Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Gemeinsames Arbeiten an der Zukunft der 64-Bit Technologie

26.04.2002


AMD und Microsoft arbeiten gemeinsam an der Zukunft der 64-Bit Technologie

AMD (NYSE: AMD) gab heute eine Zusammenarbeit mit Microsoft bekannt, um die 64-Bit Technologie der zukünftigen achten Generation der AMD Athlon und AMD Opteron Prozessoren in Windows(c) Betriebssysteme einzubinden.

"Seit jeher sind bei PCs Hard- und Software untrennbar miteinander verbunden. Die spürbarsten Vorteile bei der Technologie ergeben sich, wenn Hard- und Software eng aufeinander abgestimmt sind. Die Verbindung der achten Generation von AMDs Prozessortechnologie mit den Windows Betriebssystemen schafft ein Fundament, um die Technologie der 64-Bit Computerplattform gerade bei Unternehmen stärker zu verbreiten und eine neue Leistungsdimensionen zu erreichen", so Dirk Meyer, Group Vice President der Computation Products Group bei AMD.

"Microsofts Vision von 64-Bit Computing ist die einer hoch skalierbaren und erschwinglichen Plattform, die einfach anzuwenden und zu verwalten ist und es ermöglicht, die dafür notwendigen Anwendungen einfach zu entwickeln", so Dave Cutler, Senior Distinguished Engineer beim Windows Team von Microsoft. "Die AMD Architektur der achten Generation bietet Kunden eine hervorragende 32-Bit Leistung und nutzt zugleich das Potenzial von 64 Bit - und das auf einem einzigen System. Insgesamt bieten die achte Prozessorgeneration von AMD und Windows eine flexible Plattform und einen überzeugenden Mehrwert."

"Unternehmensanwendungen wachsen in Bezug auf die Größe und Komplexität. Zugleich verlangen Unternehmen immer bessere Lösungen für die Serverkonsolidierung und die Verteilung der Rechenlast", so John Enck, Vice President und Research Director bei der Gartner Inc. "Die technisch ausgefeilte Prozessorarchitektur und die großen Speichermodule der 64-Bit Technologie werden diesen Anforderungen gerecht."

Serveranwendungen, wie Datenbanken, Business Intelligence, Data Warehouse und ERP Lösungen sowie Clientanwendungen für Bildbearbeitung, für den technischen und wissenschaftlichen Einsatz oder für Anwendungen im Unterhaltungsbereich, können allesamt von der 64-Bit Technologie profitieren. Microsoft ist gerade dabei, seine Windows Betriebssysteme so zu designen, dass sie die Vorteile der achten Generation der AMD Athlonä und AMD Opteronä Prozessoren voll ausnutzen.

AMD plant, am 25. April im Rahmen der Jahreshauptversammlung in New York City den AMD Opteron Dual-Prozessor auf einer noch in der Entwicklung befindlichen 64-Bit Version von Windows vorzuführen.

Die Demonstration erfolgt auf einem Server mit einem 64-Bit Windows Betriebssystem, 64-Bit Anwendungen sowie einer Standard 32-Bit Office Software auf einem einzigen Computersystem. Auf diese Anwendungen wird dann von einem AMD Athlon Desktop PC der achten Generation mit Windows XP Betriebssystem zugegriffen, was die Kompatibilität, Flexibilität und Interoperabilität der achten Prozessorgeneration von AMD unterstreicht.

AMD plant die Auslieferung der achten Generation der AMD Athlon Prozessoren im vierten Quartal 2002. Die Auslieferung der AMD Opteron Prozessoren ist für die erste Hälfte 2003 anvisiert.

Jan Gütter | ots

Weitere Berichte zu: 64-bit Athlon Betriebssystem Prozessor Window

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Industrie 4.0: Fremde Eindringlinge im Unternehmensnetz erkennen
16.04.2018 | Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie SIT

nachricht Die Thermodynamik des Rechnens
11.04.2018 | Eidgenössische Technische Hochschule Zürich (ETH Zürich)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Moleküle brillant beleuchtet

Physiker des Labors für Attosekundenphysik, der Ludwig-Maximilians-Universität und des Max-Planck-Instituts für Quantenoptik haben eine leistungsstarke Lichtquelle entwickelt, die ultrakurze Pulse über einen Großteil des mittleren Infrarot-Wellenlängenbereichs generiert. Die Wissenschaftler versprechen sich von dieser Technologie eine Vielzahl von Anwendungen, unter anderem im Bereich der Krebsfrüherkennung.

Moleküle sind die Grundelemente des Lebens. Auch wir Menschen bestehen aus ihnen. Sie steuern unseren Biorhythmus, zeigen aber auch an, wenn dieser erkrankt...

Im Focus: Molecules Brilliantly Illuminated

Physicists at the Laboratory for Attosecond Physics, which is jointly run by Ludwig-Maximilians-Universität and the Max Planck Institute of Quantum Optics, have developed a high-power laser system that generates ultrashort pulses of light covering a large share of the mid-infrared spectrum. The researchers envisage a wide range of applications for the technology – in the early diagnosis of cancer, for instance.

Molecules are the building blocks of life. Like all other organisms, we are made of them. They control our biorhythm, and they can also reflect our state of...

Im Focus: Metalle verbinden ohne Schweißen

Kieler Prototyp für neue Verbindungstechnik wird auf Hannover Messe präsentiert

Schweißen ist noch immer die Standardtechnik, um Metalle miteinander zu verbinden. Doch das aufwändige Verfahren unter hohen Temperaturen ist nicht überall...

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Fraunhofer eröffnet Community zur Entwicklung von Anwendungen und Technologien für die Industrie 4.0

23.04.2018 | Veranstaltungen

Mars Sample Return – Wann kommen die ersten Gesteinsproben vom Roten Planeten?

23.04.2018 | Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Moleküle brillant beleuchtet

23.04.2018 | Physik Astronomie

Sauber und effizient - Fraunhofer ISE präsentiert Wasserstofftechnologien auf Hannover Messe

23.04.2018 | HANNOVER MESSE

Fraunhofer IMWS entwickelt biobasierte Faser-Kunststoff-Verbunde für Leichtbau-Anwendungen

23.04.2018 | Materialwissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics