Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Informatiker der Universität in Koblenz entwickeln Fahrsimulator für Fahrschulen

18.04.2007
Informatiker der Universität in Koblenz aus der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Dieter Zöbel haben im Rahmen des von der Stiftung Rheinland-Pfalz für Innovation geförderten Projekts "Lenkassistenz beim Rückwärtsfahren" einen Fahrsimulator entwickelt, mit dem das Lenk- und Fahrverhalten von Gespannen erlernt und trainiert werden kann.

Dabei steht das Rückwärtsfahren oder Wenden von Fahrzeugen mit Anhänger im Vordergrund, da diese Fahrmanöver als besonders unfallträchtig gelten. Der Simulator ist so gestaltet, dass die in den Führerschein-Prüfungsrichtlinien geforderten Grundfahraufgaben zum Rückwärtsfahren von Gespannen wie z.B. geradeaus rückwärts fahren, rückwärts an eine Laderampe fahren oder das Einparken oder Wenden eines Gespanns gezielt erlernt und trainiert werden können. Mit steigender Fahrerfahrung können auch ganze Szenarien durchlaufen werden, mit denen Kraftfahrer in ihrem Alltag konfrontiert sind.

Der Simulator stellt hierzu LKW mit Starrdeichsel-Anhänger, Sattelanhänger und Gliederzüge zur Verfügung. Das flexible Design der zugrunde liegenden Softwarearchitektur bietet die Möglichkeit, den Simulator an veränderte Anforderungen anzupassen. Der Simulator kann z.B. um andere Fahrzeugtypen wie z.B. PKW-Gespanne oder Gigaliner erweitert werden. Der Betrieb des Simulators kann über einen heute handelsüblichen Computer ohne spezielle Hardwareausstattung erfolgen. Zur Fahrzeugsteuerung wird lediglich ein Lenkrad mit Pedalerie benötigt. Aufgrund der geringen Kosten ist dieser Simulator besonders für kleine und mittelgroße Fahrschulen attraktiv.

Für große Fahrschulen wurde zudem ein professioneller Nutzfahrzeugsimulator entwickelt, der einen Fahrstand mit Fahrzeugteilen der Mercedes Actros-Serie umfasst. Dem Fahrschüler präsentiert sich eine Fahrsimulation, die weitgehend der realen Erfahrung im Fahrersitz des Zugfahrzeugs entspricht. Neben der Sicht durch die Windschutzscheibe werden die linken und rechten Rückspiegel und Weitwinkelspiegel dargestellt. Die rechten Außenspiegel werden zudem durch einen Rampenspiegel ergänzt. Zusätzlich wird der Fahrer durch eine optische Lenkassistenz unterstützt, anhand derer das zukünftige Fahrverhalten von Zugfahrzeug und Anhänger ersichtlich wird.

Mithilfe des Simulators kann sich der Fahrschüler mit dem Lenk- und Fahrverhalten unterschiedlicher Fahrzeugtypen vertraut machen und seine Motorik zur Steuerung des Fahrzeugs sensibilisieren. Dabei können grundlegende Praxiserfahrungen beim Führen eines LKW-Gespanns an Fahranfänger vermittelt werden. Anschließend können die Fahrschüler die gewonnenen Fahrfertigkeiten im Realfahrzeug umsetzen und perfektionieren. Aufgrund der Simulatorausbildung sind die Probanden mit einem gestärkten Selbstvertrauen auf die Realfahrzeuge gewechselt.

Während des Fahrertrainings können die Verkehrssituationen aus beliebigen Blickwinkeln heraus betrachtet und analysiert werden. Auf diese Weise können dem Fahrer bessere Hinweise über sein Fahrverhalten gegeben werden. Außerdem wird der Fahrer in sicherheitskritischen Situationen frühzeitig gewarnt. Insgesamt kann der Simulator die Fahrschulausbildung ergänzen, zur Verbesserung der Ausbildungsqualität und insbesondere auch zur Kostensenkung beitragen.

Weitere Informationen:

Prof. Dr. Dieter Zöbel
Universität Koblenz-Landau
Campus Koblenz
Universitätsstr. 1
D-56070 Koblenz
Tel.: +49 261 287 2724
E-Mail: zoebel@uni-koblenz.de

Bernd Hegen | idw
Weitere Informationen:
http://www.uni-koblenz.de

Weitere Berichte zu: Fahrschule Fahrschüler Fahrsimulator Fahrverhalten Simulator

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Intel und Universität Luxemburg kooperieren, um selbstfahrende Autos sicherer zu machen
24.11.2017 | Universität Luxemburg - Université du Luxembourg

nachricht Europäisches Konsortium baut effizientestes Rechenzentrum der Welt
22.11.2017 | Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Proton-Rekord: Magnetisches Moment mit höchster Genauigkeit gemessen

Hochpräzise Messung des g-Faktors elf Mal genauer als bisher – Ergebnisse zeigen große Übereinstimmung zwischen Protonen und Antiprotonen

Das magnetische Moment eines einzelnen Protons ist unvorstellbar klein, aber es kann dennoch gemessen werden. Vor über zehn Jahren wurde für diese Messung der...

Im Focus: New proton record: Researchers measure magnetic moment with greatest possible precision

High-precision measurement of the g-factor eleven times more precise than before / Results indicate a strong similarity between protons and antiprotons

The magnetic moment of an individual proton is inconceivably small, but can still be quantified. The basis for undertaking this measurement was laid over ten...

Im Focus: Reibungswärme treibt hydrothermale Aktivität auf Enceladus an

Computersimulation zeigt, wie der Eismond Wasser in einem porösen Gesteinskern aufheizt

Wärme aus der Reibung von Gestein, ausgelöst durch starke Gezeitenkräfte, könnte der „Motor“ für die hydrothermale Aktivität auf dem Saturnmond Enceladus sein....

Im Focus: Frictional Heat Powers Hydrothermal Activity on Enceladus

Computer simulation shows how the icy moon heats water in a porous rock core

Heat from the friction of rocks caused by tidal forces could be the “engine” for the hydrothermal activity on Saturn's moon Enceladus. This presupposes that...

Im Focus: Kleine Strukturen – große Wirkung

Innovative Schutzschicht für geringen Verbrauch künftiger Rolls-Royce Flugtriebwerke entwickelt

Gemeinsam mit Rolls-Royce Deutschland hat das Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS im Rahmen von zwei Vorhaben aus dem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Kinderanästhesie aktuell: Symposium für Ärzte und Pflegekräfte

23.11.2017 | Veranstaltungen

IfBB bei 12th European Bioplastics Conference mit dabei: neue Marktzahlen, neue Forschungsthemen

22.11.2017 | Veranstaltungen

Zahnimplantate: Forschungsergebnisse und ihre Konsequenzen – 31. Kongress der DGI

22.11.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Forscher verwandeln Diamant in Graphit

24.11.2017 | Physik Astronomie

Dinner in the Dark – ein delikates Wechselspiel der Mikroorganismen

24.11.2017 | Biowissenschaften Chemie

Proton-Rekord: Magnetisches Moment mit höchster Genauigkeit gemessen

24.11.2017 | Physik Astronomie