Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neues Steuerungskonzept für die Metallbearbeitung

10.08.2007
Eine neue Generation leistungsfähiger und preisoptimierter CNC-Systeme mit PC- und Ethercat-basierter Steuerungstechnik präsentiert Beckhoff auf der EMO 2007. Das Echtzeit-Ethernet-System Ethercat ermöglicht laut Beckhoff hohe Kommunikationsgeschwindigkeit von der PC-Steuerung bis zu den digitalen Antrieben.

Zusätzliche Prozessoptimierung soll die neue XFC-Technik bieten, die schnelle und deterministische Reaktionen zulässt. Dem Anwender eröffnen sich damit nach Angaben von neue Möglichkeiten, seine Maschine qualitativ zu verbessern und Reaktionszeiten zu verkürzen.

Steuerungslösung für Metallbearbeitung

Zum Beckhoff-Produktspektrum gehören IPC, I/O, Motion und Drives. Im Bereich der Metallbearbeitung werden die PC-basierten PLC-, Motion-Control- und CNC-Lösungen laut Beckhoff beispielsweise in Bearbeitungszentren, Drehmaschinen, Blechbearbeitungs-, Schleif- sowie Säge- und Trennmaschinen eingesetzt. Meist bestehen die Systeme aus

einem Industrie-PC als offene Steuerungsplattform,

eine Software-NC/CNC für Motion Control und interpolierende Bahnbewegungen,

einer offenen und konfigurierbaren HMI-Lösung auf .NET-Basis,

Ethercat als schnelles Kommunikationsmedium für I/O und Antriebe,

Ethercat-I/O zur genauen Ansteuerung von Aktoren und zur schnellen Erfassung von Sensoren, bis hin zur integrierten Messtechnik und zum Condition-Monitoring sowie

Ethercat-Servoverstärkern der Serie AX5000 mit entsprechender Motorpalette.

Für das Ethercat-basierte Steuerungskonzept stellt Beckhoff eine neue Generation der Industrie-PC zur Verfügung. Anstatt zusätzlicher Feldbuskarten enthalten diese IPC zwei Ethernet-Schnittstellen für Automatisierungs- und IT-Anwendungen, heißt es. Während der 100-MBit- Port nach Herstellerangaben sehr gute Performance für alle Aufgaben der Ethercat-Steuerung bietet, steht für den Anschluss des übergeordneten Netzwerks ein Gigabit-Port zur Verfügung. Die Schaltschrank-PC der Serie C69xx sind im robusten und kompakten Aluminiumgehäuse mit aktuellen Prozessoren ausgestattet und optional lüfterlos und ohne mechanisch bewegte Teile erhältlich, teilt Beckhoff mit.

Software ersetzt hardwareorientierte Steuerungssysteme

Neben den High-End-PC bietet das skalierbare Steuerungssystem von Beckhoff mit den Embedded-PC auch leistungsfähige Lösungen im niedrigen Preissegment. Zum Beispiel die Kombination aus einem CX1020 mit Windows-CE-Betriebssystem und Twincat NC I für interpolierende Bahnbewegungen bis drei Achsen. Die hutschienenmontierbaren Embedded-PC sollen zusätzlich den Vorteil bieten, dass die Beckhoff-Busklemmen und Ethercat-Klemmen direkt anreihbar sind.

Softwareseitig bieten Twincat NC I und Twincat CNC gleich zwei Lösungen für interpolierende Bahnbewegungen: Twincat NC I ist laut Beckhoff die modulare CNC-Lösung für bis zu 31 Kanäle, mit jeweils bis zu drei Haupt- und fünf Hilfsachsen. Twincat CNC ist die klassische, CNC-Anwendung für bis zu 64 Bahnachsen/Spindeln in bis zu zwölf Kanälen, heißt es. Zusätzlich sollen dieses Paket als Option noch Spline- und Transformationsfunktionalität (Fünf-Achsen) bieten. Basis für beide CNC-Systeme ist das SPS-System Twincat PLC.

Optimierte Steuerungs- und Kommunikationsarchitektur

Eine Neuheit für die Metallverarbeitung ist XFC (Extreme Fast Control Technology), eine sehr schnelle Steuerungslösung. XFC basiert auf einer optimierten Steuerungs- und Kommunikationsarchitektur, die aus einem Industrie-PC, schnellen I/O-Klemmen, Ethercat und der Automatisierungssoftware Twincat besteht. Neben der Optimierung der Zykluszeit soll XFC auch zu einer Verbesserung der zeitlichen Genauigkeit und einer Erhöhung der Auflösung beitragen. Messtechnische Aufgaben oder die Dokumentation der Teilequalität lassen sich nach Herstellerangaben in die Maschinensteuerung integrieren, ohne dass zusätzliche Spezialgeräte benötigt werden. Im Bereich der Werkzeugmaschine kann XFC in verschiedenen Anwendungen zur Prozessoptimierung eingesetzt werden, zum Beispiel

Oversampling für Körperschallanalyse zur integrierten Werkzeugüberwachung,

genaue Erfassung von Messtastern oder

Synchronität der Achsen untereinander (wichtig für die Genauigkeit interpolierender Bewegungen).

Alexander Strutzke | MM MaschinenMarkt
Weitere Informationen:
http://www.maschinenmarkt.vogel.de/steuerungstechnik/articles/89810/

Weitere Berichte zu: Industrie-PC Metallbearbeitung Steuerungskonzept Twincat XFC

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Untersuchung klimatischer Einflüsse in der Klimazelle - Werkzeugmaschinen im Check-Up
01.02.2018 | Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik

nachricht 3D-Druck von Metallen: Neue Legierung ermöglicht Druck von sicheren Stahl-Produkten
23.01.2018 | Universität Kassel

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics