Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Präzision, Effizienz und Komfort - Thermografielösungen von InfraTec

21.04.2006


Die Infrarotthermografielösungen, die das Dresdner Unternehmen InfraTec seinen Kunden weltweit anbietet, basieren auf einer mehr als 15-jährigen Erfahrung in den verschiedensten industriellen und wissenschaftlichen Einsatzgebieten. Gemeinsam mit Standard- und applikationsspezifischer Software aus dem eigenen Haus erlauben sie den Kunden hochpräzise und effiziente, aber gleichzeitig auch komfortable Messungen.

Insbesondere den Bereich der anspruchsvollen Hochgeschwindigkeitsmessungen baut InfraTec mit der jetzt erstmalig präsentierten ImageIR ® weiter aus. Verfügbar in unterschiedlichsten Ausstattungs-varianten sind damit kontaktfreie Temperaturmessungen mit thermischer Auflösung bis zu 20 mK und durchgängig triggerbaren Belichtungszeiten von weniger als 100 µs möglich. Die gekühlten, langzeit-stabilen Detektoren der ImageIR ® sind in den in verschiedenen kurz- bis langwelligen Spektralberei-chen von insgesamt 0,8 µm bis 12 µm und mit Bildauflösungen von 320 x 240 und 640 x 512 Pixeln erhältlich. Die durch hohe Bildhomogenität ausgezeichneten Messdaten können die Kunden mittels der Software IRBIS online mit mehr als 100 Hz bequem auf ihrem PC speichern und auswerten. Spe-zielle Kalibrierungen sowie der Einsatz von Spezialobjektiven und Filtern machen die ImageIR ® zu einem universalen Werkzeug für die passive wie auch die aktive Thermografie.

Den Schwerpunkt beim Einsatz der leistungsfähigen VarioCAM® - des langwelligen, ungekühlten Flag-schiffes des durch InfraTec exklusiv vertretenen deutschen Herstellers JENOPTIK Laser, Optik, Sys-teme GmbH - bildet die weitere Vereinfachung der Analyse der gewonnenen Messdaten. Diese hoch-präzisen Messdaten basieren auf einer ausgezeichneten thermischen Auflösung von weit unter 80 mK und der einzigartigen opto-mechanischen Resolution-Enhancement-Funktion mit ungeschlagenen 640 x 480 Pixeln. Die Nutzung dieser Informationen wird durch das im Rahmen des umfangreichen Ther-mografiesoftwarepaketes IRBIS® neuentwickelte Modul IRBIS® mosaic noch komfortabler und effizien-ter. Einzelne Thermogramme können so vollautomatisch zu einem analysierbaren Gesamtbild kombi-niert werden. Analysen der Energieeffizienz von Gebäuden oder extrem gestreckten Messobjekten werden beschleunigt und anschaulicher. Daneben können nun auch visuelle Bilder mit Temperaturin-formationen aus Thermogrammen nutzergesteuert verbunden werden. Auch dadurch wird die An-schaulichkeit der Informationen erhöht und damit die Verbreitung der Thermografie weiter vorange-trieben.

Die erprobten Thermografikameraserien VARIOSCAN und VarioTHERM™ runden das Produktspekt-rum von InfraTec ab und bilden die Basis für eine Vielzahl spezifischer Thermografielösungen, wie z. B. für die Automobil- oder die Glasindustrie.

Ansprechpartner:
Andrea Krauß
A.Krausz@infratec.de
Telefon : +49 351 871-8620
Telefax : +49 351 871-8727

Andrea Krauß | Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.InfraTec.net
http://www.hannovermesse.de

Weitere Berichte zu: Messdaten Thermografielösungen

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Luftturbulenzen durch Flugzeuge bald beherrschbar
08.12.2017 | Universität Rostock

nachricht Ein MRT für Forscher im Maschinenbau
23.11.2017 | Universität Rostock

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Im Focus: Electromagnetic water cloak eliminates drag and wake

Detailed calculations show water cloaks are feasible with today's technology

Researchers have developed a water cloaking concept based on electromagnetic forces that could eliminate an object's wake, greatly reducing its drag while...

Im Focus: Neue Einblicke in die Materie: Hochdruckforschung in Kombination mit NMR-Spektroskopie

Forschern der Universität Bayreuth und des Karlsruhe Institute of Technology (KIT) ist es erstmals gelungen, die magnetische Kernresonanzspektroskopie (NMR) in Experimenten anzuwenden, bei denen Materialproben unter sehr hohen Drücken – ähnlich denen im unteren Erdmantel – analysiert werden. Das in der Zeitschrift Science Advances vorgestellte Verfahren verspricht neue Erkenntnisse über Elementarteilchen, die sich unter hohen Drücken oft anders verhalten als unter Normalbedingungen. Es wird voraussichtlich technologische Innovationen fördern, aber auch neue Einblicke in das Erdinnere und die Erdgeschichte, insbesondere die Bedingungen für die Entstehung von Leben, ermöglichen.

Diamanten setzen Materie unter Hochdruck

Im Focus: Scientists channel graphene to understand filtration and ion transport into cells

Tiny pores at a cell's entryway act as miniature bouncers, letting in some electrically charged atoms--ions--but blocking others. Operating as exquisitely sensitive filters, these "ion channels" play a critical role in biological functions such as muscle contraction and the firing of brain cells.

To rapidly transport the right ions through the cell membrane, the tiny channels rely on a complex interplay between the ions and surrounding molecules,...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Materialinnovationen 2018 – Werkstoff- und Materialforschungskonferenz des BMBF

13.12.2017 | Veranstaltungen

Innovativer Wasserbau im 21. Jahrhundert

13.12.2017 | Veranstaltungen

Innovative Strategien zur Bekämpfung von parasitären Würmern

08.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rest-Spannung trotz Megabeben

13.12.2017 | Geowissenschaften

Computermodell weist den Weg zu effektiven Kombinationstherapien bei Darmkrebs

13.12.2017 | Medizin Gesundheit

Winzige Weltenbummler: In Arktis und Antarktis leben die gleichen Bakterien

13.12.2017 | Geowissenschaften