Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neues Steuerungskonzept für die Metallbearbeitung

10.08.2007
Eine neue Generation leistungsfähiger und preisoptimierter CNC-Systeme mit PC- und Ethercat-basierter Steuerungstechnik präsentiert Beckhoff auf der EMO 2007. Das Echtzeit-Ethernet-System Ethercat ermöglicht laut Beckhoff hohe Kommunikationsgeschwindigkeit von der PC-Steuerung bis zu den digitalen Antrieben.

Zusätzliche Prozessoptimierung soll die neue XFC-Technik bieten, die schnelle und deterministische Reaktionen zulässt. Dem Anwender eröffnen sich damit nach Angaben von neue Möglichkeiten, seine Maschine qualitativ zu verbessern und Reaktionszeiten zu verkürzen.

Steuerungslösung für Metallbearbeitung

Zum Beckhoff-Produktspektrum gehören IPC, I/O, Motion und Drives. Im Bereich der Metallbearbeitung werden die PC-basierten PLC-, Motion-Control- und CNC-Lösungen laut Beckhoff beispielsweise in Bearbeitungszentren, Drehmaschinen, Blechbearbeitungs-, Schleif- sowie Säge- und Trennmaschinen eingesetzt. Meist bestehen die Systeme aus

einem Industrie-PC als offene Steuerungsplattform,

eine Software-NC/CNC für Motion Control und interpolierende Bahnbewegungen,

einer offenen und konfigurierbaren HMI-Lösung auf .NET-Basis,

Ethercat als schnelles Kommunikationsmedium für I/O und Antriebe,

Ethercat-I/O zur genauen Ansteuerung von Aktoren und zur schnellen Erfassung von Sensoren, bis hin zur integrierten Messtechnik und zum Condition-Monitoring sowie

Ethercat-Servoverstärkern der Serie AX5000 mit entsprechender Motorpalette.

Für das Ethercat-basierte Steuerungskonzept stellt Beckhoff eine neue Generation der Industrie-PC zur Verfügung. Anstatt zusätzlicher Feldbuskarten enthalten diese IPC zwei Ethernet-Schnittstellen für Automatisierungs- und IT-Anwendungen, heißt es. Während der 100-MBit- Port nach Herstellerangaben sehr gute Performance für alle Aufgaben der Ethercat-Steuerung bietet, steht für den Anschluss des übergeordneten Netzwerks ein Gigabit-Port zur Verfügung. Die Schaltschrank-PC der Serie C69xx sind im robusten und kompakten Aluminiumgehäuse mit aktuellen Prozessoren ausgestattet und optional lüfterlos und ohne mechanisch bewegte Teile erhältlich, teilt Beckhoff mit.

Software ersetzt hardwareorientierte Steuerungssysteme

Neben den High-End-PC bietet das skalierbare Steuerungssystem von Beckhoff mit den Embedded-PC auch leistungsfähige Lösungen im niedrigen Preissegment. Zum Beispiel die Kombination aus einem CX1020 mit Windows-CE-Betriebssystem und Twincat NC I für interpolierende Bahnbewegungen bis drei Achsen. Die hutschienenmontierbaren Embedded-PC sollen zusätzlich den Vorteil bieten, dass die Beckhoff-Busklemmen und Ethercat-Klemmen direkt anreihbar sind.

Softwareseitig bieten Twincat NC I und Twincat CNC gleich zwei Lösungen für interpolierende Bahnbewegungen: Twincat NC I ist laut Beckhoff die modulare CNC-Lösung für bis zu 31 Kanäle, mit jeweils bis zu drei Haupt- und fünf Hilfsachsen. Twincat CNC ist die klassische, CNC-Anwendung für bis zu 64 Bahnachsen/Spindeln in bis zu zwölf Kanälen, heißt es. Zusätzlich sollen dieses Paket als Option noch Spline- und Transformationsfunktionalität (Fünf-Achsen) bieten. Basis für beide CNC-Systeme ist das SPS-System Twincat PLC.

Optimierte Steuerungs- und Kommunikationsarchitektur

Eine Neuheit für die Metallverarbeitung ist XFC (Extreme Fast Control Technology), eine sehr schnelle Steuerungslösung. XFC basiert auf einer optimierten Steuerungs- und Kommunikationsarchitektur, die aus einem Industrie-PC, schnellen I/O-Klemmen, Ethercat und der Automatisierungssoftware Twincat besteht. Neben der Optimierung der Zykluszeit soll XFC auch zu einer Verbesserung der zeitlichen Genauigkeit und einer Erhöhung der Auflösung beitragen. Messtechnische Aufgaben oder die Dokumentation der Teilequalität lassen sich nach Herstellerangaben in die Maschinensteuerung integrieren, ohne dass zusätzliche Spezialgeräte benötigt werden. Im Bereich der Werkzeugmaschine kann XFC in verschiedenen Anwendungen zur Prozessoptimierung eingesetzt werden, zum Beispiel

Oversampling für Körperschallanalyse zur integrierten Werkzeugüberwachung,

genaue Erfassung von Messtastern oder

Synchronität der Achsen untereinander (wichtig für die Genauigkeit interpolierender Bewegungen).

