläche und verbinden sich mit der Metalloxid-Schicht. Dadurch dehnen sich die Polymerketten, die sonst die Form einer verdrillten Wollschnur besitzen. Bei Erwärmung des Polymers erhöht sich die Tendenz der Molekülketten ein Knäuel zu bilden. Dadurch werden die Karbonsäure-Gruppen von der Oberfläche weggezogen, die Bindungen zwischen dem Polymer und dem Metall werden schwächer. Diese verminderte Adhäsionskraft bleibt bei einer Abkühlung anfänglich erhalten. Dies macht den Gummi leichter ablösbar. Verwendung sehen die Forscher u.a. für Bootsanstriche gegen Bewuchs und in der Kontrolle der Zelladhäsion in der Chirurgie.

Sandra Standhartinger | pte.online
Weitere Informationen:
http://www3.lehigh.edu/
http://www.nature.com/

Weitere Berichte zu: Gummi Klebstoff Polymer

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Materialwissenschaften:

nachricht Forscherin entwickelt elektronische Textilstruktur für Medizinprodukte
17.02.2017 | Hochschule Niederrhein - University of Applied Sciences

nachricht Untergrund beeinflusst Halbleiter-Monolagen
16.02.2017 | Philipps-Universität Marburg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Materialwissenschaften >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung