Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Aus Böhler Hochdrucktechnik wird künftig BHDT

10.04.2008
Böhler Hochdrucktechnik hat den Firmennamen „internationalisiert“. Grund ist das weltweite Engagement. So wurde nun das 50-jährige Firmenjubiläum als Forum für die Umbenennung gewählt.

Seitdem präsentiert sich der Spezialist für Hochdrucktechnik im Rahmen der Hannover-Messe auf der Subcontracting unter dem Firmennamen BHDT GmbH, als Abkürzung für „Best High Pressure & Drilling Technology“.

Die Umbenennung erfolgte Anfang dieses Jahres. Die Notwendigkeit sag aufgrund der Absatzmärkte. So gehen die Produkte von BHDT einerseits in die chemische und petrochemische Industrie. Andererseits habe man als größter europäischer Hersteller von Hochdruckpumpen mit Betriebsdrücken von 2000 bis 10 000 bar weltweites Ansehen erlangt.

Seit knapp dreißig Jahren werden am österreichischen Standort Kapfenberg Pumpen für das Wasserstrahlschneiden gefertigt. Sie sind für Drücke bis 4200 bar ausgelegt.

Hochdruckpumpen für das Wasserstrahlschneiden

Die Hochdruckpumpe ist laut BHDT „das Herzstück“ jeder Wasserstrahlschneidanlage. Von dieser Anlagenkomponente hänge wesentlich die Produktivität des Wasserstrahlschneidens ab.

Um diesem Anspruch zu genügen, fertigt BHDT Hochdruckpumpen für Wasserstrahlschneidanlagen in zwei Ausführungen: Als Pumpenreihe Ecotron gibt es sie in offener Bauweise als modulare Einheit für Systemhersteller. Dagegen umfasst die Baureihe Hytron Komplettaggregate mit Schallschutzgehäuse für den Endkundenmarkt.

Als wesentliche Kennzeichen beider Pumpenreihen werden hohe Betriebssicherheit, reduzierte Betriebskosten und Servicefreundlichkeit hervorgehoben. Das seien Merkmale, die für die Zuverlässigkeit und Wettbewerbsfähigkeit einer Schneidanlage entscheidend sind.

Je nach Baugröße haben die Hochdruckpumpen eine Antriebsleistung von 7,5 bis 75 kW und einen Fördervolumenstrom von 0,8 bis 7,6 l/min. Diese Kenndaten ermöglichen, Schneidanlagen mit einem oder mehreren Schneidköpfen zu betreiben.

BHDT GmbH, Halle 5, Stand F04

Josef-Martin Kraus | MM MaschinenMarkt
Weitere Informationen:
http://www.maschinenmarkt.vogel.de/themenkanaele/betriebstechnik/pumpenarmaturenrohrleitungen/articles/117366/

Weitere Berichte zu: Hochdruckpumpe Hochdrucktechnik Wasserstrahlschneiden

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Messtaster HEIDENHAIN-SPECTO ST 3087 RC für zeit- und kostensparende In-Prozess-Messungen
22.05.2017 | DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH

nachricht 3D-Metall-Drucker kommt bei Nutzfahrzeugtechnik an der TU Kaiserslautern zum Einsatz
17.05.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Hauchdünne magnetische Materialien für zukünftige Quantentechnologien entwickelt

Zweidimensionale magnetische Strukturen gelten als vielversprechendes Material für neuartige Datenspeicher, da sich die magnetischen Eigenschaften einzelner Molekülen untersuchen und verändern lassen. Forscher haben nun erstmals einen hauchdünnen Ferrimagneten hergestellt, bei dem sich Moleküle mit verschiedenen magnetischen Zentren auf einer Goldfläche selbst zu einem Schachbrettmuster anordnen. Dies berichten Wissenschaftler des Swiss Nanoscience Institutes der Universität Basel und des Paul Scherrer Institutes in der Wissenschaftszeitschrift «Nature Communications».

Ferrimagneten besitzen zwei magnetische Zentren, deren Magnetismus verschieden stark ist und in entgegengesetzte Richtungen zeigt. Zweidimensionale, quasi...

Im Focus: Neuer Ionisationsweg in molekularem Wasserstoff identifiziert

„Wackelndes“ Molekül schüttelt Elektron ab

Wie reagiert molekularer Wasserstoff auf Beschuss mit intensiven ultrakurzen Laserpulsen? Forscher am Heidelberger MPI für Kernphysik haben neben bekannten...

Im Focus: Wafer-thin Magnetic Materials Developed for Future Quantum Technologies

Two-dimensional magnetic structures are regarded as a promising material for new types of data storage, since the magnetic properties of individual molecular building blocks can be investigated and modified. For the first time, researchers have now produced a wafer-thin ferrimagnet, in which molecules with different magnetic centers arrange themselves on a gold surface to form a checkerboard pattern. Scientists at the Swiss Nanoscience Institute at the University of Basel and the Paul Scherrer Institute published their findings in the journal Nature Communications.

Ferrimagnets are composed of two centers which are magnetized at different strengths and point in opposing directions. Two-dimensional, quasi-flat ferrimagnets...

Im Focus: XENON1T: Das empfindlichste „Auge“ für Dunkle Materie

Gemeinsame Meldung des MPI für Kernphysik Heidelberg, der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

„Das weltbeste Resultat zu Dunkler Materie – und wir stehen erst am Anfang!“ So freuen sich Wissenschaftler der XENON-Kollaboration über die ersten Ergebnisse...

Im Focus: World's thinnest hologram paves path to new 3-D world

Nano-hologram paves way for integration of 3-D holography into everyday electronics

An Australian-Chinese research team has created the world's thinnest hologram, paving the way towards the integration of 3D holography into everyday...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

14. Dortmunder MST-Konferenz zeigt individualisierte Gesundheitslösungen mit Mikro- und Nanotechnik

22.05.2017 | Veranstaltungen

Branchentreff für IT-Entscheider - Rittal Praxistage IT in Stuttgart und München

22.05.2017 | Veranstaltungen

Flugzeugreifen – Ähnlich wie PKW-/LKW-Reifen oder ganz verschieden?

22.05.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Myrte schaltet „Anstandsdame“ in Krebszellen aus

22.05.2017 | Biowissenschaften Chemie

Hauchdünne magnetische Materialien für zukünftige Quantentechnologien entwickelt

22.05.2017 | Physik Astronomie

Wie sich das Wasser in der Umgebung von gelösten Molekülen verhält

22.05.2017 | Biowissenschaften Chemie