Alexander Strutzke | MM MaschinenMarkt
Weitere Informationen:
http://www.maschinenmarkt.vogel.de/steuerungstechnik/articles/89810/

Weitere Berichte zu: Industrie-PC Metallbearbeitung Steuerungskonzept Twincat XFC

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Neue Helpline „APP-Programmierung“ bietet Service und Beratung rund um HEIDENHAIN-Software-Lösungen
06.04.2017 | DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH

nachricht Elektrische Spannung: Kaiserslauterer Ingenieure erforschen Versagen bei Kugellagern
28.03.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunzellen helfen bei elektrischer Reizleitung im Herzen

Erstmals elektrische Kopplung von Muskelzellen und Makrophagen im Herzen nachgewiesen / Erkenntnisse könnten neue Therapieansätze bei Herzinfarkt und Herzrhythmus-Störungen ermöglichen / Publikation am 20. April 2017 in Cell

Makrophagen, auch Fresszellen genannt, sind Teil des Immunsystems und spielen eine wesentliche Rolle in der Abwehr von Krankheitserregern und bei der...

Im Focus: Tief im Inneren von M87

Die Galaxie M87 enthält ein supermassereiches Schwarzes Loch von sechs Milliarden Sonnenmassen im Zentrum. Ihr leuchtkräftiger Jet dominiert das beobachtete Spektrum über einen Frequenzbereich von 10 Größenordnungen. Aufgrund ihrer Nähe, des ausgeprägten Jets und des sehr massereichen Schwarzen Lochs stellt M87 ein ideales Laboratorium dar, um die Entstehung, Beschleunigung und Bündelung der Materie in relativistischen Jets zu erforschen. Ein Forscherteam unter der Leitung von Silke Britzen vom MPIfR Bonn liefert Hinweise für die Verbindung von Akkretionsscheibe und Jet von M87 durch turbulente Prozesse und damit neue Erkenntnisse für das Problem des Ursprungs von astrophysikalischen Jets.

Supermassereiche Schwarze Löcher in den Zentren von Galaxien sind eines der rätselhaftesten Phänomene in der modernen Astrophysik. Ihr gewaltiger...

Im Focus: Deep inside Galaxy M87

The nearby, giant radio galaxy M87 hosts a supermassive black hole (BH) and is well-known for its bright jet dominating the spectrum over ten orders of magnitude in frequency. Due to its proximity, jet prominence, and the large black hole mass, M87 is the best laboratory for investigating the formation, acceleration, and collimation of relativistic jets. A research team led by Silke Britzen from the Max Planck Institute for Radio Astronomy in Bonn, Germany, has found strong indication for turbulent processes connecting the accretion disk and the jet of that galaxy providing insights into the longstanding problem of the origin of astrophysical jets.

Supermassive black holes form some of the most enigmatic phenomena in astrophysics. Their enormous energy output is supposed to be generated by the...

Im Focus: Neu entdeckter Exoplanet könnte bester Kandidat für die Suche nach Leben sein

Supererde in bewohnbarer Zone um aktivitätsschwachen roten Zwergstern gefunden

Ein Exoplanet, der 40 Lichtjahre von der Erde entfernt einen roten Zwergstern umkreist, könnte in naher Zukunft der beste Ort sein, um außerhalb des...

Im Focus: Resistiver Schaltmechanismus aufgeklärt

Sie erlauben energiesparendes Schalten innerhalb von Nanosekunden, und die gespeicherten Informationen bleiben auf Dauer erhalten: ReRAM-Speicher gelten als Hoffnungsträger für die Datenspeicher der Zukunft.

Wie ReRAM-Zellen genau funktionieren, ist jedoch bisher nicht vollständig verstanden. Insbesondere die Details der ablaufenden chemischen Reaktionen geben den...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Smart-Data-Forschung auf dem Weg in die wirtschaftliche Praxis

21.04.2017 | Veranstaltungen

Baukultur: Mehr Qualität durch Gestaltungsbeiräte

21.04.2017 | Veranstaltungen

Licht - ein Werkzeug für die Laborbranche

20.04.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Intelligenter Werkstattwagen unterstützt Mensch in der Produktion

21.04.2017 | HANNOVER MESSE

Forschungszentrum Jülich auf der Hannover Messe 2017

21.04.2017 | HANNOVER MESSE

Smart-Data-Forschung auf dem Weg in die wirtschaftliche Praxis

21.04.2017 | Veranstaltungsnachrichten