Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Webbasierte Software zur Projekt- und Personaleinsatzplanung für alle Branchen

11.04.2008
Die Neusta GmbH stellt mit der Software Project2web ein vielseitiges IT-Werkzeug für Unternehmen aller Branchen vor. Das webbasierte System zur Projekt- und Personaleinsatzplanung ist weltweit in Echtzeit nutzbar, wie das Unternehmen auf der Hannover-Messe 2008 zeigen will.

Das Spektrum reicht von der Projekteinrichtung über die lokal unbegrenzte Kommunikation zwischen Projektmitgliedern sowie eine Aufgaben- und Aktivitätenorganisation bis hin zur Team- und Personalplanung. Weitere Punkte wie der Projektstatus oder die Darstellung von Meilensteinen und Tasks ergänzen das Angebot, so der Anbieter.

Bei der täglichen Arbeit unterstützt eine übergreifende Aufgabenverwaltung die Nutzer, indem sie Aufgaben übersichtlich darstellt und Tätigkeiten an verantwortliche Kollegen zu delegieren hilft. Mit beliebigen Kommentaren können die Nutzer Sachverhalte für eigene oder allgemeine Zwecke verdeutlichen.

Ein Ampelstatus zeigt den jeweils aktuellen Stand aller Aktivitäten. Je nach Situation stellen solche Aktivitäten Projektbereiche, Prozesse, Meilensteine, Zeiträume oder mehr dar. Für jeden Mitarbeiter ist laut Neusta schnell klar, was durchzuführen ist, wer an welchem Projekt arbeitet, ob Krankheit oder Urlaub Planänderungen erfordern und weitere wichtige Fakten.

... mehr zu:
»Ortung

Stundenerfassung mittels Handy

Für die Stundenerfassung mittels Handy starten die Mitarbeiter eine Anwendung auf ihren Handys und bestätigen Arbeitsbeginn und -ende, Pausen, Fahrtzeiten und Weiteres. Mit einem Klick stehen die Angaben im System zur Verfügung und fließen in die Dokumentation ein.

Disponenten erkennen so, wer wo arbeitet und ob ein Kollege dank schneller Arbeit an anderer Stelle helfen kann. Bei Bedarf erhalten Mitarbeiter neue Arbeitsaufträge auf ihr Mobiltelefon, auch die lokale Ortung ist auf Wunsch möglich. Diese Ortung kann bei Aktivierung zur besseren Verteilung des Personals führen oder im Zweifelsfall beweisen, dass an bestimmter Stelle geforderte Aufgaben erledigt wurden.

Auch die jeweiligen Fähigkeiten der Fachkräfte sind in der Software hinterlegt, für spezielle Tätigkeiten stellt das IT-Instrument per Knopfdruck ein qualifiziertes Team zusammen. Jeder Nutzer kann auf alle Daten und Funktionen allein per Internetbrowser zugreifen, heißt es. Lediglich ein Internetzugang ist zur mobilen Nutzung erforderlich. Auf diese Weise ist gewährleistet, dass jeder Mitarbeiter stets mit aktuellen Angaben arbeitet.

Da beispielsweise die Bauindustrie andere Anforderungen als die Tourismusbranche stellt, führt der Anbieter eigenen Angaben zufolge je nach Kundenbranche entsprechende Analysen durch, um die Software an die jeweilige Umgebung anzupassen. So erhalte jeder Anwender ein auf seine Bedürfnisse abgestimmtes Produkt.

Neusta GmbH, Halle 16, Stand E16

Claudia Otto | MM MaschinenMarkt
Weitere Informationen:
http://www.maschinenmarkt.vogel.de/themenkanaele/managementundit/unternehmenssoftware/articles/117467/

Weitere Berichte zu: Ortung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Luftturbulenzen durch Flugzeuge bald beherrschbar
08.12.2017 | Universität Rostock

nachricht Ein MRT für Forscher im Maschinenbau
23.11.2017 | Universität Rostock

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik